Noch’n Reboot: CHARLIE’S ANGELS

Noch’n Reboot: CHARLIE’S ANGELS

 

Ursprüng­lich gab es eine TV-Serie Ende der 70er, Anfang der 80er, danach zwei erfolg­rei­che (und wit­zi­ge) Kino­fil­me (2000 und 2003), und 2011 ein nicht erfolg­rei­cher Ver­such, eine neue Fern­seh­show über CHARLIE’S ANGELS zu eta­blie­ren (das war auch wirk­lich schlecht).

Jetzt ist ein neu­er Film in Arbeit. Eliza­beth Banks (HUNGER GAMES) wird nicht nur am Dreh­buch mit­schrei­ben und Regie füh­ren, son­dern auch einen weib­li­chen Bos­ley spie­len. Die drei Engel wer­den dar­ge­stellt von Kris­ten Ste­wart (SNOW WHITE AND THE HUNTSMAN), Nao­mi Scott (POWER RANGERS) und Ella Balins­ka (INSPECTOR BARNABY).

Aber es wird offen­bar noch viel mehr weib­li­che Prot­ago­nis­ten zu sehen geben, denn Ste­wart offen­bar­te in einem Inter­view mit Varie­ty, dass es ein welt­wei­tes Netz­werk von Engeln gibt, die zusam­men arbei­ten und sich gegen­sei­tig hel­fen. Inter­es­san­ter Ansatz, der vor allem eine Men­ge Mög­lich­kei­ten öff­net, wei­te­re Fil­me mit ande­ren Dar­stel­lern zu zei­gen, bei denen die bis­he­ri­gen trotz­dem auf­tre­ten kön­nen. Mit dem Kon­zept wäre sogar eine neue Fern­seh­se­rie denk­bar.

US-Kino­start der neu­en CHARLIE’S ANGELS-Inter­pre­ta­ti­on soll am 27. Sep­tem­ber 2019 sein.

Logo CHARLIE’S ANGELS Copy­right Sony Home Enter­tain­ment

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Featurette zu SNOW WHITE AND THE HUNTSMAN

Und noch ein Video. Uni­ver­sal Stu­di­os und Rocket­Di­men­si­on prä­sen­tie­ren eine Fea­turet­te zu ihrer Schnee­witt­chen-Fas­sung unter dem Titel SNOW WHITE AND THE HUNTSMAN mit Char­li­ze The­ron als böser Stief­mut­ter, Kris­ten Ste­wart als Schnee­witt­chen und Chris Hems­worth als Jägers­mann. Dane­ben spie­len auch noch Sam Claf­lin, Ray Win­stone, Ian McS­ha­ne, Eddie Izzard, Bob Hos­kins, Toby Jones, Eddie Mar­san, Ste­phen Gra­ham, Liber­ty Ross, Noah Hunt­ley, Lily Cole und Sam Spru­ell, Regie führ­te Rupert San­ders.

http://www.youtube.com/watch?v=fBFVy__qz6o

Trailer: SNOW WHITE AND THE HUNTSMAN

Der ers­te Trai­ler zur Grimm-Ver­fil­mung SNOW WHITE AND THE HUNTSMAN ist ver­öf­fent­licht wor­den und man merkt schnell, dass die Vor­la­ge der Gebrü­der – SCHNEEWITTCHEN – nur als gro­bes Grund­ge­rüst gedient hat… :o) Es spie­len unter ande­rem Kris­ten Ste­wart (TWILIGHT) als Schnee­witt­chen, Char­li­ze The­ron (AEON FLUX) als böse Stief­mut­ter und Chris Hems­worth (THOR) als Jägers­mann. Regie führ­te Rupert San­ders, das Dreh­buch stammt von Hos­sein Ami­ni, Evan Daug­her­ty und Evan Spi­lio­to­pou­los.

Und das sieht ver­teu­felt gut aus!

http://www.youtube.com/watch?v=11Wn-_uyT48

SNOW WHITE AND THE HUNTSMAN

Und ein wei­te­rer Film, der gera­de im Wer­den begrif­fen ist, wenn­gleich hier pri­mär Gerüch­te im Umlauf sind. Wobei sich der­zeit drei ver­schie­de­ne Teams die­ses Stof­fes anzu­neh­men schei­nen. Ob das so gut ist? Man darf gespannt sein.

Die Geschich­te ist alt­be­kannt, die böse Köni­gin will das arme Schnee­witt­chen los­wer­den und beauf­tragt einen Jäger, sie in den Wald zu brin­gen und zu töten. Zum Beweis soll er ihr dann das Herz des Mäd­chens brin­gen. Selbst zu Zei­ten unse­rer Vor­fah­ren exis­tier­ten offen­bar selt­sa­me Metho­den, das Herz eines Mäd­chens zu erobern, das gibt es nicht nur in der Gegen­wart.
Aber genau das wird nun – wie es aus­sieht – neu ver­filmt. Der­zeit befin­det man sich noch in der Vor­pro­duk­ti­on, die Dreh­ar­bei­ten sol­len wohl irgend­wann die­sen Som­mer star­ten.

Die Beset­zungs­lis­te, die in der Gerüch­te­kü­che her­um­geis­tert, liest sich zumin­dest inter­es­sant. Als Schnee­witt­chen scheint Kris­ten Ste­wart (DIE FLINTSTONE IN VIVA ROCK VEGAS und die BIS(S)-Reihe) vor­ge­se­hen zu sein, die böse Köni­gin könn­te von Char­li­ze The­ron (THE ITALIAN JOB, HANCOCK) ver­kör­pert wer­den. Der beherz­te (wenn auch mit dem fal­schen Her­zen) Jägers­mann soll mit Viggo Mor­ten­sen (neben vie­len ande­ren BLAZE OF GLORY, ALATRISTE und die HERR DER RIN­GE-Tri­lo­gie) besetzt wer­den. Recht ein­drucks­voll, möch­te man mei­nen.
Doch auch am Script gibt es ein paar klei­ne Ver­än­de­run­gen zur Vor­la­ge. Der Jäger wei­gert sich zwar immer noch, Schnee­witt­chen zu töten, aber in die­ser Fas­sung wird er sie nun beglei­ten und als eine Art Men­tor fun­gie­ren, der ihr unter ande­rem das Kämp­fen bei­bringt. Den Prin­zen soll es aber immer noch geben, die Lie­bes­ge­schich­te fällt also nicht der Sche­re zum Opfer.

US-Kino­start ist für Dezem­ber 2012 geplant, bis dahin soll­ten wir sicher noch Genaue­res erfah­ren.

Bild: Kris­ten Ste­wart, aus der Wiki­pe­dia

Trailer – TWILIGHT: ECLIPSE

Sum­mit Enter­tain­ment stellt einen Trai­ler für den drit­ten Teil der TWI­LIGHT-Saga mit dem Titel ECLIPSE (deutsch: BIS(S) ZUM ABENDROT) zur Ver­fü­gung.

Regie führt David Sla­de (30 DAYS OF NIGHT), es spie­len Kris­ten Ste­wart, Robert Pat­t­in­son, Tay­lor Laut­ner, Bryce Dal­las Howard, Ash­ley Gree­ne, Bil­ly Bur­ke, Peter Faci­nel­li, Eliza­beth Rea­ser, Nik­ki Reed, Kel­lan Lutz, Jack­son Rath­bo­ne und Dako­ta Fan­ning nach einem Dreh­buch von Melis­sa Rosen­berg.

Inter­na­tio­na­ler Kino­start ist am 30 Juni 2010.

The Twi­light Saga: Eclip­se in HD
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trai­ler Park Movies | MyS­pace Video

NEW MOON Featurette

Eine »Fea­turet­te« ist eine kur­ze Vor­stel­lung von Inhal­ten bei­spiels­wei­se über Inter­views mit Schau­spie­lern oder Bil­dern vom Set. Der Kino­start des zwei­ten Teils der TWI­LIGHT-Saga nach den Büchern von Ste­phe­nie Mey­er rückt näher – 30. Novem­ber 2009 in den USA – und so steigt auch die Wer­be­ra­te.

Es spie­len unter der Regie von Chris Weitz: Kris­ten Ste­wart, Robert Pat­t­in­son, Tay­lor Laut­ner, Ash­ley Gree­ne, Rachel­le Lefe­v­re, Bil­ly Bur­ke, Peter Faci­nel­li, Nik­ki Reed, Kel­lan Lutz, Jack­son Rath­bo­ne, Micha­el She­en und Dako­ta Fan­ning.

NEW MOON führt die Hand­lung von TWILIGHT wei­ter und baut Wer­wöl­fe in die Hand­lung ein. Der deut­sche Titel wird – ana­log zum Buch –  NEW MOON – BISS ZUR MITTAGSSTUNDE lau­ten; ich wer­de die­se Titel­wahl unkom­men­tiert las­sen…

The Twi­light Saga: New Moon Vol­turi Fea­turet­te

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trai­ler Park | MyS­pace Video