Fassbender und Hasselhoff in KUNG FURY-Kinofilm

Fassbender und Hasselhoff in KUNG FURY-Kinofilm

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Könnt ihr euch noch an KUNG FURY (2015) erin­nern? Der über Kick­star­ter finan­zier­te Kurz­film, der völ­lig over-the-top Action­fil­me aus den 1980ern per­si­flier­te. Sie­he oben.

Dar­aus soll nun tat­säch­lich ein voll­stän­di­ger Kino­film mit dem Titel KUNG FURY II – THE MOVIE wer­den. Macher, Regis­seur und Schau­spie­ler David Sand­berg wird mit sei­ner Fir­ma Laser Uni­corn pro­du­zie­ren, und auch wie­der die Haupt­rol­le spie­len. Wei­te­re Pro­du­zen­ten sind David Kat­zen­berg, Seth Gra­ha­me-Smith und Aaron Schmidt mit ihrer Fir­ma KatzSmith (IT, RIVERDALE). Der Strei­fen soll auf dem Ber­li­ner Film­fes­ti­val Käu­fern ange­bo­ten wer­den.

KUNG FURY II – THE MOVIE spielt im Mia­mi des Jah­res 1985. Das wird beschützt vom bes­ten Cop aller Zei­ten namens … Kung Fury. Die Thun­der­cops sind eine Eli­te­ein­heit, zusam­men­ge­stellt aus Per­so­nen aller Zei­ten, die den »Kung Fuh­r­er« Adolf Hit­ler stop­pen soll. Doch der tra­gi­sche Tod eines Thun­der­cops führt dazu, dass die Grup­pe sich auf­löst und ein mys­te­riö­ser Böse­wicht erscheint aus den Schat­ten, um dem Fuh­r­er dabei zu hel­fen, an die ulti­ma­ti­ve Waf­fe zu kom­men. Kung Fury muss durch Zeit und Raum rei­sen, um sei­ne Freun­de zu ret­ten, die Mia­mi Kung Fu Aka­de­mie zu schüt­zen und das Böse ein für alle­mal zu stop­pen.

David Has­sel­hoff, der den Titel­song des Kurz­films sang, ist wie­der dabei. Jetzt kam her­aus, dass auch Hol­ly­wood-Super­star Micha­el Fass­ben­der (PROMETHEUS, ASSASSIN’S CREED) mit­spie­len wird.

WTF? Teaser: KNIGHT RIDER HEROES

WTF? Teaser: KNIGHT RIDER HEROES

Es gab immer wie­der mal den Ver­such, KNIGHT RIDER neu auf­zu­le­gen, der letz­te in Form einer Fern­seh­se­rie schei­ter­te kläg­lich an man­geln­der Inno­va­ti­on und unin­spi­rier­ten Plots. Jetzt ist ein Teaser zu etwas auf­ge­taucht, das KNIGHT RIDER HEROES heißt und dar­in sieht man nicht nur The Hoff, son­dern auch den K.I.T.T. aus der alten TV-Serie.

Laut der You­tube-Sei­te zum Teaser fin­det man wei­te­re Infor­ma­tio­nen auf www.knightriderheroesmovie.com, es han­delt sich also offen­bar um einen Kino­film. Sobald ich mehr weiß, erfahrt ihr es als ers­te.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=24Tk8BeXqxo[/ytv]

 

KUNG FURY-Musikvideo TRUE SURVIVOR mit The Hoff

KUNG FURY-Musikvideo TRUE SURVIVOR mit The Hoff

KUNG FURY ist ein völ­lig über­dreh­tes Aben­teu­er im Stil schlech­ter Cop- Action- und Hacker-Fil­me aus den 80ern – treibt das Gan­ze aber par­odis­tisch kom­plett auf die Spit­ze. Der 30-minü­ti­ge Film wur­de via Crowd­fun­ding finan­ziert und die Kam­pa­gne und die Ankün­di­gung waren ein vira­ler Erfolg im Web.

Zu KUNG FURY gibt es jetzt ein Musik­vi­deo – auch das ist kon­se­quent auf 80er Jah­re getrimmt, und den Song TRUE SURVIVOR singt David Has­sel­hoff. Was wäre pas­sen­der?

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=dgL6ovr3DJM[/ytv]

Wer ihn noch nicht gese­hen haben soll­te, hier der Trai­ler zu KUNG FURY:

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=72RqpItxd8M[/ytv]

David Hasselhoff in STAR WARS Episode VII

David Hasselhoff in STAR WARS Episode VII

The Hoff als Imperator

Jaja, natür­lich war das der April­scherz. Ich hät­te doch vor­her lie­ber noch­mal einen Arti­kel brin­gen sol­len, dass Arnie noch­mal den T‑800 spielt. Das hät­te sicher­lich eini­ge ver­wirrt … :)

Ver­schie­de­ne Quel­len aus den USA wie bei­spiels­wei­se der LA Repor­ter mel­den, dass David Has­sel­hoff (KNIGHT RIDER, BAYWATCH) eine Rol­le in der von Fans sehn­lich erwar­te­ten Fort­set­zung der STAR WARS-Saga erhal­ten hat. Die Infor­ma­tio­nen stam­men angeb­lich von meh­re­ren Per­so­nen, die in die Pro­duk­ti­on invol­viert sind, wie immer bei sol­chen Infos soll­te man sie mit etwas Vor­sicht genie­ßen.

Glaubt man aller­dings den Tipp­ge­bern, so han­delt es sich nicht nur um Gesprä­che, son­dern die Beset­zung ist bereits in tro­cke­nen Tüchern. Vor­ge­se­hen ist »The Hoff« für die Rol­le des Impe­ra­tors. Der Hin­ter­grund wur­de offen­bar zumin­dest bei Comics aus dem Hau­se Dark Hor­se ange­lehnt, angeb­lich geht das Bewusst­sein Pal­pa­ti­nes in einen Klon­kör­per über, der aus Gen­ma­te­ri­al des Ori­gi­nals auf Geo­no­sis gezüch­tet wur­de. Die­sen Plot kennt man bereits aus der eben bei Dark Hor­se erschie­ne­nen Comicrei­he DARK EMPIRE. Gerüch­te über die­se Rück­kehr gab es bereits Mit­te 2013.

Einen Kom­men­tar hier­zu gibt es bis­lang weder von Dis­ney, noch von Lucas­Film oder dem Regis­seur J.J. Abrams. Letz­te­rer ist ja dafür bekannt, aus Infor­ma­tio­nen zu sei­nen Fil­men ein Gehem­nis zu machen. All­ge­mein wird aller­dings als Bestä­ti­gung gewer­tet, dass es ande­rer­seits bis­her auch kein Demen­ti gab. Es war bereits vor Wochen bekannt gewor­den, dass der schot­ti­sche Schau­spie­ler Ian McDi­ar­mid aus Ter­min­grün­den nicht erneut für die Rol­le des Impe­ra­tors zur Ver­fü­gung ste­hen wür­de.

The Hoff als Impe­ra­tor, Foto­mon­ta­ge von mir, Pro­mo­fo­to Copy­right Dis­ney & Lucas­Film, Bild von David Has­sel­hoff von iri­na slut­sky, aus der Wiki­pe­dia, CC BY