Vin Diesel: RIDDICK 3‑Dreharbeiten starten im Sommer

Auch wenn manch einer jetzt die Augen ver­dre­hen wird: ich mag sowohl PITCH BLACK als auch CHRONICLES OF RIDDICK (und auch den ani­mier­ten Kurz­film The Chro­nic­les of Rid­dick: Dark Fury, der dazwi­schen spielt). Ins­be­son­de­re CHRONICLES OF RIDDICK ist ja gern und oft ver­ris­sen wor­den, ich hal­te ihn den­noch für einen gut gemach­ten, über­aus unter­halt­sa­men und weit unter­schätz­ten SF-Film. Und PITCH BLACK ist längst ein Kult-Klas­si­ker. Auf­grund des (vor­sich­tig aus­ge­drückt) mäßi­gen Erfolgs der CHRONIKEN an den Kino­kas­sen war man allent­hal­ben davon aus­ge­gan­gen, dass es kei­ne wei­te­ren Ite­ra­tio­nen des ewi­gen Krie­gers im Kino geben wür­de – doch das ist offen­sicht­lich falsch.

Haupt­dar­stel­ler und Pro­du­zent Vin Die­sel selbst hat mehr­fach gesagt, dass er den Cha­rak­ter Richard B. Rid­dick pri­ma fin­det und ihn gern wei­ter füh­ren möch­te, einen Geld­ge­ber konn­te er bis­lang jedoch noch nicht über­zeu­gen. Dazu scheint es jetzt aber doch zu kom­men, denn der Mime äußer­te, dass die Dreh­ar­bei­ten zu einem drit­ten Teil bereits in die­sem Som­mer begin­nen könn­ten. Und er wies dar­auf hin, dass es ein Film mit R‑Rating wer­den soll. Letz­te­res mei­den die Stu­di­os übli­cher­wei­se gern wie der Teu­fel das Weih­was­ser, wegen der aus­blei­ben­den Ein­nah­men der Alters­grup­pe 12 – 17 Jah­re und Die­sel sah sich bereits mehr­fach Wider­stän­den aus­ge­setzt, als er die­se Ein­stu­fung für sei­ne Fil­me durch­bo­xen wollte.

Ich bin höchst gespannt, ob er es dies­mal tat­säch­lich schafft…

Pro­mo­fo­to CHRONICLES OF RIDDICK Copy­right 2004 Universal

3 Kommentare zu „Vin Diesel: RIDDICK 3‑Dreharbeiten starten im Sommer“

  1. Ich wür­de mich sehr über einen drit­ten Teil freu­en. Die »Chro­nic­les« haben m. M. n. ein sehr schö­nes Uni­ver­sum prä­sen­tiert, geheim­nis­voll, düs­ter und nie­mals lang­wei­lig. In die­sem Stil könn­te ich mir noch zwei Dut­zend Fil­me anschau­en. Ger­ne auch eine Serie. Hey, Vin, wenn du das liest: Mach doch ein­fach ’ne Serie.

  2. Die »Chro­nic­les« sind der Ham­mer! Erst vor ein paar Wochen habe ich den Film via DVD-Ver­leih das ers­te Mal gese­hen. Im Kino vor ein paar Jah­ren woll­te ich ihn nicht sehen, da mir der Trai­ler nicht gefal­len hat. Nun fiel uns beim Anse­hen des Films glatt die Kinn­la­de run­ter. Wenn jetzt jemand sagt, dass das ver­mut­lich an der gerin­gen Erwar­tungs­hal­tung lie­gen könn­te, dem muss ich deut­lich wider­spre­chen. Wie Kyr bereits erwähn­te, ist Rid­dicks Uni­ver­sum inter­es­sant düs­ter und äußerst span­nend aus­ge­ar­bei­tet wor­den. Teil­wei­se erin­ner­te es gar an die Düs­ter­nis von Lynchs »Der Wüs­ten­pla­net«. Bei Rid­dick wur­de von die­ser ein­zig­ar­ti­gen Atmo­sphä­re ver­gleich­ba­res erschaf­fen und mit­nich­ten bil­lig abgekupfert.
    Ich für mei­nen Teil bin daher über die Ankün­di­gung eines 3. Rid­dick-Films eben­so freu­dig über­rascht und kann es kaum erwarten!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und von eingebundenen Skripten Dritter zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest (Navigation) oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden. Dann können auch Cookies von Drittanbietern wie Amazon, Youtube oder Google gesetzt werden. Wenn Du das nicht willst, solltest Du entweder nicht auf "Akzeptieren" klicken und die Seite nicht weiter nutzen, oder Deinen Browser im Inkognito-Modus betreiben, und/oder Anti-Tracking- und Scriptblocker-Plugins nutzen.

Mit einem Klick auf "Akzeptieren" werden zudem extern gehostete Javascripte freigeschaltet, die weitere Informationen, wie beispielsweise die IP-Adresse an Dritte weitergeben können. Welche Informationen das genau sind liegt nicht im Einflussbereich des Betreibers dieser Seite, das bitte bei den Anbietern (jQuery, Google, Youtube, Amazon, Twitter *) erfragen. Wer das nicht möchte, klickt nicht auf "akzeptieren" und verlässt die Seite.

Wer wer seine Identität im Web schützen will, nutzt Browser-Erweiterungen wie beispielsweise uBlock Origin oder ScriptBlock und kann dann Skripte und Tracking gezielt zulassen oder eben unterbinden.

* genauer: eingebettete Tweets, eingebundene jQuery-Bibliotheken, Amazon Artikel-Widgets, Youtube-Videos, Vimeo-Videos

Schließen