Bestätigt: JOHN WICK CHAPTER 3 kommt im Sommer 2019

Bestätigt: JOHN WICK CHAPTER 3 kommt im Sommer 2019

Lions­ga­te hat bestä­tigt, dass die Arbeit am drit­ten Teil von JOHN WICK vor­an geht und dass Kea­nu Ree­ves die Rol­le erneut über­neh­men wird. Das wun­dert nicht, denn auch Teil zwei war ein Erfolg und dar­auf­hin woll­te das Stu­dio schnell noch einen hin­ter­her schie­ben. Wol­len wir hof­fen, dass sie das The­ma nicht totreiten …

Das Dreh­buch zu JOHN WICK CHAPTER 3 schreibt, wie bereits bei den ers­ten bei­den Epi­so­den, Derek Kol­stad, ob Chad Sta­hel­ski erneut Regie füh­ren wird (er war beim ers­ten Co-Regis­seur und beim zwei­ten fun­gier­te er als  Regis­seur) ist der­zeit noch nicht bekannt.

Mehr wenn ich es erfahre.

Pro­mo­fo­to JOHN WICK Copy­right Lionsgate

Trailer: RIDDICK

Trailer: RIDDICK

Und ganz uner­war­tet ist er da, der Trai­ler zum drit­ten Teil der Aben­teu­er um Richard B. Rid­dick, dar­ge­stellt von Vin Die­sel. Nach dem ers­ten Teil mit dem Titel PITCH BLACK und dem zwei­ten, CHRONICLES OF RIDDICK, heisst der drit­te ein­fach RIDDICK.

Es spie­len unter ande­rem: Vin Die­sel, Karl Urban, Jor­di Mol­la, Matt Nab­le, Katee Sack­hoff (yeah), Bokeem Wood­bi­ne, Dave Bau­tis­ta, Con­rad Pla, Raoul Tru­ji­l­lo, Nolan Funk und Keri Hil­son. Regie führ­te erneut David Two­hy. Mehr Infor­ma­tio­nen fin­det man auch auf der offi­zi­el­len Sei­te zum Film.

http://www.youtube.com/watch?v=tDxDEjDMreA

New Line genehmigt JOURNEY 3

Knapp einen Monat, nach­dem der zwei­te Teil der im Jahr 2008 mit Bren­dan Fra­ser gestar­te­ten JOUR­NEY-Film­rei­he unter dem Titel JOURNEY 2: THE MYSTERIOUS ISLAND in die US-Kinos gekom­men ist (dies­mal mit Dway­ne »The Rock« John­son), kün­digt New Line an, einen drit­ten Teil machen zu wollen.

Der Hol­ly­wood Repor­ter mel­det, dass das Stu­dio bereits Brad Pey­ton als Regis­seur für das Spek­ta­kel ein­ge­stellt hat, das Dre­buch sol­len erneut Mark und Bri­an Gunn schrei­ben. Wie die bei­den vor­an­ge­gan­ge­nen Fil­me soll auch der drit­te locker (sehr locker) auf einer Jules Ver­ne-Vor­la­ge basieren.

In MYSTERIOUS ISLAND spie­len unter ande­rem Josh Hut­cher­son, Dway­ne John­son, Micha­el Cai­ne, Vanes­sa Hud­gens, Kris­ten Davis und Luis Guz­man. Der Film star­te­te in den USA am 10. Febru­ar 2012 und er spiel­te an den ers­ten drei Tagen dort 27,3 Mil­lio­nen Dol­lar ein; nach einem Monat brach­te er es am Box Office bereits auf 271,2 Mil­lio­nen welt­weit. Bei einem Bud­get von gera­de mal 79 Mil­lio­nen Dol­lar kann man natür­lich ver­ste­hen, dass man einen wei­te­ren pro­du­zie­ren möch­te. Ande­re Strei­fen kos­ten ein Vielfaches.

Creative Commons License

Kino­pla­kat JOURNEY 2 Copy­right New Line und War­ner Bros.

Vin Diesel: RIDDICK 3‑Dreharbeiten starten im Sommer

Auch wenn manch einer jetzt die Augen ver­dre­hen wird: ich mag sowohl PITCH BLACK als auch CHRONICLES OF RIDDICK (und auch den ani­mier­ten Kurz­film The Chro­ni­cles of Rid­dick: Dark Fury, der dazwi­schen spielt). Ins­be­son­de­re CHRONICLES OF RIDDICK ist ja gern und oft ver­ris­sen wor­den, ich hal­te ihn den­noch für einen gut gemach­ten, über­aus unter­halt­sa­men und weit unter­schätz­ten SF-Film. Und PITCH BLACK ist längst ein Kult-Klas­si­ker. Auf­grund des (vor­sich­tig aus­ge­drückt) mäßi­gen Erfolgs der CHRONIKEN an den Kino­kas­sen war man allent­hal­ben davon aus­ge­gan­gen, dass es kei­ne wei­te­ren Ite­ra­tio­nen des ewi­gen Krie­gers im Kino geben wür­de – doch das ist offen­sicht­lich falsch.

Haupt­dar­stel­ler und Pro­du­zent Vin Die­sel selbst hat mehr­fach gesagt, dass er den Cha­rak­ter Richard B. Rid­dick pri­ma fin­det und ihn gern wei­ter füh­ren möch­te, einen Geld­ge­ber konn­te er bis­lang jedoch noch nicht über­zeu­gen. Dazu scheint es jetzt aber doch zu kom­men, denn der Mime äußer­te, dass die Dreh­ar­bei­ten zu einem drit­ten Teil bereits in die­sem Som­mer begin­nen könn­ten. Und er wies dar­auf hin, dass es ein Film mit R‑Rating wer­den soll. Letz­te­res mei­den die Stu­di­os übli­cher­wei­se gern wie der Teu­fel das Weih­was­ser, wegen der aus­blei­ben­den Ein­nah­men der Alters­grup­pe 12 – 17 Jah­re und Die­sel sah sich bereits mehr­fach Wider­stän­den aus­ge­setzt, als er die­se Ein­stu­fung für sei­ne Fil­me durch­bo­xen wollte.

Ich bin höchst gespannt, ob er es dies­mal tat­säch­lich schafft…

Pro­mo­fo­to CHRONICLES OF RIDDICK Copy­right 2004 Universal