Launch Trailer: MASS EFFECT ANDROMEDA

Launch Trailer: MASS EFFECT ANDROMEDA

Bio­Wa­re hat noch­mal einen Trai­ler zu MASS EFFECT: ANDROMEDA raus­ge­hau­en, und man muss neid­los aner­ken­nen, dass das wirk­lich sehr gut gemacht ist. Und HUMAN von Rag ’n‹ Bone Man passt dazu wie die Faust aufs sprich­wört­li­che Auge.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

I don’t need an army, I have a Krogan!

I don’t need an army, I have a Krogan!

Im März erscheint Bio­Wa­res MASS EFFECT ANDROMEDA und als Wer­bung dafür gibt es noch­mal einen kino­rei­fen Trai­ler. Ich den­ke, ich wer­de mir das mal anse­hen, aller­dings wer­de ich Elec­tro­nic Arts nicht den wie immer über­teu­er­ten Ein­stands­preis in den gie­ri­gen Rachen wer­fen, son­dern mal ein paar Mona­te war­ten. Denn dann weiß man zum einen, ob sie wie­der die Sto­ry ver­bo­cken, und zum ande­ren, ob EA einen mit teu­rem Down­load­con­tent abzo­cken will, der eigent­lich zum Spiel­kauf gehört hät­te.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Vorgucker mit Ingame-Szenen: MASS EFFECT ANDROMEDA

Vorgucker mit Ingame-Szenen: MASS EFFECT ANDROMEDA

Bio­Wa­re zeigt einen Trai­ler zu MASS EFFECT ANDROMEDA, der aus Ingame-Sze­nen besteht. Und da muss man neid­los zuge­ben, dass das Gebo­te­ne wahr­lich atem­be­rau­bend aus­sieht. Man soll­te natür­lich immer im Hin­ter­kopf behal­ten, dass die Ent­wick­ler und Publisher für sol­che Demos nicht die schlech­tes­ten Maschi­nen aus­wäh­len. Zu Hau­se könn­te das dem­nach man­gels poten­ter Hard­ware nicht ganz so gut aus­shen. Den­noch dürf­te ME:A auch auf dem hei­mi­schen Rech­ner optisch eine gute Figur machen.

Wer über ent­spre­chen­de Hard­ware ver­fügt, kann sich den Trai­ler auch in 4K anse­hen.

Die neu­es­te Inkar­na­ti­on der MASS EFFECT-Rei­he erscheint im Früh­ling 2017 für PC, PS4 und Xbox One (falls es nicht ver­scho­ben wird) und kann bereits vor­be­stellt wer­den.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

MASS EFFECT: ANDROMEDA wird weitere Teile haben

MASS EFFECT: ANDROMEDA wird weitere Teile haben

PromoMassEffectAndromeda

Es wur­de in letz­ter Zeit spe­ku­liert, ob MASS EFFECT: ANDROMEDA wie­der der ers­te Teil für eine Tri­lo­gie sein wird, oder ob es wei­te­re Tei­le geben soll. Nein, ME:A wird kei­ne Tri­lo­gie, hieß es sei­tens Bio­Wa­re.

Mac Wal­ters, Crea­ti­ve Direc­tor beim Ent­wick­ler, twit­ter­te aber wei­ter­hin, dass es defi­ni­tiv wei­te­re Tei­le geben sol­le. Unklar ist dabei, wie­vie­le. Wer­den ins­ge­samt zwei? Oder zehn? Mög­lich ist aller­dings wie man die Gier­lap­pen bei Elec­tro­nic Arts kennt, etwas völ­lig ande­res: viel­leicht will man den Fans nach dem ers­ten Teil auch jede Men­ge klei­ne Epi­so­den­schnip­sel für teu­res Geld andre­hen, einem unschö­nen Trend in der Spielebran­che fol­gend. Schon bei MASS EFFECT war es ja so, dass man wei­te­re Spiel­in­hal­te als DLC erwer­ben muss­te.

Mass Effect: Andro­me­da erscheint im Früh­jahr 2017 für Xbox One, PC, PS4 und PS4 Pro.

Pro­mo­gra­fik MASS EFFECT: ANDROMEDA Copy­right Bio­Wa­re und Elec­tro­nic Arts

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

E3: MASS EFFECT ANDROMEDA Official EA Play 2016 Video

E3: MASS EFFECT ANDROMEDA Official EA Play 2016 Video

Zur E3 zeigt Bio­Wa­re ein neu­es Video zu MASS EFFECT ANDROMEDA. Natür­lich erklärt Dir der Trai­ler, dass ME:A das bes­te Spiel aller Zei­ten wer­den wird. Und was sie zei­gen sieht auch tat­säch­lich sehr gut aus. Wären da nicht die­se Zwei­fel. Ers­tens, dass sie wie schon bei MASS EFFECT die Sto­ry am Ende ver­sau­en und zwei­tens, dass Elec­tro­nic Arts wie­der nur ein hal­bes Spiel her­aus­bringt, das man sich erst durch teu­re DLCs kom­plett kau­fen muss.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=y2vgHOXeps0[/ytv]

Verschoben: MASS EFFECT ANDROMEDA

Verschoben: MASS EFFECT ANDROMEDA

Promografik MASS EFFECT ANDROMEDA

Auch wenn Bio­Wa­re in den Augen vie­ler Fans das Ende der MASS EFFECT-Tri­lo­gie arg ver­saut hat, ist die Erwar­tungs­hal­tung für MASS EFFECT ANDROMEDA doch ziem­lich hoch. Wie man Elec­tro­nic Arts kennt, wer­den sie zudem mög­li­cher­wei­se erneut ver­su­chen, nur ein halb­fer­ti­ges Spiel zu ver­kau­fen und die Spie­ler mit DLC ordent­lich abzu­sei­hen. Was höchst unschön wäre.

Wie auch immer: Der Erschei­nungs­ter­min von Com­man­der She­pards neu­en Aben­teu­ern mit der SSV Nor­man­dy 2 in der Nach­bar­ga­la­xis wur­de soeben ver­scho­ben. Hieß es zuerst, das Spiel wer­de noch in 2016 erschei­nen, wur­de dar­aus jetzt »früh in 2017«. Ein Grund dafür könn­te sein, dass Chef­ent­wick­ler Chris Schlerf kürz­lich zum Kon­kur­ren­ten Bun­gie wech­sel­te, um dort an DESTINY 2 zu arbei­ten. Zudem möch­te man sich laut einem EA-CEO in 2016 auf BATTLEFIELD, TITANFALL und die MIRRORS EDGE-Fort­set­zung kon­zen­trie­ren.

MASS EFFECT ANDROMEDA erscheint für Win­dows, Play­sta­ti­on 4 und XBox One.

Pro­mo­gra­fik MASS EFFECT ANDROMEDA Copy­right Bio­Wa­re und Elec­tro­nic Arts

 

Trailer zu MASS EFFECT: ANDROMEDA

Trailer zu MASS EFFECT: ANDROMEDA

Eigent­lich war die Geschich­te um Com­man­der She­pard in MASS EFFECT ja vor­bei … aber Elec­tro­nic Arts und Bio­Wa­re möch­ten mit dem Fran­chise natür­lich wei­ter­hin Geld ver­die­nen, des­we­gen gibt es eine Fort­set­zung. Ohne She­pard und in einer ande­ren Gala­xis, näm­lich Andro­me­da, des­we­gen heißt das Gan­ze auch MASS EFFECT: ANDROMEDA. Man wird abwar­ten müs­sen, ob es den­noch irgend­wel­che Bezü­ge zum Uni­ver­sum der ers­ten drei Inkar­na­tio­nen geben wird. Und man wird auch abwar­ten müs­sen, inwie­weit die Fans dem Ent­wick­ler die Ent­schei­dun­gen zum Ende der Tri­lo­gie ver­ge­ben.

Für MASS EFFECT: ANDROMEDA gibt es auf jeden Fall anläss­lich des N7-Days einen wei­te­ren Trai­ler. Dies­mal ohne John­ny Cash.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=Rn98FdSg-Fo[/ytv]

 

E3: Trailer zu MASS EFFECT ANDROMEDA

E3: Trailer zu MASS EFFECT ANDROMEDA

MASS EFFECT 2 war eines der bes­ten Games, die ich je gespielt habe. Da stimm­te ein­fach alles, Dra­ma­tur­gie, Prä­sen­ta­ti­on, Hand­ha­bung und Cha­rak­te­re. Des­we­gen hat­te ich mich auch sehr auf ME3 gefreut. Aber wie fast immer bei neu­en Spie­len war­te­te ich erst ein­mal ab, denn bei Elec­tro­nic Arts muss man auf nega­ti­ve Über­ra­schun­gen gefasst sein. Doch bei ME3 grif­fen sie so rich­tig ins Klo: Aus­schließ­lich nutz­bar via Ori­gin, Online­zwang, eine Kon­tro­ver­se um ein mie­ses Ende und kos­ten­pflich­ti­ger Down­load-Con­tent, der sich bereits auf dem Daten­trä­ger der Retail-Ver­si­on befand. Ich habe dar­auf­hin auf den Kauf ver­zich­tet.

Des­we­gen: Ange­sichts ME2 soll­te ich mich über den Trai­ler zu MASS EFFECT: ANDROMEDA freu­en. Auch die Hin­ter­le­gung mit John­ny Cashs GHOST RIDERS ist eine coo­le Idee. Aber ange­sichts der Spiel­chen, die Bio­Wa­re und Elec­tro­nic Arts so betrie­ben haben – und immer noch betrei­ben -, will sich kei­ne rech­te Freu­de ein­stel­len. ME4 soll Weih­nach­ten 2016 für PC, XBox One und PS4 erschei­nen.

Ach ja: Hat­te man bei Bio­Wa­re nicht laut­hals erzählt, MASS EFFECT sei eine Tri­lo­gie und danach sei end­gül­tig Schluss. »Künst­le­ri­sche Erwä­gun­gen« und so?

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=uG8V9dRqSsw[/ytv]