KNIGHT RIDER Theme für acht Cellos

KNIGHT RIDER Theme für acht Cellos

Ein Mann und sein Auto – Glen Lar­sons KNIGHT RIDER war in den 1980ern eine Serie mit The Hoff an der man nicht vor­bei kam (wir hat­ten ja damals nichts! ;) ). Es ging dar­in um eine KI, die in einen 1982 Pon­ti­ac Fire­bird Trans Am ein­ge­baut war, und die zusam­men mit Has­sel­hoffs Micha­el Knight Aben­teu­er erleb­te. Iko­nisch ist auch die von Stu Phil­lips geschrie­be­ne Titelmelodie.

Die hat Sama­ra Gins­berg jetzt für acht Cel­los arran­giert und auch gleich ein­ge­spielt. A trip down nost­al­gia lane.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

RISE OF THE TEENAGE MUTANT NINJA TURTLES

RISE OF THE TEENAGE MUTANT NINJA TURTLES

Nein, es geht nicht um den eben­falls ange­kün­dig­ten x‑ten Reboot der pan­z­ertra­gen­den Kamp­fech­sen, son­dern um eine neue ani­mier­te Serie namens RISE OF THE TEENAGE MUTANT NINJA TURTLES, die auf Nickel­ode­on im Lau­fe die­ses Jah­res star­ten soll. Der Sen­der hat jetzt das Intro der Show als Video auf You­tube gestellt. So rich­tig über­zeugt der Titel­song mich nicht …

Aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten der Show sind Andy Suria­no (DUCK TALES 2017) und Ant Ward (TMNT 2012), es spre­chen Omar Ben­son Mil­ler (Rapha­el), Ben Schwarz (Leo­nar­do), Josh Bre­ner (Dona­tel­lo) und Bran­don Mychal Smith (Michel­an­ge­lo).

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Volle Power: Grandiose Interpretation der DOCTOR WHO Titelmusik

Volle Power: Grandiose Interpretation der DOCTOR WHO Titelmusik

Pis­ces Rising haben eine gra­dio­se Varia­ti­on der Titel­mu­sik von DOCTOR WHO hin­ge­legt. Auf ihrem You­tube-Kanal kann man sich zudem ihre Inter­pre­ta­tio­nen der Titel­the­men von THE WALKING DEAD oder GAME OF THRONES anse­hen (und anhö­ren). Gespielt wird das Gan­ze dabei nicht etwa von Eng­län­dern oder Ame­ri­ka­nern, son­dern vom Jun­gen Vokal­ensem­ble Han­no­ver. Man kann den Song auch kau­fen, bei­spiels­wei­se bei Ama­zon.

Ver­sucht gar nicht erst, den Text zu ver­ste­hen, der ist eine Mischung aus gefak­tem Latein, Sans­krit, Pla­ne­ten aus der Serie und natür­lich kommt auch die T.A.R.D.I.S. vor:

Korah, Sanc­tus, Rama, Hedor
Cor­vus, Vidi, Cri­tus, Rahtamah
Korah, Tovus, Ska­ro, Gallefrey,
Vor­tis, Yegros, Tus.

Ah ah ahhhh!

Rama! Sac­tus! Toro! Meetha!
Ka, Tu, Masanctus
Ka, Ro, Masanctus
Kora­ni, Tanus, Gallefrey
Tar­dis To Korah Sa La To Who Sha La Nus!

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=n‑T65itSZBI[/ytv]

Großartig: GAME OF THRONES Cello Cover

Großartig: GAME OF THRONES Cello Cover

Von Break Of Rea­li­ty stammt die­se Cel­lo-Inter­pre­ta­ti­on der Titel­mu­sik von GAME OF THRONES. Ziem­lich großartig.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.