Emma Stone

Trailer: Disneys CRUELLA

Cruel­la de Vil ist die Böse aus dem Dis­ney-Klas­si­ker 101 DALMATINER und die bekommt wie schon so man­che ande­re Figur aus dem Maus-Haus einen Real­film spen­diert. Der trägt den Titel CRUELLA.

CRUELLA han­delt im Lon­don der 1970er, was allei­ne ja schon bemer­kens­wert ist, und chan­nelt nicht nur den Joker oder Har­ley Quinn (das aller­dings bes­ser als War­ner es schafft) und die abge­dreh­te Dar­stel­lung der Figur, ein­ge­bun­den in schrä­ge Sze­ne­rien und Punk, macht irgend­wie rich­tig Spaß. Offi­zi­el­le Beschreibung:

Aca­de­my Award® win­ner Emma Stone stars in Disney’s CRUELLA, an all-new live-action fea­ture film about the rebel­lious ear­ly days of one of cine­mas most noto­rious – and noto­rious­ly fashionable – vil­lains, the legen­da­ry Cruel­la de Vil. CRUELLA which is set in 1970s Lon­don amidst the punk rock revo­lu­ti­on, fol­lows a young grift­er named Estel­la, a cle­ver and crea­ti­ve girl deter­mi­ned to make a name for hers­elf with her designs. She befri­ends a pair of young thie­ves who app­re­cia­te her appe­ti­te for mischief, and tog­e­ther they are able to build a life for them­sel­ves on the Lon­don streets. One day, Estella’s flair for fashion cat­ches the eye of the Baro­ness von Hell­man, a fashion legend who is devas­ta­tingly chic and ter­ri­fy­in­gly hau­te, play­ed by two-time Oscar® win­ner Emma Thomp­son. But their rela­ti­onship sets in moti­on a cour­se of events and reve­la­ti­ons that will cau­se Estel­la to embrace her wicked side and beco­me the rau­cous, fashionable and reven­ge-bent Cruella.

Die Haupt­fi­gur wird gespielt von Emma Stone (LA-LA-Land), in wei­te­ren Rol­len sind zu sehen: Emma Thomp­sonMark StrongPaul Wal­ter Hau­serEmi­ly Bee­chamJoel FryKir­by Howell-Bap­tis­te und Jamie Deme­triou. Regie führ­te Craig Gil­le­spie (I, TONYA) nach einem Dreh­buch von Dana Fox und Tony McNa­ma­ra.

CRUELLA soll im Mai 2021 in die Kinos kommen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Pro­mo­pos­ter Copy­right Disney

Bestätigt: ZOMBIELAND 2

Zehn Jah­re nach dem ers­ten Teil wird es im Jahr 2019 eine Fort­set­zung der Unto­ten-Komö­die ZOMBIELAND geben. Gerüch­te gab es immer wie­der mal, die blie­ben aller­dings bis­her unbe­stä­tigt, auch aus der geplan­ten Fern­seh­se­rie wur­de nichts. Sony macht jetzt Nägel mit Köp­fen. Wen wundert’s denn ver­blüf­fen­der­wei­se sind die ver­gam­meln­den Unto­ten nach wie vor populär.

Emma Stone, Woo­dy Har­rel­son, Jes­se Eisen­berg und Abi­ga­il Bres­lin wer­den für die Fort­set­zung zurück­keh­ren und ihre Rol­len als Wichi­ta, Tal­la­has­see, Colum­bus und Litt­le Rock wie­der aufnehmen.

Ruben Flei­scher (VENOM) wird wie schon beim ers­ten Teil Regie füh­ren und auch die Dreh­buch­au­to­ren Rhett Ree­se und Paul Wer­nick sind zurück, um die­sen Job für die Fort­set­zung erneut zu übernehmen.

Die Pro­duk­ti­on soll im Janu­ar 2019 begin­nen, erstaun­li­cher­wei­se ist der Start­ter­min bereits im Okto­ber des­sel­ben Jahres.

Pro­mo­gra­fik ZOMBIELAND Copy­right Sony Pic­tures Releasing

ZOMBIELAND 2 hat Autoren

Logo Zombieland 2

Die schon län­ger geplan­te Fort­set­zung der Unto­ten-Komö­die ZOMBIELAND scheint in Fahrt zu kom­men. Die Dreh­buch­au­to­ren Paul Wer­nick und Rhett Ree­se (DEADPOOL) erzähl­ten Kevin Smith in der Sen­dung GEEKING OUT, dass sie der­zeit am Script arbei­ten und sich mit Woo­dy Har­rel­son zusam­men­set­zen wer­den, um ihm die Ideen zu präsentieren.

Bereits auf dem letzt­jäh­ri­gen Cine­ma­Con in Las Vegas hat­te Sony ein Logo für den zwei­ten Tei­lo prä­sen­tiert, völ­lig über­ra­schend kommt das Ganz also nicht.

Har­rel­son, Emma Stone, Jes­se Eisen­berg und Abi­ga­il Bres­lin wer­den wohl wie­der dabei sein, bei ande­ren Stars des ers­ten Teils ist das auf­grund deren vol­ler Ter­min­ka­len­der offen­bar unsicher.

Der ers­te ZOMBIELAND liegt bereits eini­ge Jah­re zurück, der kam 2009 in die Kinos.

Logo ZOMBIELAND 2 Copy­right Sony

Offizieller Trailer: THE AMAZING SPIDER-MAN 3D

Sony zeigt einen offi­zi­el­len Trai­ler zu sei­nem Reboot des Netz­schwin­gers nach Tobey Magui­re. Wie? Reboot? Der­art kurz nach den letz­ten Fil­men? Wer das außer mir höchst über­flüs­sig fin­det, hebt die Hand. Naja, Sony hat die Rech­te und will im Zuge der Mar­vel-Wel­le Geld abseihen.

Außer­dem haut einen der Trai­ler nicht um, das ist alles irgend­wie … gähn.

Es spie­len unter ande­rem: Andrew Gar­field, Emma Stone, Rhys Ifans, Mar­tin Sheen, Sal­ly Field, Regie führt Marc Webb, das Dreh­buch stammt von Alvin Sar­gent, Ste­ve Kloves, und James Van­der­bilt. US-Kino­start ist im Juli.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

 

Trailer: ZOMBIELAND

Dies­mal sogar ein Trai­ler in deut­scher Spra­che, aber ich gelo­be Bes­se­rung… ;o) In Colum­bi­as Unto­ten-Komö­die ZOMBIELAND von Regis­seur Ruben Flei­scher spie­len unter ande­rem Woo­dy Har­rel­son, Jes­se Eisen­berg, Emma Stone und Abi­ga­il Breslin.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Nach oben scrollen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und von eingebundenen Skripten Dritter zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest (Navigation) oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden. Dann können auch Cookies von Drittanbietern wie Amazon, Youtube oder Google gesetzt werden. Wenn Du das nicht willst, solltest Du entweder nicht auf "Akzeptieren" klicken und die Seite nicht weiter nutzen, oder Deinen Browser im Inkognito-Modus betreiben, und/oder Anti-Tracking- und Scriptblocker-Plugins nutzen.

Mit einem Klick auf "Akzeptieren" werden zudem extern gehostete Javascripte freigeschaltet, die weitere Informationen, wie beispielsweise die IP-Adresse an Dritte weitergeben können. Welche Informationen das genau sind liegt nicht im Einflussbereich des Betreibers dieser Seite, das bitte bei den Anbietern (jQuery, Google, Youtube, Amazon, Twitter *) erfragen. Wer das nicht möchte, klickt nicht auf "akzeptieren" und verlässt die Seite.

Wer wer seine Identität im Web schützen will, nutzt Browser-Erweiterungen wie beispielsweise uBlock Origin oder ScriptBlock und kann dann Skripte und Tracking gezielt zulassen oder eben unterbinden.

* genauer: eingebettete Tweets, eingebundene jQuery-Bibliotheken, Amazon Artikel-Widgets, Youtube-Videos, Vimeo-Videos

Schließen