[E3] Noch’n Teaser von Bethesda: STARFIELD

[E3] Noch’n Teaser von Bethesda: STARFIELD

[E3] Der Sci­ence Fic­tion-Fan in mir ist schon ein wenig gehy­pet, wenn die Mach­er von SKYRIM und Co ein ähn­lich geart­etes RPG mit dem Titel STARFIELD anteasern, das allerd­ings eben in einem SF-Set­ting spielt. Also Open World wie ELDER SCROLLS, aber ver­mut­lich plan­etenüber­greifend?

Die Infor­ma­tio­nen sind auch hier noch spär­lich, aber es soll ange­blich um eine Raum­sta­tion mit ein­er Crew aus NPCs gehen, die man man­a­gen muss und die mit der Zeit ver­größert wer­den kann. Die Sta­tion kann wie ein Raum­schiff durchs Uni­ver­sum reisen und soll ziem­lich groß sein, trotz­dem wird man sie ohne Lade­pausen bege­hen kön­nen. Beim Start muss man sich für eine Frak­tion des STARFIELD-Uni­ver­sums entschei­den, was den Spielver­lauf bee­in­flussen wird. Und das alles aus der Ego-Per­spek­tive.

Wie gesagt: Das ist alles noch unbestätigt und was genau Sache ist muss die Zukun­ft zeigen. Alles sehr span­nend.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: ADR1FT

Trailer: ADR1FT

ADR1FT ist ein Com­put­er­spiel, in dem man eine Astro­nautin spielt. Man befind­et sich in ein­er Raum­sta­tion, in der offen­bar ein Unglück passiert ist, aber wenn man aus der Bewusst­losigkeit erwacht, kann man sich an nichts erin­nern. Nun muss man her­aus­find­en, was geschehen ist – allerd­ings sollte man als allererstes ver­suchen, den eige­nen Rau­manzug zu repari­eren, der Luft ver­liert. Der offizielle Waschzettel liest sich wie fol­gt:

ADR1FT ist ein Spiel aus Egop­er­spek­tive, das dich in die Rolle ein­er Astro­nautin in Not schlüpfen lässt. In der Stille des Wel­traums in einem stark beschädigten EVA-Anzug umher­schwebend, umgeben von den Trüm­merteilen ein­er zer­störten Raum­sta­tion und ohne Erin­nerun­gen, ver­suchst du als einzige Über­lebende die Gründe für den Katas­tro­phen­fall her­auszufind­en, der allen Men­schen an Bord das Leben gekostet hat. Du kämpf­st ums Über­leben, indem du in Wrack­teilen nach kost­baren Ressourcen suchst und allen Gefahren der erbar­mungslosen Umge­bung trotzt, um das beschädigte Not­fall­flucht­fahrzeug zu repari­eren und sich­er nach Hause zurück­zukehren.

Als ich den Trail­er sah, dachte ich sofort: Vir­tu­al Real­i­ty! Und tat­säch­lich soll ADR1FT von Start weg auch VR-Head­sets wie die Ocu­lus Rift unter­stützen.

ADR1FT erscheint am 28. März auf Steam für Win­dows. Und das sieht alles richtig gut aus.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=b98j9w7Pet4[/ytv]