STAR TREK INTO DARKNESS – Trailer drei

STAR TREK INTO DARKNESS – Trailer drei

Es ist nicht mehr lan­ge hin bis zum Kino­start, Para­mount und J. J. Abrams hau­en noch ein­mal einen Trai­ler zum zwei­ten Teil des STAR TREK-Reboots mit dem Titel INTO DARKNESS raus. Und tat­säch­lich gibt es wie­der neue Sze­nen, wir ler­nen, dass Bene­dict Cum­ber­batchs Cha­rak­ter Harri­man offen­bar per­sön­lich etwas gegen Kirk hat. Was hat der denn nun wie­der ange­stellt, so lan­ge ist der doch noch gar nicht Cap­tain der Enter­pri­se? Und wir ler­nen noch etwas: offen­bar geht so rich­tig die Post ab, in die­sem Film. Wobei: das haben wir schon geahnt, oder?

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

STAR TREK INTO DARKNESS – Neuer Trailer

STAR TREK INTO DARKNESS – Neuer Trailer

… und noch ein neu­er Trai­ler zu STAR TREK INTO DARKNESS. Mit jeder Men­ge bis­her nicht gese­he­ner Sze­nen. Jun­ge­jun­ge …

Und das Vor­schau­bild … So ein Zufall, was­Pa­ra­mount? ;)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neuer Trailer: STAR TREK INTO DARKNESS

Es gibt mal wie­der einen neu­en Vor­gu­cker zu J J. Abrams´ zwei­tem STAR TREK-Film mit dem Titel INTO DARKNESS. Und dar­in sind tat­säch­lich Sze­nen ent­hal­ten, die man bis­lang noch nicht gese­hen hat­te.

Deut­scher Kino­start ist am 9. Mai 2013. Bis dahin wer­den wir ver­mut­lich noch das ein oder ande­re zu sehen bekom­men.

http://www.youtube.com/watch?v=2xNRkDQq5kE

J. J. Abrams über Klingonen und Alice Eve

Der STAR TREK-Regis­seur (den der alte Shat­ner gera­de noch ein »Schwein« genannt hat, weil er das Fran­chise »im Stich lässt«) rede­te in einem Inter­view gegen­über MTV über sei­nen neu­en Film, genau­er über Klin­go­nen und Ali­ce Eve. Letz­te­re spielt in STAR TREK INTO DARKNESS Carol Mar­cus. Den Namen kennt man aus DER ZORN DES KHAN als Ex-Freun­din von Kirk und Mut­ter des gemein­sa­men Soh­nes David. Hier wird also offen­bar die ers­te Begeg­nung zwi­schen den bei­den the­ma­ti­siert. Man kann wahr­lich nicht sagen, dass Orci und Kurtz­man die Seri­en­his­to­rie nicht ken­nen …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Get More:
Movie Trai­lers, Movies Blog

Neuer Trailer: STAR TREK INTO DARKNESS

Und jetzt geht die Mar­ke­ting-Maschi­ne in den Warp. Nach dem neun-Minu­ten-Scree­ning im Lon­do­ner IMAX mit Bene­dict Cum­ber­batch und Ali­ce Eve folgt ein zwei­ter Trai­ler zu Abrams´ STAR TREK-Fort­set­zung INTO DARKNESS.

Ich den­ke inzwi­schen, dass die Num­mer mit den Hän­den und der Glas­schei­be einer der bril­li­an­tes­ten Mar­ke­ting-Gags seit lan­gem ist.

Es spie­len Chris Pine, Zacha­ry Quin­to, Zoe Sald­ana, Karl Urban, John Cho, Bruce Green­wood, Simon Pegg, Anton Yel­chin, Bene­dict Cum­ber­batch, Ali­ce Eve und Peter Wel­ler.

[Edit 22:30] Trai­ler weg, das hat ja nicht lan­ge gedau­ert …

[Edit 22:40] neue Ver­si­on gefun­den. :)

[Edit: 18.12.2012, 9:00] und noch­mal …

http://www.youtube.com/watch?v=wPUOM3-UON0

STAR TREK INTO DARKNESS – Teaser-Trailer die zweite, diesmal japanisch

Ich glau­be, ich habe hier noch nie an einem Tag zwei Trai­ler zum sel­ben Film gezeigt. Und die Regel wird das ganz sicher auch nicht wer­den. Den­noch: die japa­ni­sche Ver­si­on des Teasers zu STAR TREK INTO DARKNESS hat mehr Sze­nen als der inter­na­tio­na­le Trai­ler von heu­te mor­gen, der größ­te Teil ist iden­tisch, doch am Ende .… Und die­se letz­te Sze­ne hat es in sich, die ist näm­lich eine ein­deu­ti­ge Remi­nes­zenz an einen sehr viel älte­ren STAR TREK-Film. Ob das etwas zu bedeu­ten hat? Ob sie wirk­lich …?

War­nung: das könn­te ein Spoi­ler sein, des­we­gen: wer nichts wis­sen möch­te, sieht ihn sich nicht an!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Update: Na gut, das Vor­schau­bild ver­rät eh schon alles … :(

Und da ist er: Teaser-Trailer zu STAR TREK INTO DARKNESS

Man darf Fil­me nicht nach ihren Trai­lern bewer­ten, das ist eine hart erlern­te Weis­heit. Dem­nach könn­te man davon aus­ge­hen, dass in STAR TREK INTO DARKNESS nicht die gan­ze Zeit die Post abgeht. Ande­rer­seits …

Spielt Bene­dict Cum­ber­batch viel­leicht einen auf­ge­tau­ten Colo­nel Green? Im Mai wis­sen wir mehr.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Teaser-Poster STAR TREK INTO DARKNESS

Es ist nicht mehr lan­ge hin bis zum ers­ten Trai­ler von STAR TREK INTO DARKNESS, denn den wird es zum Start des HOBBIT geben. Als klei­nes Appe­tit­häpp­chen wirft Para­mount uns inzwi­schen schon ein­mal ein Tea­ser-Pos­ter vor, das aller­dings ein »klein wenig« vom Stil des Anreis­ser­pos­ters zu THE DARK KNIGHT RISES »inspi­riert« zu sein scheint. Macht aber nichts, gefällt mir dank sei­nes Spiels mit dem STAR TREK-Logo trotz­dem ganz gut, da habe ich schon viel Schlim­me­res gese­hen. Viel mehr Angst habe ich davor, dass der Film in 2D gedreht wur­de und nach­träg­lich in 3D umge­rech­net wird (gru­sel).

Dank an Sean für den Hin­weis.

Pro­mo-Pos­ter STAR TREK INTO DARKNESS Copy­right Para­mount

Inhaltszusammenfassung: STAR TREK INTO DARKNESS

Es gibt nach wie vor kei­ne wirk­li­chen Details zum Inhalt des zwei­ten Teils von J. J. Abrams´ STAR TREK-Reboot INTO DARKNESS (auch so gut wie kei­ne Sze­nen­fo­tos oder ande­re Infor­ma­tio­nen). Para­mount hat jetzt zumin­dest eine Zusam­men­fas­sung des Plots ver­öf­fent­licht:

In Sum­mer 2013, pionee­ring direc­tor J.J. Abrams will deli­ver an explo­si­ve action thril­ler that takes Star Trek Into Darkness. When the crew of the Enter­pri­se is cal­led back home, they find an unstopp­a­ble for­ce of ter­ror from wit­hin their own orga­niz­a­ti­on has deto­na­ted the fleet and ever­ything it stands for, lea­ving our world in a sta­te of cri­sis. With a per­so­nal score to sett­le, Cap­tain Kirk leads a man­hunt to a war-zone world to cap­tu­re a one man wea­pon of mass dest­ruc­tion. As our heroes are pro­pel­led into an epic chess game of life and death, love will be chal­len­ged, friendships will be torn apart, and sacri­fices must be made for the only fami­ly Kirk has left: his crew.

Das bringt uns jetzt auch nicht wirk­lich wei­ter; man kann spe­ku­lie­ren, dass Bene­dict Cum­ber­batch (SHERLOCK) die Ein­mann-Mas­sen­ver­nichts­ungs­waf­fe spielt, ob es sich nun dabei um Khan han­delt oder nicht. Wir wer­den spät­s­tens dann mehr wis­sen, wenn der HOBBIT in den US-Kinos anläuft, denn vor die­sem wird es den ers­ten offi­zi­el­len Trai­ler zu STAR TREK INTO DARKNESS zu sehen geben.

Pro­mo­fo­to STAR TREK Copy­right Para­mount Pic­tures

Der neue STAR TREK-Film hat einen Titel: INTO DARKNESS

Irgend­wie ist heu­te STAR TREK-Tag. Die Macher suchen ja bereits seit Län­ge­rem nach einem Titel für den zwei­ten Teil des Reboots, bei dem erneut J. J. Abrams Regie führt. Wie man ver­neh­men konn­te, woll­te man nichts mit einem Dop­pel­punkt haben, war­um auch immer das so ist. Jetzt hat man sich end­lich geei­nigt. Der Titel wird lau­ten:

STAR TREK INTO DARKNESS

Ganz ehr­lich? Mei­ner Mei­nung nach sieht das ohne Dop­pel­punkt irgend­wie … selt­sam aus. Aber viel­leicht geht das ja nur mir so. Und wie ich die deut­schen Ver­lei­her ken­ne, wer­den die garan­tiert einen ein­bau­en – oder einen ganz ande­ren (dum­men) eng­li­schen Titel fin­den.

Wie schon bei so vie­len ande­ren Strei­fen, soll der zwei­te Teil deut­lich düs­te­rer daher kom­men, als der ers­te (das sagt ja bereits der Titel), zudem wird in Sachen Action mehr los sein. Kirk-Dar­stel­ler Chris Pine sag­te jeden­falls gegen­über Mania zu dem The­ma:

Es wird auch Spaß geben, ich den­ke, dass J. J. gera­de dabei einen groß­ar­ti­gen Job gemacht hat, genau wie im ers­ten, aber es kom­men auch eini­ge sehr erns­te Umstän­de vor. Ich wür­de sagen, in die­sem [Teil] ist die Bedro­hung sogar noch deut­lich grö­ßer [als im ers­ten]. Die Macht, auf die  die Crew trifft, ist erheb­lich furcht­erre­gen­der. Der Film ist voll­ge­packt mit uner­bitt­li­cher Action und in Sachen Cha­rak­ter­ent­wick­lung geht er in Rich­tun­gen, die man nie erwar­ten wür­de. Der Hand­lungs­bo­gen für alle Cha­rak­te­re ist gigan­tisch. Es ist eine wirk­lich gro­ße Sto­ry, ich kann das gar nicht genug loben!

Noch »grö­ßer« als die Ver­nich­tung von Vul­can und die Bei­na­he-Zer­stö­rung der Erde? Es wird inter­es­sant sein zu sehen, ob bei all der Action noch was von STAR TREK übrig bleibt, aller­dings habe ich in der Hin­sicht durch­aus Ver­trau­en in Abrams, Orci, Kurtz­man und Lin­delof. Abzu­war­ten bleibt zudem, ob an den Khan-Gerüch­ten was dran war oder ob das eine geziel­te Fehl­in­for­ma­ti­on dar­stell­te und Film-Böse­wicht Bene­dict Cum­ber­batch jemand ganz ande­ren spielt.

Creative Commons License

Pro­mo­fo­to STAR TREK Copy­right 2009 Para­mount Pic­tures & Bad Robot