Mal wieder im Gespräch: MAGNUM

Cover Magnum DVDEs gab di­ver­se Ver­su­che, die Kult-De­tek­tiv­se­rie MA­GNUM P.I. wie­der­zu­be­le­ben, un­ter an­de­rem war Mat­thew Mc­Co­naug­hey im Ge­spräch, um die Rol­le des ha­waii­ani­schen Pri­va­ter­mitt­lers Tho­mas Ma­gnum zu über­neh­men. Aus den Pro­jek­ten wur­de nichts. Jetzt hat ABC ei­nen neu­en Plan und der ist ver­blüf­fend an­ders, und kein Re­boot oder Re­make. Mit dem Ende von HA­WAII Five-0 kam es den Mäch­ti­gen wohl in den Sinn, dass die In­sel wie­der zu ei­nem be­spiel­ba­ren Ter­rain ohne Kon­kur­renz wird. Und das Kon­zept ist auch dem von FIVE-0 sehr ähn­lich, denn im Prin­zip geht es um die »Next Ge­ne­ra­ti­on«. Die neue Show soll nicht MA­GNUM P.I. hei­ßen, son­dern MA­GNUM.

»Tom­my« Ma­gnum heißt tat­säch­lich Lily und ist die Toch­ter von Tho­mas. Die hat bei der Navy In­tel­li­cen­ge ge­ar­bei­tet bis ein ge­plat­zer Job dem ein Ende be­rei­te­te. Wäh­rend sie noch ver­sucht zu ver­ste­hen was pas­siert ist, fin­det sie sich auf Ha­waii wie­der, als Che­fin der De­tek­ti­vagen­tur ih­res Va­ters. Lily wird mit ei­nem Team aus Kol­le­gen ar­bei­ten, um in­ter­na­tio­na­le Fäl­le aus den Be­rei­chen Kri­mi­na­li­tät und Spio­na­ge auf­zu­klä­ren. Die Toch­ter trat üb­ri­gens in der al­ten Se­rie tat­säch­lich in Er­schei­nung, und zwar in der al­ler­letz­ten Fol­ge aus dem Jahr 1988.

Man mag es mir nach­se­hen, aber es klingt kon­zep­tio­nell tat­säch­lich wie eine Ko­pie von HA­WAII FIVE-0.

Klap­pen kann das trotz­dem, zum ei­nen sind Gast­auf­trit­te von Tom Sel­leck mög­lich, zum an­de­ren ist das Krea­tiv­team hin­ter ABCs Pro­jekt für wit­zi­ge Fern­seh­se­ri­en wie LE­VERAGE oder LI­BRA­RI­ANS ver­ant­wort­lich, an er­ster Stel­le de­ren Er­fin­der John Ro­gers. Der soll bei MA­GNUM die Dreh­bü­cher schrei­ben und auch als aus­füh­ren­der Pro­du­zent agie­ren.

Das Pro­jekt ist al­ler­dings noch in ei­ner sehr frü­hen Pha­se, ABC hat erst­mal nur ein Dreh­buch be­stellt und will über wei­te­re Schrit­te nach­den­ken, nach­dem man das be­gut­ach­tet hat.

Das Ori­gi­nal MA­GNUM P.I. lief in den USA äu­ßerst er­folg­reich von 1980 bis 1988 und gilt auch hier­zu­lan­de als Kult­se­rie.

Co­ver Ab­bil­dung MA­GNUM Staf­fel 6 Co­py­right Uni­ver­sal Pic­tures Ger­ma­ny GmbH

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit na­tür­li­cher Af­fi­ni­tät zu Pi­xeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zu­viel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 on­line dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.