Letzter Trailer: FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM

Letzter Trailer: FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM

Zum HARRY POT­TER-Spin­off-Film FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM gibt es einen neuen Trail­er, der ange­blich der let­zte vor dem Kinos­tart sein soll. Wir wer­den sehen, ob das tat­säch­lich so ist.

Es spie­len u.a. Eddie Red­mayne, Jon Voight, Ezra Miller, Col­in Far­rell und Ron Perl­man. Regie führte David Yates, Sto­ry und Drehbuch kamen von J.K. Rowl­ing.

Deutsch­er Kinos­tart ist am 17. Novem­ber 2016. Offen­bar ist man vom erfolg überzeugt, denn ein zweit­er Teil ist offen­bar bere­its in Pla­nung.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM

Trailer: FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM

Es wird heute noch ein paar Trail­er vom Com­ic Con geben. Hier ist ein­er zu FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM nach J. K. Rowl­ing und in deren Pot­ter­ver­sum han­del­nd. Ich hat­te dazu an ander­er Stelle schon reich­lich geschrieben, deswe­gen direkt zum Trail­er:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neuer Trailer: FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM

Neuer Trailer: FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM

Zum HARRY POT­TER-Ableger FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM gibt es einen neuen Trail­er, der allerd­ings mal wieder als Teas­er beze­ich­net wird. Der deutsche Ver­lei­hti­tel ist erstaunlich nah am Orig­i­nal: PHANTASTISCHE TIERWESEN UND WO SIE ZU FINDEN SIND. Bis zum deutschen Kinos­tart wird man sich noch etwas gedulden müssen, denn der ist erst am 17.11.2016.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=ViuDsy7yb8M[/ytv]

Trailer: FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM

Trailer: FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM

Wer meinte, Warn­er wolle nach dem Ende der HARRY POT­TER-Film­rei­he damit aufhören Geld mit dem Fran­chise zu ver­di­enen, der lag natür­lich falsch. FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM ist ein POT­TER-Spin­off um den jun­gen Magi­er Newt Sca­man­der und dessen Aben­teuer im New York des frühen 20. Jahrhun­derts.

Sca­man­der wird dargestellt von Eddie Red­mayne, weit­er­hin spie­len Ezra Miller, Col­in Far­rell, Ron Perl­man, Jon Voight, Saman­tha Mor­ton, Gem­ma Chan und Kather­ine Water­ston. Regie führt David Yates, die Sto­ry stammt von J.K. Rowl­ing.

US-Start­ter­min ist am 18. Novem­ber 2016, bei uns einen Tag früher.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=Wj1devH5JP4[/ytv]

 

Mehr aus dem Potterverse: FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM wird zur Filmtrilogie

Mehr aus dem Potterverse: FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM wird zur Filmtrilogie

Cover Fantastic BeastsFANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM ist im Uni­ver­sum des Zauber­lehrlings Har­ry Pot­ter eine Art Sach­buch zum The­ma (nicht ganz so) mys­tis­che Krea­turen, es wurde ver­fasst von Newt Sca­man­der. In der realen Welt ver­fasste Pot­ter-Autorin J. K. Rowl­ing eben­falls eine Fas­sung des Buch­es.

Und Warn­er Bros war auf der Suche nach ein­er Möglichkeit, nach dem Ende der Film­rei­he nochmal deut­lich mehr Kohle aus dem beliebten Stoff HARRY POTTER zu melken. Die ist mit den Aben­teuern Newt Sca­man­ders während der Zusam­men­stel­lung seines Werkes gefun­den. Das Stu­dio will daraus eine Mul­ti­mil­lio­nen Dol­lar-Pro­duk­tion machen, die zu ein­er neuen Trilo­gie wer­den soll. Die Drehbüch­er zu dem Dre­it­eil­er schreibt nie­mand andere als Joanne Rowl­ing selb­st.

Es han­delt sich streng genom­men wed­er um ein Pre­quel noch ein Sequel zu den Pot­ter-Aben­teuern, denn die Hand­lung begin­nt Anfang des 20. Jahrhun­derts in New York. Man darf aber davon aus­ge­hen, vielle­icht bekan­nte Gesichter (oder vielmehr Charak­tere) in ander­er Form zu sehen, denn Albus Dum­b­le­dore war im Jahr 1918 Ende Dreißig. Auch kann man sich­er sein, dass es die aus den HARRY POT­TER-Roma­nen bekan­nten Rah­menbe­din­gun­gen der Zauber­er-Com­mu­ni­ty geben dürfte.

Der erste Film der Trilo­gie soll Im Novem­ber 2016 in die Kinos kom­men, auf­grund des The­mas, des frühen Pro­jek­tzu­s­tands und der lan­gen Zeit kön­nte es hier allerd­ings noch zu Ver­schiebun­gen kom­men.

Beein­druck­end, Warn­er, aus einem 88-Seit­en-Buch zum Zwecke der Geld­gener­ierung eine Filmtrilo­gie machen, da wird wahrschein­lich sog­ar Peter Jack­son nei­disch …

Cov­er FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM Copy­right Blooms­bury Pub­lish­ing

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Noch mehr HARRY POTTER-Spinoffs?

Noch mehr HARRY POTTER-Spinoffs?

Cover "Beedle The Bard"Die Gebrüder Warn­er haben bere­its die Katze aus dem Sack gelassen, dass es einen Pre­quel-Film zu HARRY POTTER geben wird. Das Pro­jekt basiert auf JK Rowl­ings FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM, einem Buch, das in der Rei­he um den Zauber­lehrling genan­nt wurde und auch tat­säch­lich in unser­er Mug­gle-Welt erschien. Es wurde im Pot­ter­ver­sum ver­fasst von Newt Sca­man­der, um den soll sich auch der Film drehen.

Darüber hin­aus haben Warn­er Bros. sich soeben Trade­marks auf TALES OF BEEDLE THE BARD und QUIDDITCH THROUGH THE AGES von »Ken­nil­worth Wisp« sich­ern lassen, zwei weit­eren fik­tiv­en Büch­ern aus den POT­TER-Roma­nen. Zusät­zlich zu diesen Recht­en, habe sie auch Trade­marks zu Quid­ditch-Teams ein­tra­gen lassen: Wim­bourne Wasps, Chud­ley Can­nons, Ken­mare Kestrels.

Jet­zt kön­nte man spekulieren, dass Warn­er noch weit­ere Ableger-Filme plant, möglicher­weise geht es aber auch um andere Medi­en, wie Com­put­er­spiele. Wird der Hog­warts-Schüler tot­gerit­ten, oder ist er noch lebendig genug, solche Fort­set­zun­gen zu über­ste­hen? Wir wer­den es sehen.

Creative Commons License

Cov­er BEEDLE THE BARTD Copy­right Pot­ter­more Lim­it­ed

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.