Preview: GAME OF THRONES Episode 3 – LORD SNOW

Die Ratings sind wohl eher durch­wach­sen, die Fans aller­dings enthu­si­as­tisch: GAME OF THRONES. Um den Appe­tit zu stei­gern spen­diert HBO einen Trai­ler zur nächs­ten Epi­so­de – ob das viel nützt wage ich zu bezwei­feln, denn Spä­tein­stei­gern fehlt zu viel Wis­sen, um noch in die Hand­lung hin­ein zu kom­men.

http://www.youtube.com/watch?v=CSxODw7y1AE

GAME OF THRONES bekommt zweite Staffel

Zwei Tage nach der Aus­strah­lung der ers­ten Epi­so­de und an dem Tag, an dem die Ratings rein kamen, hat HBO bereits ver­lau­ten las­sen, dass die Serie nach den Roma­nen von Geor­ge R. R. Mar­tin fort­ge­setzt wird und eine zwei­te Staf­fel erhält.

Das macht natür­lich Sinn, denn die doch erheb­lich auf­wän­di­gen Bau­ten und Requi­si­ten kann man selbst­ver­ständ­lich in einer wei­te­ren Sea­son wie­der ver­wen­den. Ich wür­de ins­be­son­de­re aus die­sem Grund auch davon aus­ge­hen, dass es über die zwei­te auch noch wei­te­re Staf­feln geben wird, soll­ten die Zah­len der Zuschau­er nicht dra­ma­tisch ein­bre­chen.

Die Ratings waren nicht toll, aber doch gut, und so ist eine Fort­füh­rung auch in die­ser Hin­sicht nach­voll­zieh­bar: bei der Erst­aus­strah­lung sahen 2,2 Mil­lio­nen Zuschau­er zu, über die Nacht, also inklu­si­ve Wie­der­ho­lun­gen, waren es 4,2 Mil­lio­nen. Immer dar­an den­ken: wir reden hier über HBO, einen Pay-TV-Sen­der, der nicht frei emp­fang­bar ist.

So kön­nen sich aber auf jeden Fall die Anhän­ger der Serie auf mehr freu­en und ich gehe mal davon aus, dass es davon nach der gran­dio­sen ers­ten Fol­ge so eini­ge geben wird…

Pro­mo-Foto: Sean Bean als Eddard »Ned« Stark, Copy­right 2011 HBO

Exklusiver Preview: GAME OF THRONES

HBO stellt auf sei­ner Web­sei­te eine exklu­si­ve Vor­schau zum Fan­ta­sy-Epos GAME OF THRONES bereit. 14 Minu­ten… Was kann jetzt an Trai­lern und Fea­turet­ten noch kom­men?

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

… und mal wieder ein Teaser für … ihr wisst schon was

Hört das denn nie auf? Glau­ben die bei HBO wirk­lich, man müs­se die Fans noch hei­ßer machen? :o)

Man muss aller­dings klar zuge­ben: die pure opti­sche Wucht der Bil­der und auch der Dar­stel­ler ist beein­dru­ckend. Ob ich es noch schaf­fe, A GAME OF THRONES bis zum Start zu lesen, oder ob ich es bes­ser las­se und mich ein­fach auf die Serie freue? Oops – habe ich mich jetzt geoutet? :o)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

A GAME OF THRONES – neue Clips auf Youtube

Ganz neu gibt es auf dem offi­zi­el­len You­tube-Kanal zu HBOs Fern­seh­fas­sung von A GAME OF THRONES wei­te­re Clips. Es wer­den ganz aktu­ell (nur ein bis zwei Stun­den alt) neue Vide­os vor­ge­stellt, um die Fans noch hei­ßer zu machen… :o)

Dank an Ursel für den Hin­weis!

Hier ein Clip zu Michel­le Fair­ley (HARRY POTTER) als Cate­lyn Stark.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

…und noch’n Trailer: GAME OF THRONES

Als müs­se man die Begier­de der Fan­ge­mein­de und der an Phan­tas­tik inter­es­sier­ten Fern­seh­zu­schau­er noch mehr anhei­zen, lässt HBO noch einen Trai­ler zu ihrer sehn­süch­tig erwar­te­ten A GAME OF THRO­NES-Serie sprin­gen. Man kann von der Clip-Über­flu­tung hal­ten was man will, auf jeden Fall machen sie es sich damit nicht leicht, sol­che immens hohen Erwar­tun­gen zu schü­ren – denn wie jeder weiß, kön­nen Tria­ler täu­schen… Ich kann mir aber ehr­lich gesagt nicht vostel­len, dass sie das ver­rei­ßen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

GAME OF THRONES: AN INVITATION TO WESTEROS

Nach­dem HBO die Fans mit Teasern und Trai­lern heiß gemacht hat, gibt es nun ein wei­te­res Mosa­ik­stein­chen für die wahr­schein­lich in die­sem Jahr meis­ter­war­te­te Fern­seh­se­rie. Unter dem Titel Game Of Thro­nes: An Invi­ta­ti­on To Westeros gibt es neu­er­dings eine Art »Making Of« mit Kom­men­ta­ren zur Pro­duk­ti­on und Bil­dern vom Set. Sogar Meis­ter Mar­tin kommt in den drei­ein­halb Minu­ten zu Wort.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

HBOs A GAME OF THRONES: dritter Teaser

Zu HBOs Fern­seh­um­set­zung von Geor­ge R. R. Mar­tins Best­sel­ler­rei­he A GAME OF THRONES gibt es wie­der ein­mal einen Teaser. Wann der genaue TV-Start sein soll ist noch unsi­cher. Gut infor­mier­te Quel­len tip­pen auf Ende März oder Anfang April 2011.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Clips zu GAME OF THRONES

Da HBOs Som­mer­se­ri­en auf ihr (vor­läu­fi­ges) Ende zuge­hen, hat der Sen­der neue Clips zu sei­nem nächs­ten – allent­hal­ben unge­dul­dig erwar­te­ten – Pro­jekt vor­ge­stellt: A GAME OF THRONES. Star­ten soll die Serie nach der Best­sel­ler-Roman­rei­he A SONG OF ICE AND FIRE von Geor­ge R. R. Mar­tin im Früh­jahr 2011.

»Behind the sce­nes fea­turet­te«:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

»Offi­ci­al ›Raven‹ Teaser«:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

HBO erneuert TRUE BLOOD

Die ame­ri­ka­ni­sche Pay-TV-Sta­ti­on HBO gewährt der Vam­pir-Serie TRUE BLOOD eine wei­te­re Staf­fel. Die­se Nach­richt kam ges­tern von Micha­el Lom­bar­do, dem Prä­si­den­ten des Sen­ders. Die Pro­duk­ti­on der neu­en Epi­so­den wird im Früh­jahr 2011 begin­nen, aus­ge­strahlt wer­den die neu­en Fol­gen dann im Som­mer des­sel­ben Jah­res. Grund für die Ver­län­ge­rung ist laut Lom­bar­do die groß­ar­ti­ge Akzep­tanz der soeben ange­lau­fe­nen neu­en Fol­gen der drit­ten Staf­fel beim Zuschau­er – lies: pri­ma Ein­schalt­quo­ten. Aller­dings zei­gen sich auch die Kri­ti­ker recht enthu­si­as­tisch.

TRUE BLOOD mischt Lie­bes­ge­schich­ten, Mys­te­ry und Humor. Die Serie han­delt in einer nicht zu fer­nen Zukunft, in der die Vam­pi­re ans Licht der Öffent­lich­keit getre­ten sind, da sie auf­grund der Mas­sen­pro­duk­ti­on von künst­li­chem Blut nicht mehr auf Men­schen als Nah­rungs­quel­le ange­wie­sen sind. Man ver­folgt die Roman­ze zwi­schen der Kell­ne­rin Soo­kie Stack­house (Anna Paquin), die die Gedan­ken der Men­schen hören kann, und ihrem Lover, dem 173 Jah­re alten Vam­pir Bill Comp­ton (Ste­phen Moy­er).

Alan Ball (SIX FEET UNDER) ist der Erfin­der und aus­füh­ren­der Pro­du­zent von TRUE BLOOD, die auf Best­sel­ler-Roma­nen von Char­lai­ne Har­ris basiert.

Creative Commons License

Pro­mo-Pos­ter TRUE BLOOD Copy­right HBO