BILL & TED FACE THE MUSIC

BILL & TED FACE THE MUSIC

Geplant ist die Fort­set­zung zu BILL & TED schon lange, Keanu Reeves und Alex Win­ter hat­ten immer wieder beteuert, dass sie das machen wollen, so richtig aus dem Knie gekom­men ist das Pro­jekt aber bish­er nicht. Das hat sich jet­zt geän­dert. Zum einen soll für BILL & TED 3 auf dem Fes­ti­val in Cannes nach inter­na­tionalen Käufern gesucht wer­den (was kein Prob­lem sein sollte), zum anderen hat die Vor­pro­duk­tion bere­its begonnen. MGM hält die Rechte für USA und Kana­da und wird den Film dort auch ver­lei­hen.

Das Drehbuch ver­fassten Chris Math­e­son und Ed Solomon, von denen stammte schon das Skript zu BILL & TED’S EXCELLENT ADVENTURE. Regie wird kein Gerin­ger­er als Dean Parisot führen, der hat mit GALAXY QUEST auch einen äußerst guten Leu­mund. es pro­duzieren Scott Kroopf zusam­men mit Alex Lebovi­ci und Steve Ponce von Ham­mer­stone Stu­dios, aus­führende Pro­duzen­ten sind Steven Soder­bergh, Scott Fis­ch­er, John Ryan Jr. und John San­til­li

Zum Inhalt: Wir wer­den Bill & Ted als Män­ner mit­tleren Alters sehen (ach?), die Ver­ant­wor­tung über­nom­men und Fam­i­lien haben, nach­dem ihnen prophezei­ht wurde, das Uni­ver­sum mit ihrem Rock’n’Roll zu ret­ten. Sie haben eine Menge Songs geschrieben, aber kein­er davon wurde der großar­tig­ste Song aller Zeit­en. Doch dann erhal­ten Sie Besuch aus der Zukun­ft und der erk­lärt ihnen, dass es unbe­d­ingt notwendig ist, diesen Song zu schreiben. Die bei­den brechen erneut auf eine Zeitreise auf und nehmen dabei ihre Töchter mit.

Einen Start­ter­min gibt es derzeit noch nicht.

Bin ges­pan­nt, in Bill und Ted hat­te Keanu Reeves noch mehr als nur einen Gesicht­saus­druck … ;)

Bunt ist das Leben und granaten­stark! Volle Kanne Hoschis!

Pro­mo­fo­to BILL & TED Copy­right MGM

DIRK GENTLY – Produktion hat begonnen

DIRK GENTLY – Produktion hat begonnen

Cover Dirk Gently 1Bei BBC Amer­i­ca hat die Pro­duk­tion ein­er Fernsehserie nach Dou­glas Adams´ DIRK GENTLY begonnen. Das Drehbuch schreibt Max Lan­dis (CHRONICLE, POWER RANGERS), Robert C. Coop­er (alle STAR­GATE-Serien) ist der Showrun­ner und ein­er der zahlre­ichen aus­führen­den Pro­duzen­ten, bei den ersten bei­den Episo­den führt Oscargewin­ner Dean Parisot (GALAXY QUEST) Regie.

Den holis­tis­chen Pri­vater­mit­tler Dirk Gen­tly spielt Samuel Bar­nett (PENNY DREADFUL), sein Assis­tent Todd wird dargestellt von Eli­jah Wood (HERR DER RINGE). In weit­eren Rollen sind zu sehen: Neil Brown Jr., Aaron Dou­glas, Fiona Dou­rif, Jade Eshete, Mpho Koa­ho, Han­nah Marks und Miguel San­doval.

Geplant sind derzeit acht Fol­gen, ich würde mal davon aus­ge­hen, dass wir das im Herb­st 2016 oder Früh­jahr 2017 zu sehen bekom­men wer­den.

Cov­er­ab­bil­dung DIRK GENTLY´S HOLISTIC DETECTIVE AGENCY Copy­right Tor Books

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neues zur GALAXY QUEST-Fernsehserie

Neues zur GALAXY QUEST-Fernsehserie

Galaxy QuestIch hat­te schon im April berichtet, dass es eine Fernsehserie zum Kult-SF-Film GALAXY QUEST geben soll. Das Stu­dio dahin­ter, soviel war bere­its damals klar, ist Para­mount Tele­vi­sion. Auf der Suche nach einem Auf­trag- und Geldge­ber fand man nun offen­bar einen: Mit im Boot ist Ama­zon, damit dürfte die Serie exk­lu­siv auf Ama­zon Prime zu sehen sein – und das wie immer auch zeit­gle­ich in Deutsch­land.

Man darf davon aus­ge­hen, dass kein­er der Schaus­piel­er aus dem Kinofilm in der Serie zu sehen sein wird, die sind in dieser Zusam­men­stel­lung ein­fach zu teuer für eine Show. Aber vielle­icht kommt es zu Cameos.

Hin­ter der Kam­era find­en sich aber diesel­ben Per­so­n­en, die auch den Kinofilm gemacht haben. Dean Parisot wird Regie führen und arbeit­et auch als aus­führen­der Pro­duzent. Densel­ben Job hat auch Robert Gor­don, der schreibt zudem die Drehbüch­er. Weit­ere aus­führende Pro­duzen­ten sind Mark John­son and Melis­sa Bern­stein.

Man darf ges­pan­nt sein, wie das in eine wöchentliche Show umge­set­zt wer­den wird. Ins­beson­dere wäre es neben ein­er aktuellen Hand­lung auch möglich, Episo­den in der fik­tiv­en SF-Serie aus den 1970ern spie­len zu lassen.

Pro­mo­fo­to GALAXY QUEST Copy­right Para­mount