Fassbender und Hasselhoff in KUNG FURY-Kinofilm

Fassbender und Hasselhoff in KUNG FURY-Kinofilm

Könnt ihr euch noch an KUNG FURY (2015) er­in­nern? Der über Kick­star­ter fi­nan­zier­te Kurz­film, der völ­lig over-the-top Ac­tion­fil­me aus den 1980ern per­si­flier­te. Sie­he oben.

Dar­aus soll nun tat­säch­lich ein voll­stän­di­ger Ki­no­film mit dem Ti­tel KUNG FURY II – THE MO­VIE wer­den. Ma­cher, Re­gis­seur und Schau­spie­ler Da­vid Sand­berg wird mit sei­ner Fir­ma La­ser Uni­corn pro­du­zie­ren, und auch wie­der die Haupt­rol­le spie­len. Wei­te­re Pro­du­zen­ten sind Da­vid Kat­zen­berg, Seth Gra­ha­me-Smith und Aa­ron Schmidt mit ih­rer Fir­ma KatzS­mith (IT, RI­VER­DA­LE). Der Strei­fen soll auf dem Ber­li­ner Film­fe­sti­val Käu­fern an­ge­bo­ten wer­den.

KUNG FURY II – THE MO­VIE spielt im Mia­mi des Jah­res 1985. Das wird be­schützt vom be­sten Cop al­ler Zei­ten na­mens … Kung Fury. Die Thun­der­cops sind eine Eli­te­ein­heit, zu­sam­men­ge­stellt aus Per­so­nen al­ler Zei­ten, die den »Kung Fuh­rer« Adolf Hit­ler stop­pen soll. Doch der tra­gi­sche Tod ei­nes Thun­der­cops führt dazu, dass die Grup­pe sich auf­löst und ein my­ste­riö­ser Bö­se­wicht er­scheint aus den Schat­ten, um dem Fuh­rer da­bei zu hel­fen, an die ul­ti­ma­ti­ve Waf­fe zu kom­men. Kung Fury muss durch Zeit und Raum rei­sen, um sei­ne Freun­de zu ret­ten, die Mia­mi Kung Fu Aka­de­mie zu schüt­zen und das Böse ein für al­le­mal zu stop­pen.

Da­vid Has­sel­hoff, der den Ti­tel­song des Kurz­films sang, ist wie­der da­bei. Jetzt kam her­aus, dass auch Hol­ly­wood-Su­per­star Mi­cha­el Fass­ben­der (PRO­ME­THEUS, ASSASSIN’S CREED) mit­spie­len wird.

WTF? Teaser: KNIGHT RIDER HEROES

WTF? Teaser: KNIGHT RIDER HEROES

Es gab im­mer wie­der mal den Ver­such, KNIGHT RI­DER neu auf­zu­le­gen, der letz­te in Form ei­ner Fern­seh­se­rie schei­ter­te kläg­lich an man­geln­der In­no­va­ti­on und un­in­spi­rier­ten Plots. Jetzt ist ein Teaser zu et­was auf­ge­taucht, das KNIGHT RI­DER HE­ROES heißt und dar­in sieht man nicht nur The Hoff, son­dern auch den K.I.T.T. aus der al­ten TV-Se­rie.

Laut der You­tube-Sei­te zum Teaser fin­det man wei­te­re In­for­ma­tio­nen auf www.knightriderheroesmovie.com, es han­delt sich also of­fen­bar um ei­nen Ki­no­film. So­bald ich mehr weiß, er­fahrt ihr es als er­ste.

 

KUNG FURY-Musikvideo TRUE SURVIVOR mit The Hoff

KUNG FURY-Musikvideo TRUE SURVIVOR mit The Hoff

KUNG FURY ist ein völ­lig über­dreh­tes Aben­teu­er im Stil schlech­ter Cop- Ac­tion- und Hacker-Fil­me aus den 80ern – treibt das Gan­ze aber par­odi­stisch kom­plett auf die Spit­ze. Der 30-mi­nü­ti­ge Film wur­de via Crowd­fun­ding fi­nan­ziert und die Kam­pa­gne und die An­kün­di­gung wa­ren ein vi­ra­ler Er­folg im Web.

Zu KUNG FURY gibt es jetzt ein Mu­sik­vi­deo – auch das ist kon­se­quent auf 80er Jah­re ge­trimmt, und den Song TRUE SUR­VI­VOR singt Da­vid Has­sel­hoff. Was wäre pas­sen­der?

Wer ihn noch nicht ge­se­hen ha­ben soll­te, hier der Trai­ler zu KUNG FURY:

David Hasselhoff in STAR WARS Episode VII

David Hasselhoff in STAR WARS Episode VII

The Hoff als Imperator

Jaja, na­tür­lich war das der April­scherz. Ich hät­te doch vor­her lie­ber noch­mal ei­nen Ar­ti­kel brin­gen sol­len, dass Ar­nie noch­mal den T-800 spielt. Das hät­te si­cher­lich ei­ni­ge ver­wirrt … :)

Ver­schie­de­ne Quel­len aus den USA wie bei­spiels­wei­se der LA Re­por­ter mel­den, dass Da­vid Has­sel­hoff (KNIGHT RI­DER, BAY­WATCH) eine Rol­le in der von Fans sehn­lich er­war­te­ten Fort­set­zung der STAR WARS-Saga er­hal­ten hat. Die In­for­ma­tio­nen stam­men an­geb­lich von meh­re­ren Per­so­nen, die in die Pro­duk­ti­on in­vol­viert sind, wie im­mer bei sol­chen In­fos soll­te man sie mit et­was Vor­sicht ge­nie­ßen.

Glaubt man al­ler­dings den Tipp­ge­bern, so han­delt es sich nicht nur um Ge­sprä­che, son­dern die Be­set­zung ist be­reits in trocke­nen Tü­chern. Vor­ge­se­hen ist »The Hoff« für die Rol­le des Im­pe­ra­tors. Der Hin­ter­grund wur­de of­fen­bar zu­min­dest bei Co­mics aus dem Hau­se Dark Hor­se an­ge­lehnt, an­geb­lich geht das Be­wusst­sein Pal­pa­ti­nes in ei­nen Klon­kör­per über, der aus Gen­ma­te­ri­al des Ori­gi­nals auf Geo­no­sis ge­züch­tet wur­de. Die­sen Plot kennt man be­reits aus der eben bei Dark Hor­se er­schie­ne­nen Co­mi­c­rei­he DARK EM­PI­RE. Ge­rüch­te über die­se Rück­kehr gab es be­reits Mit­te 2013.

Ei­nen Kom­men­tar hier­zu gibt es bis­lang we­der von Dis­ney, noch von Lu­cas­Film oder dem Re­gis­seur J.J. Ab­rams. Letz­te­rer ist ja da­für be­kannt, aus In­for­ma­tio­nen zu sei­nen Fil­men ein Ge­hem­nis zu ma­chen. All­ge­mein wird al­ler­dings als Be­stä­ti­gung ge­wer­tet, dass es an­de­rer­seits bis­her auch kein De­men­ti gab. Es war be­reits vor Wo­chen be­kannt ge­wor­den, dass der schot­ti­sche Schau­spie­ler Ian McDi­ar­mid aus Ter­min­grün­den nicht er­neut für die Rol­le des Im­pe­ra­tors zur Ver­fü­gung ste­hen wür­de.

The Hoff als Im­pe­ra­tor, Fo­to­mon­ta­ge von mir, Pro­mo­fo­to Co­py­right Dis­ney & Lu­cas­Film, Bild von Da­vid Has­sel­hoff von iri­na slut­sky, aus der Wi­ki­pe­dia, CC BY