STRANGER THINGS: HOPPER P.I.

STRANGER THINGS: HOPPER P.I.

Es hat inzwi­schen ver­mut­lich schon jeder gese­hen, aber falls nicht, zei­ge ich es hier vor­sichts­hal­ber doch noch­mal.

Ein Fan hat aus Sze­nen der drit­ten Staf­fel STRANGER THINGS ein Intro zur fik­ti­ven Fern­seh­se­rie HOPPER P.I. zusam­men­ge­schnit­ten. Wor­auf sich das bezieht kann sich jeder den­ken. Und das ist wirk­lich gran­di­os lie­be­voll und tref­fend gemacht.

In Staf­fel drei war in einer Sze­ne auf einem Fern­se­her im Hin­ter­grund die Serie MAGNUM (P.I.) zu sehen, das dürf­te die Inspi­ra­ti­on gewe­sen sein.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

MAGNUM P.I. bekommt zweite Staffel

MAGNUM P.I. bekommt zweite Staffel

Das Remake der Serie MAGNUM P.I. ist auf dem US-Sen­der CBS ziem­lich erfolg­reich, seit dem Start sind die Zuschau­er­zah­len um 32 Pro­zent gestie­gen, das ist sehr ordent­lich und auch außer­ge­wöhn­lich. Und ver­mut­lich der Grund, dass der Sen­der sich ent­schie­den hat der Show eine zwei­te Staf­fel zu spen­die­ren.

Ich hat­te vor­her nichts erwar­tet, ins­be­son­de­re auf­grund des Trai­lers in dem gleich meh­re­re Fer­ra­ris zer­schos­sen wur­den, aber tat­säch­lich ist die Show anders. Sie kopiert das Vor­bild bei­na­he 1:1, hat einen sym­pa­thi­schen Haupt­cha­rak­ter (gespielt von Jay Her­nan­dez) und mit Per­d­i­ta Weeks als Juli­ett Higgins ein gran­dio­ses weib­li­ches Hig­gi­ba­by, die­sen Cha­rak­ter weib­lich zu beset­zen ist ein ech­ter Glücks­griff der Macher gewe­sen.

Sicher könn­te man jetzt dar­über dis­ku­tie­ren, ob ein Remake der­art nahe am Ori­gi­nal wirk­lich sein muss­te, aber solan­ge ich gut unter­hal­ten wer­de geht das in Ord­nung, auch wenn hier weder das Gen­re noch die Figur neu erfun­den wer­den.

Einen Start­ter­min gibt es noch nicht, aber ich wür­de mal auf Sep­tem­ber oder Okto­ber 2019 in den USA tip­pen.

Pro­mo­fo­to MAGNUM P.I. Copy­right CBS

Trailer: MAGNUM P.I.

Trailer: MAGNUM P.I.

CBS spen­diert einen Trai­ler zur Neu­auf­la­ge von MAGNUM P.I., der Rol­le, die Tom Sel­leck welt­be­rühmt gemacht hat. Der Dar­stel­ler Jay Her­nan­dez tritt in gro­ße Fuß­stap­fen und wird es ver­mut­lich nicht ganz ein­fach haben.

Das ist jetzt offen­bar erst­mal als Fern­seh­film geplant, ich ver­mu­te man wird danach bewer­ten, wie der ankommt und dann even­tu­ell eine Serie dar­aus machen. ich fin­de den Trai­ler ein wenig unin­spi­riert, aber wer­de mir erst eine Mei­nung erlau­ben, nach­dem ich es gese­hen habe. Jedes Vor­ab­ge­mau­le ent­behrt jeg­li­cher Fak­ten­grund­la­ge (auch wenn ich das Remake in die­ser Form für eine ziem­li­che Schaps­idee hal­te. Der ursprüng­li­che Plan mit Magn­ums Toch­ter und der Opti­on von Gast­auf­trit­ten, das wäre was gewe­sen). Hig­gi­ba­by (Per­d­i­ta Weeks) als Frau mit MI5-Hin­ter­grund gefällt mir als Idee aller­dings ziem­lich gut, die rest­li­chen Rol­len sind ja offen­bar wie­der eher Tes­to­ste­ron-zen­triert besetzt.

Zu sehen bekom­men wird man das Reboot des hawaii­ani­schen Pri­vatschnüff­lers im Herbst 2018 – zumin­dest in den USA.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Mal wieder im Gespräch: MAGNUM

Mal wieder im Gespräch: MAGNUM

Cover Magnum DVDEs gab diver­se Ver­su­che, die Kult-Detek­tiv­se­rie MAGNUM P.I. wie­der­zu­be­le­ben, unter ande­rem war Mat­thew McCo­naug­hey im Gespräch, um die Rol­le des hawaii­ani­schen Pri­va­ter­mitt­lers Tho­mas Magnum zu über­neh­men. Aus den Pro­jek­ten wur­de nichts. Jetzt hat ABC einen neu­en Plan und der ist ver­blüf­fend anders, und kein Reboot oder Remake. Mit dem Ende von HAWAII Five-0 kam es den Mäch­ti­gen wohl in den Sinn, dass die Insel wie­der zu einem bespiel­ba­ren Ter­rain ohne Kon­kur­renz wird. Und das Kon­zept ist auch dem von FIVE-0 sehr ähn­lich, denn im Prin­zip geht es um die »Next Genera­ti­on«. Die neue Show soll nicht MAGNUM P.I. hei­ßen, son­dern MAGNUM.

»Tom­my« Magnum heißt tat­säch­lich Lily und ist die Toch­ter von Tho­mas. Die hat bei der Navy Intel­li­cen­ge gear­bei­tet bis ein geplat­zer Job dem ein Ende berei­te­te. Wäh­rend sie noch ver­sucht zu ver­ste­hen was pas­siert ist, fin­det sie sich auf Hawaii wie­der, als Che­fin der Detek­ti­va­gen­tur ihres Vaters. Lily wird mit einem Team aus Kol­le­gen arbei­ten, um inter­na­tio­na­le Fäl­le aus den Berei­chen Kri­mi­na­li­tät und Spio­na­ge auf­zu­klä­ren. Die Toch­ter trat übri­gens in der alten Serie tat­säch­lich in Erschei­nung, und zwar in der aller­letz­ten Fol­ge aus dem Jahr 1988.

Man mag es mir nach­se­hen, aber es klingt kon­zep­tio­nell tat­säch­lich wie eine Kopie von HAWAII FIVE-0.

Klap­pen kann das trotz­dem, zum einen sind Gast­auf­trit­te von Tom Sel­leck mög­lich, zum ande­ren ist das Krea­tiv­team hin­ter ABCs Pro­jekt für wit­zi­ge Fern­seh­se­ri­en wie LEVERAGE oder LIBRARIANS ver­ant­wort­lich, an ers­ter Stel­le deren Erfin­der John Rogers. Der soll bei MAGNUM die Dreh­bü­cher schrei­ben und auch als aus­füh­ren­der Pro­du­zent agie­ren.

Das Pro­jekt ist aller­dings noch in einer sehr frü­hen Pha­se, ABC hat erst­mal nur ein Dreh­buch bestellt und will über wei­te­re Schrit­te nach­den­ken, nach­dem man das begut­ach­tet hat.

Das Ori­gi­nal MAGNUM P.I. lief in den USA äußerst erfolg­reich von 1980 bis 1988 und gilt auch hier­zu­lan­de als Kult­se­rie.

Cover Abbil­dung MAGNUM Staf­fel 6 Copy­right Uni­ver­sal Pic­tures Ger­ma­ny GmbH

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.