SENSE 8 Staffel zwei: Trailer und Startdatum

SENSE 8 Staffel zwei: Trailer und Startdatum

Die er­ste Staf­fel von SEN­SE 8, die Net­flix-Se­rie der Wa­chow­skis und J. Mi­cha­el Strac­zyn­ski war um­strit­ten, man­che hiel­ten gar nichts da­von, an­de­re für eine Of­fen­ba­rung. Mei­ne Mei­nung war ir­gend­wo da­zwi­schen. Bei der letz­ten Epi­so­de hat­te ich das Ge­fühl am Ende ei­nes Pi­lot­films zu sein, und dass es jetzt ei­gent­lich rich­tig los­ge­hen kön­ne.

Glück­li­cher­wei­se wur­de schnell eine zwei­te Staf­fel an­ge­kün­digt und für die gibt es nun auch ei­nen Start­ter­min: Zehn wei­te­re ein­stün­di­ge Epi­so­den star­ten am 5. Mai 2017, wie im­mer bei Net­flix ste­hen alle Fol­gen so­fort zur Ver­fü­gung. Und ei­nen Trai­ler hat man auch gleich spen­diert:

SENSE 8 im Juni auf Netflix

SENSE 8 im Juni auf Netflix

Logo Sense 8

Wie be­reits be­kannt ha­ben sich die Wa­chow­ski-Ge­schwi­ster (MA­TRIX) und J. Mi­cha­el Strac­zyn­ski (BA­BY­LON 5) zu­sam­men ge­tan, um eine SF-Se­rie na­mens SEN­SE 8 für Net­flix zu rea­li­sie­ren. Jetzt gibt es Neu­ig­kei­ten zum Start­ter­min. Die Show um pa­ra­nor­mal Be­gab­te wird am 5. Juni auf dem Strea­mings­dienst de­but­ie­ren.

In den Haupt­rol­len wer­den zu se­hen sein: Bri­an J. Smith (SGU Star­ga­te Uni­ver­se), Tup­pence Midd­le­ton (Ju­pi­ter As­cen­ding), Aml Ame­en (The Maze Run­ner), Doo­na Bae (Cloud At­las), Mi­guel Sil­ve­st­re (Vel­vet), Tena Desae (The Best Exo­tic Ma­ri­gold Ho­tel), Max Rie­melt (Amne­sia) und Ja­mie Clay­ton (Dir­ty Work). Sie spie­len acht In­di­vi­du­en die em­pa­thisch mit­ein­an­der ver­bun­den sind und von ei­ner Or­ga­ni­sa­ti­on ge­jagt wer­den, die mehr über die­se Fä­hig­keit er­fah­ren möch­te. Mit al­len Mit­teln. In wei­te­ren Rol­len sind Dar­yl Han­nah (Kill Bill), Na­veen An­drews (Lost), Free­ma Agy­e­man (Doc­tor Who), Al­fon­so Her­re­ra, Er­en­d­i­ra Ibar­ra and Ter­rence Mann (The Dres­den Files) zu se­hen.

Wie üb­lich wer­den die zehn Epi­so­den am Stück ver­öf­fent­licht statt wie im her­kömm­li­chen Fern­se­hen nach­ein­an­der. Im Mo­ment sieht es so aus, dass SEN­SE 8 auch ab Start­da­tum beim hie­si­gen Net­flix zu se­hen sein wird.

Knüller: neue Fernsehserie von den Wachowskis und Straczynski!

Das dürf­te wohl die Mel­dung des Ta­ges, wenn nicht so­gar der Wo­che, sein: Lana und Andy Wa­chow­ski wa­gen ih­ren er­sten Ver­such im Pan­tof­fel­ki­no mit ei­ner Fern­seh­se­rie – und sie rea­li­sie­ren sie mit J. Mi­cha­el Strac­zynskis frisch ge­grün­de­tem Stu­dio. Mit­in­ha­be­rin Pa­tri­cia Tall­man wies so­eben auf Face­book auf ei­nen Ar­ti­kel bei Va­rie­ty hin, nach dem die Wa­chow­skis auf der Su­che nach ei­nem Geld­ge­ber für eine Se­rie aus ein­stün­di­gen Epi­so­den sind und bei der Rea­li­sie­rung mit Stu­dio JMS zu­sam­men ar­bei­ten wol­len. Der Ar­beits­ti­tel, der viel­leicht auch der end­gül­ti­ge Ti­tel sein wird lau­tet »SEN­SE8«. Was ge­nau da­hin­ter steht, das ist der­zeit noch ein gut ge­hü­te­tes Ge­heim­nis, wie man die Wa­chow­skis kennt, dürf­te aber wahr­schein­lich et­was aus dem Gen­re da­hin­ter ste­hen (auch der Ti­tel, den man als »ach­ter Sinn« über­set­zen könn­te, weist dar­auf hin).
Die Ge­schwi­ster und Strac­zyn­ski sol­len ge­mein­sam als Showrun­ner der neu­en Se­rie agie­ren, ha­ben also das Ge­samt­kon­zept in der Hand. Pro­du­ziert wird das Gan­ze vom neu ge­grün­de­ten »Ge­or­ge­vil­le Te­le­vi­si­on«, da­hin­ter steht wie­der­um Re­li­an­ce En­ter­tain­ment. Des­sen Chef sag­te be­reits, dass es bei den Schwer­ge­wich­ten hin­ter dem Pro­jekt kei­nen Sinn macht, erst­mal nur ei­nen Pi­lo­ten zu pro­du­zie­ren, son­dern man gleich eine Se­rie ma­chen will.

Stu­dio JMS wur­de erst im Juli von Strac­zyn­ski und Tall­man ge­grün­det und ist schon äu­ßerst um­trie­big. Man ar­bei­tet be­reits an zwei Fern­seh­pro­jek­ten und ei­nen Film mit dem Ti­tel THE FLICKE­RING LIGHT, der im zwei­ten Welt­krieg spielt, bei dem JMS im näch­sten Jahr Re­gie füh­ren wird. Wei­ter­hin hat man zwei Web­se­ri­en in ar­beit und wer­kelt an vier Co­mics, die via Image ver­öf­fent­licht wer­den sol­len.

Mei­ne Güte … JMS und die Wa­chow­skis ge­mein­sam an ei­ner Fern­seh­se­rie. Der feuch­te Traum ei­nes je­den Nerds wird Rea­li­tät …

Creative Commons License

Bild: Lana und Andy Wa­chow­ski am 26. Sep­tem­ber 2012, von rwo­an auf flickr, CC BY-NC, Bild JMS von JMS, Pu­blic Do­main