Fassbender und Hasselhoff in KUNG FURY-Kinofilm

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Könnt ihr euch noch an KUNG FURY (2015) erin­nern? Der über Kick­star­ter finan­zier­te Kurz­film, der völ­lig over-the-top Action­fil­me aus den 1980ern per­si­flier­te. Sie­he oben.

Dar­aus soll nun tat­säch­lich ein voll­stän­di­ger Kino­film mit dem Titel KUNG FURY II – THE MOVIE wer­den. Macher, Regis­seur und Schau­spie­ler David Sand­berg wird mit sei­ner Fir­ma Laser Uni­corn pro­du­zie­ren, und auch wie­der die Haupt­rol­le spie­len. Wei­te­re Pro­du­zen­ten sind David Kat­zen­berg, Seth Gra­ha­me-Smith und Aaron Schmidt mit ihrer Fir­ma KatzSmith (IT, RIVERDALE). Der Strei­fen soll auf dem Ber­li­ner Film­fes­ti­val Käu­fern ange­bo­ten wer­den.

KUNG FURY II – THE MOVIE spielt im Mia­mi des Jah­res 1985. Das wird beschützt vom bes­ten Cop aller Zei­ten namens … Kung Fury. Die Thun­der­cops sind eine Eli­te­ein­heit, zusam­men­ge­stellt aus Per­so­nen aller Zei­ten, die den »Kung Fuh­r­er« Adolf Hit­ler stop­pen soll. Doch der tra­gi­sche Tod eines Thun­der­cops führt dazu, dass die Grup­pe sich auf­löst und ein mys­te­riö­ser Böse­wicht erscheint aus den Schat­ten, um dem Fuh­r­er dabei zu hel­fen, an die ulti­ma­ti­ve Waf­fe zu kom­men. Kung Fury muss durch Zeit und Raum rei­sen, um sei­ne Freun­de zu ret­ten, die Mia­mi Kung Fu Aka­de­mie zu schüt­zen und das Böse ein für alle­mal zu stop­pen.

David Has­sel­hoff, der den Titel­song des Kurz­films sang, ist wie­der dabei. Jetzt kam her­aus, dass auch Hol­ly­wood-Super­star Micha­el Fass­ben­der (PROMETHEUS, ASSASSIN’S CREED) mit­spie­len wird.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.