STAR WARS – THE OLD REPUBLIC startet am 22.12.2011

Es hät­te mich auch sehr gewun­dert, wenn sie sich das Weih­nachts­ge­schäft hät­ten ent­ge­hen las­sen: das hän­de­rin­gend erwar­te­te neue MMO im STAR WARS-Uni­ver­sum THE OLD REPUBLIC launcht laut einer Mail, die ich heu­te von den Betrei­bern erhal­ten habe, am 22.12.2011.

Das wis­sen wir jetzt also. Es blei­ben den­noch Fra­gen offen: star­tet es welt­weit am sel­ben Tag? Da man in der Info­mail nichts wei­ter dazu geschrie­ben hat, ist davon aus­zu­ge­hen. Wann wird der Head­start begin­nen? Spie­ler, die vor­be­stel­len, erhal­ten die Mög­lich­keit, vor allen ande­ren mit dem Spie­len anzu­fan­gen. Wann der Ter­min die­ses Früh­starts jedoch sein wird, dar­über hält man sich bei EA, Luca­s­A­rts und Bio­Wa­re noch bedeckt.

Jetzt muss ich mir nur noch über­le­gen, wie ich den Mei­nen erklä­re, dass ich am 24. 12. nicht mit am Baum sit­zen wer­de… :o)

Creative Commons License

Logo SWTOR Copy­right Luca­s­A­rts und Bio­Wa­re

THE OLD REPUBLIC doch nicht im Dezember?

Bis­her war die Paro­le, die Bio­Wa­re und Elec­tro­nic Arts aus­ge­ge­ben hat­ten, dass das von den Fans hän­de­rin­gend erwar­te­te MMO im STAR WARS-Uni­ver­sum THE OLD REPUBLIC noch vor Weih­nach­ten laun­chen wür­de – aus offen­sicht­li­chen Grün­den. Die Vor­ver­kaufs-Pha­se ist auch schon ange­lau­fen, das geschieht übli­cher­wei­se erst dann, wenn man sich beim Publis­her über einen Ter­min zumin­dest halb­wegs im Kla­ren ist.

Auf der Citi 2011 Tech Con­fe­rence am Mitt­woch äußer­te sich EA-Finanz­chef (CFO) Eric Brown aller­dings gegen­über Gama­su­tra eher vor­sich­tig. Er sag­te:

Wir haben intern ein Release­da­tum für das vier­te Quar­tal 2011 gesetzt – das aber mit ein paar Fra­ge­zei­chen. Wir sind fer­tig, wenn wir fer­tig sind. Wir haben im Moment noch nicht genug Infor­ma­tio­nen, um einen kon­kre­ten Launch­ter­min fest­le­gen zu kön­nen. Das wird ent­we­der im Ver­lauf die­ses Monats oder im Okto­ber gesche­hen.

Gemäß dem letz­ten von Elec­tro­nic Arts ver­öf­fent­lich­ten fis­ka­li­schen Report liegt es tat­säch­lich im Bereich des Mög­li­chen, dass sich SWTOR ins Früh­jahrt 2012 ver­schie­ben könn­te, die­se Opti­on wur­de sich dar­in offen gehal­ten.

Ich wür­de aller­dings ver­mu­ten, dass man alles dar­an set­zen wird, das Spiel noch vor Weih­nach­ten in die Rega­le zu bekom­men…

Creative Commons License

Cover SWTOR Copy­right Luca­s­A­rts, Bio­Wa­re und Elec­tro­nic Arts

STAR WARS – THE OLD REPUBLIC: Europa-Beta verschoben

Bereits zum letz­ten Wochen­en­de soll­ten euch euro­päi­sche Spie­ler zum Beta­test von STAR WARS – THE OLD REPUBLIC frei­ge­schal­tet wer­den. Dar­aus wur­de jedoch nichts. War­um das so war, erfährt man nun von Bio­Wa­re, die damit eine deut­lich bes­se­re Infor­ma­ti­ons­po­li­tik fah­ren, als bei­spiels­wei­se Fun­com.

Offen­bar ist man beim Ent­wick­ler kurz davor, eine neue Ver­si­on des Cli­ents zur Ver­fü­gung zu stel­len (das soll noch im Lau­fe die­ser Woche gesche­hen), die dazu führt, dass man die­sen kom­plett neu instal­lie­ren muss. Der alte wie der neue Cli­ent kom­men mit sat­ten 27 Giga­byte Down­load daher und man sah kei­nen Sinn dar­in, dass die Beta­tes­ter die­se inner­halb kür­zes­ter Zeit zwei­mal her­un­ter laden müs­sen. In mei­nen Augen eine nach­voll­zieh­ba­re Ent­schei­dung. Nicht nach­voll­zieh­bar ist aller­dings in mei­nen Augen, dass man kei­nen neu­en Ter­min nennt.

Zum ers­ten Mal sol­len mit dem neu­en Build auch loka­li­sier­te Cli­ents in Deutsch und Fran­zö­sisch bereit gestellt wer­den, das dürf­te eben­falls ein wich­ti­ger Grund für die Ver­zö­ge­rung gewe­sen sein, auch hier ist nach­voll­zieh­bar, dass man lie­ber die­se Ver­sio­nen tes­ten möch­te und des­we­gen war­tet bis sie fer­tig sind.

Die voll­stän­di­ge Mit­tei­lung aus den offi­zi­el­len Foren hin­ter »wei­ter lesen«.

Creative Commons License

wei­ter­le­sen →

GamesCom: Electronic Arts will STAR WARS – THE OLD REPUBLIC künstlich verknappen

[GC] Elec­tro­nic Arts hat Mel­dun­gen bestä­tigt, nach denen man die Anzahl erhält­lich­der digi­ta­ler und phy­si­ka­li­scher Kopien des SF-MMOs STAR WARS: THE OLD REPUBLIC künst­lich ver­knap­pen will. Grund dafür ist, dass man eine Über­las­tung der Ser­ver zum Start des Spiels ver­hin­dern möch­te. Ein EA-Ver­tre­ter sag­te:

We are limi­t­ing launch quan­ti­ties of Star Wars: The Old Repu­blic to ensu­re play­ers have a smooth and high qua­li­ty game expe­ri­ence and ser­vice at launch. All ver­si­ons of the game – phy­si­cal and digi­tal – are avail­ab­le for pre-order on a limi­ted basis only. Once they are gone, they are gone.

Wir begren­zen die zum Start erhält­li­che Men­ge von Star Wars: The Old Repu­blic um sicher­zu­stel­len, dass die Spie­ler zum Launch eine stö­rungs­freie und hoch­qua­li­ta­ti­ve Spiel­erfah­rung haben wer­den. Alle Ver­sio­nen des Spiels – phy­si­ka­li­sche wie digi­ta­le – wer­den nur in begrenz­ten Men­gen für die Vor­be­stel­lung zur Ver­fü­gung ste­hen. Wenn sie weg sind, sind sie weg.

Das kann man EA glau­ben, aller­dings ist eben­falls ganz klar, dass eine sol­che Ankün­di­gung dazu füh­ren wird, dass es deut­lich mehr Vor­be­stel­lun­gen gibt, denn sobald sich das rum­spricht wer­den die Spie­ler die von Anfang an dabei sein wol­len, sofort kau­fen. In mei­nen Augen han­delt es sich hier­bei also eher um einen Mar­ke­ting­schach­zug – künst­li­che Ver­knap­pung kennt man ja bereits zur Genü­ge von Apple, wo das eben­falls gran­di­os funk­tio­niert.

Da kein MMO-Start ohne Pro­ble­me von­stat­ten geht (wobei man hier RIFT ein­deu­tig Aner­ken­nung zol­len muss), läuft EA aller­dings Gefahr, sich der Lächer­lich­keit Preis zu geben, wenn der Launch trotz begrenz­ter Ver­kaufs­men­ge des Spiels dann doch nicht so »smooth« abläuft, wie man das jetzt ankün­digt…

Die genau­en Zah­len der Men­ge von Kopien die zur Vor­be­stel­lung (oder spä­ter im Laden) zur Ver­fü­gung ste­hen, nann­te man bei Elec­tro­nic Arts übri­gens nicht… Ana­lys­ten rech­nen im ers­ten Jahr mit drei Mil­lio­nen ver­kauf­ten Spie­len.

Cover SW:TOR Copy­right EA, Bio­Wa­re und Luca­s­A­rts

GamesCom: STAR WARS – THE OLD REPUBLIC: Huttball

[GC] In SW:TOR wird es eine wit­zi­ge und sehr inter­es­sant aus­se­hen­de PvP-Vari­an­te geben: »Hutt­ball« ist eine »Mann­schafts­sport­art« bei der das Team einen Anti­grav­ball (wie der mit dem Luke in Epi­so­de 4 trai­niert) über eine Ziel­li­nie brin­gen muss, um Punk­te zu bekom­men. Die Anwen­dung von Gewalt ist hier­bei nicht nur erlaubt, son­dern erwünscht… Hutt­ball ist in der gesam­ten Gala­xis beliebt, wird von meh­re­ren Hutt-Kar­tel­len gespons­ort und fin­det auf Nar Shadaa statt. Inter­es­sant dar­an ist unter ande­rem, dass sich die Teams auch aus Spie­lern unter­schied­li­cher Frak­tio­nen zusam­men set­zen kön­nen (ich hof­fe aller­dings sehr, dass sie auch Mann­schaf­ten aus gut auf­ein­an­der ein­ge­spiel­ten Freun­den zulas­sen wer­den). Zudem sind die Spiel­fel­der sind mit töd­li­chen Fal­len gespickt.

Ein Video sagt aber mehr als tau­send Wor­te:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

SDCC: Trailer STAR WARS – THE OLD REPUBLIC – Join the Fight

Selbst­ver­ständ­lich haben Bio­Wa­re und Luca­s­A­rts zum SDCC einen neu­en Trai­ler zu ihrem STAR WARS-MMO vor­ge­stellt. Sol­len angeb­lich alles ingame-Sze­nen sein (mag sein, die Kame­ra­ein­stel­lun­gen sind aber sicher non­stan­dard)…

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

STAR WARS: THE OLD REPUBLIC kann vorbestellt werden

Eigent­lich hat­te ich eine Mail von Ama­zon erwar­tet, denn bei denen hat­te ich mich dafür ange­mel­det infor­miert zu wer­den, wenn TOR vor­be­stellt wer­den kann. Erneut hat der Online-Ver­sen­der aber gepatzt, denn die Hin­weis­mail, die soeben in mei­nem Post­fach lan­de­te, war von BioWare/LucasArts selbst.

Ab sofort kann man das kom­men­de MMO STAR WARS – THE OLD REPUBLIC vor­be­stel­len. Und wie immer gibt es meh­re­re unter­schied­li­che Aus­ga­ben mit unter­schied­li­chen Prei­sen und Gim­micks, um dem Fan mög­lichst viel Geld aus der Tasche zu zie­hen. Neben der Stan­dard­edi­ti­on, die mit einem Spiel­ge­gen­stand und Zugang vor dem offi­zi­el­len Start locken möch­te, gibt es auch noch eine »Digi­tal Delu­xe Edi­ti­on« und eine »Collec­tors Edi­ti­on«, bei­de mit mehr Zuga­ben, letz­te­rer liegt sogar eine Sta­tue des Sith Darth Mal­gus bei. Wer´s braucht…

Die Prei­se sind mit »hap­pig« nur sehr vor­sich­tig umschrie­ben, die Stan­dard­aus­ga­be kos­tet bereits üppi­ge EUR 55,00, für die Samm­ler­aus­ga­be wer­den sogar unlaub­li­che 150 Euro fäl­lig. Von der Art, wie man hier die Fans absei­hen möch­te, kann sich sogar Bliz­zard noch die ein oder ande­re Schei­be abschnei­den… Inter­es­sant wird eswer­den, zu ver­glei­chen, was in ande­ren Län­dern für das Spiel ange­sagt wird – dar­aus kann man ent­neh­men, wie über­teu­ert Elec­tro­nic Arts dies­mal in Deutsch­land agie­ren möch­te (bei play.com ist die Stan­dard­ver­si­on schon­mal fünf Euro preis­wer­ter). Es ist aller­dings davon aus­zu­ge­hen, dass der Preis zumin­dest der Nor­mal-Edi­ti­on bis zum nach wie vor unbe­kann­ten Release­ter­min noch fällt.

[Update:] bei Amazon.co.uk wur­de der Preis bereits gesenkt: auf GBP 34,71, das sind gera­de mal 40 Euro. Wer­de dann wohl in Groß­bri­tan­ni­en bestel­len, das ist inklu­si­ve Ver­sand­kos­ten immer noch erheb­lich preis­wer­ter als hier­zu­lan­de… :)

Creative Commons License

Box­shot STAR WARS: THE OLD REPUBLIC Copy­right 2011 Bio­Wa­re und Luca­s­A­rts

STAR WARS THE OLD REPUBLIC cinematic Trailer: RETURN

Irgend­wann in der zwei­ten Jah­res­hälf­te soll es end­lich los gehen mit STAR WARS – THE OLD REPUBLIC. Ich weiß jetzt schon, dass ich den­sel­ben Feh­ler machen wer­de wie bei STAR TREK ONLINE und vor­be­stel­le. Bio­Wa­re hat allein durch MASS EFFECT bei mir inzwi­schen einen gewis­sen Vor­schuss und ich kann mir auch nicht vor­stel­len, dass Luca­s­A­rts das ver­saut.

Hier ein neu­er Kino-arti­ger Trai­ler zu THE OLD REPUBLIC, der Titel lau­tet RETURN (angeb­lich soll es sich um das Intro­vi­deo des Spiels han­deln). Wow!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

STAR WARS THE OLD REPUBLIC – SITH INQUISITOR Trailer

Bio­Wa­re und Luca­s­A­rts stel­len den Sith Inqui­si­tor aus dem MMO STAR WARS – THE OLD REPUBLIC vor. Ich hof­fe immer noch, dass das Spiel so gut wird, dass man über die ent­setz­lich mie­sen Ava­tare hin­weg sehen kann…

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

STAR WARS – THE OLD REPUBLIC: Launch im zweiten Halbjahr 2011

Ges­tern hat Elec­tro­nic Arts sei­nen aktu­el­len fis­ka­li­schen Bericht vor­ge­legt. Das wäre noch kei­ne Mel­dung wert, aller­dings fin­det sich dar­in ein ein­deu­ti­ger Hin­weis auf das Release-Datum des sehn­lichst erwar­te­ten STAR WARS MMOs THE OLD REPUBLIC. Laut dem Bericht soll der Launch im zwei­ten oder drit­ten Quar­tal in Elec­tro­nic Arts fis­ka­li­schem Jahr 12 statt­fin­den. Das wäre zwi­schen Juli und Dezem­ber 2011.

Zudem will die Fan­sei­te Darth Hater aus dem Bericht ent­nom­men haben, dass THE OLD REPUBLIC unter einem klas­si­schen Abo­mo­dell ange­bo­ten wird, und nicht – wie stel­len­wei­se ver­mu­tet wur­de – als free-to-play mit Item­shop.

Da macht auch die gest­ri­ge Mel­dung Sinn, dass die Beta­pha­se des Spiel nun auch in Euro­pa kurz bevor ste­hen soll, denn wenn der Start­ter­min stimmt, dann wird lang­sam die Zeit knapp…

Creative Commons License
Logo THE OLD REPUBLIC Copy­right Bio­Wa­re und Luca­s­A­rts

STAR WARS: THE OLD REPUBLIC nicht am 1. Juli 2011

Es ging die Mär, dass das der­zeit wahr­schein­lich meis­ter­war­te­te neue MMO STAR WARS: THE OLD REPUBLIC einen Release am 1. Juli 2011 haben wer­de. Ursprüng­lich war auch mal ein Ter­min im April im Gespräch.

Doch laut EA-Mann Eric Brown (CFO) ist dem nicht so. Er erläu­ter­te:

Wir haben gesagt, dass wir irgend­wann in die­sem Kalen­der­jahr laun­chen wer­den, aber nicht inner­halb unse­res fis­ka­li­schen Jah­res 11. Damit liegt der Release­ter­min zwi­schen dem ers­ten April und dem 31. Dezem­ber die­ses Kalen­der­jah­res.

Na immer­hin mal ein paar deut­li­che Wor­te, auch wenn das den letzt­end­li­chen Ter­min natür­lich immer noch nicht benennt, außer »spä­tes­tens am 31. Dezem­ber«.

Per­sön­lich ist es mir aber lie­ber, wenn sie ver­spä­tet ein voll­stän­di­ges und funk­tio­nie­ren­des Pro­dukt auf den Markt brin­gen, statt halb­fer­ti­ger Unver­schämt­hei­ten wie bei­spiels­wei­se STAR TREK ONLINE. Dass ein Launch eines soli­den Pro­dukts auch bei einem MMO pro­blem­los mög­lich ist, beweist soeben RIFT auf ein­drucks­vol­le Art und Wei­se.

Logo SW: TOR Copy­right Bio­Wa­re, Luca­s­A­rts und EA

BioWare zeigt neuen Trailer zu STAR WARS: THE OLD REPUBLIC

Im Titel steht eigent­lich schon alles, was man zu dem Video wis­sen muss. :o) Viel­leicht noch: der Titel des Trai­lers lau­tet »Fate Of The Gala­xy«.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.