CYBERPUNK 2077: Netflix produziert Animé-Serie CYBERPUNK EDGERUNNERS

CYBERPUNK 2077: Netflix produziert Animé-Serie CYBERPUNK EDGERUNNERS

In der Spie­le­welt wird CD Pro­jekt Reds neu­es Open World-Spiel CYBERPUNK 2077 sehn­süch­tig erwar­tet. Das Game, bei dem Kea­nu Ree­ves mit­spielt, soll am 19. Novem­ber pünkt­lich zum Weih­nachts­ge­schäft erschei­nen.

Net­flix möch­te auch ein wenig am Hype teil­ha­ben und wird des­we­gen  dazu eine Ani­me-Fern­seh­se­rie pro­du­zie­ren. Rea­li­sie­ren soll die Stu­dio Trig­ger, das besteht aus ehe­ma­li­gen Mit­ar­bei­tern des legen­dä­ren Stu­di­os Gai­nax. Das bedeu­tet, dass die Trig­ger-Mit­ar­bei­ter nicht nur am Kult­klas­si­ker NEON GENESIS EVANGELION mit­ar­bei­te­ten, sie zeich­nen auch für KILL LA KILLDARLING IN THE FRANXX und den Film PROMARE ver­ant­wort­lich.

Der Titel der Show lau­tet CYBERPUNK: EDGERUNNERS. CD Pro­jekt Red schrei­ben zur Serie:

CYBERPUNK: EDGERUNNERS tells a stan­da­lo­ne, 10-epi­so­de sto­ry about a street kid try­ing to sur­vi­ve in a tech­no­lo­gy and body modi­fi­ca­ti­on-obses­sed city of the future. Having ever­ything to lose, he choo­ses to stay ali­ve by beco­m­ing an edgerunner—a mer­cen­a­ry out­law also known as a cyber­punk.

Ver­ant­wort­lich für die Serie ist Hiroyu­ki Imai­shi, ihm assis­tiert Masa­hi­ko Ots­uka, Crea­ti­ve Direc­tor ist Hiro­mi Waka­ba­ya­shi. Als Cha­rak­ter Desi­gner arbei­ten Yoh Yoshi­na­ri und Yuto Kaneko (LITTLE WITCH ACADEMIA), das Dreh­buch schrei­ben Yoshi­ki Usa und Masa­hi­ko Ots­uka. Den Score kom­po­niert Aki­ra Yamao­ka (SILENT HILL).

CYBERPUNK: EDGERUNNERS soll irgend­wann in 2022 bei Net­flix zu sehen sein.

Pro­mo­gra­fik Copy­right Net­flix

CYBERPUNK 2077 – DEEP DIVE

CYBERPUNK 2077 – DEEP DIVE

Das Open World Spiel CYBERPUNK 2077 von CD Pro­jekt Red, den Machern der WIT­CHER-Tri­lo­gie, dürf­ten das der­zeit meist erwar­te­te Com­pu­ter­spiel sein. Um den Hype wei­ter zu erhö­hen gibt es noch­mal ein Video mit ingame-Sze­nen.

Und man muss neid­los zuge­ben, dass das schon aus­ge­zeich­net aus­sieht. An den stel­len, an denen die Game Engi­ne noch etwas patzt (bei­spiels­wei­se bei Ges­tik und Mimik der NPCs) lässt die schie­re Opu­lenz der Umge­bung das ver­ges­sen.

Das Video ist mög­li­cher­wei­se für Per­so­nen unter­halb irgend­ei­nes Alters nicht geeig­net.

Der offi­zi­el­le Release­ter­min für CYBERPUNK 2077 ist der 16. April 2020.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Cinematic Trailer: CYBERPUNK 2077

Cinematic Trailer: CYBERPUNK 2077

CD Pro­jekt Red macht kei­ne hal­ben Sachen, das weiß man spä­tes­tens seit der Com­pu­ter­spie­le­rei­he THE WITCHER. Des­we­gen waren die Fans erfreut als ange­kün­digt wur­de, dass es ein Open World Game mit dem Titel CYBERPUNK 2077 geben wird, das auf dem Pen & Paper-Rol­len­spiel von Mike Ponds­mith (CYBERPUNK 2020) basie­ren wird.

Anläss­lich der E3 gibt es jetzt einen kino­rei­fen Trai­ler. Erschei­nungs­ter­min des Spiels, das für XBox One, PS4 und Win­dows erschei­nen wird, ist am 16. April 2020.

Der Trai­ler könn­te für Per­so­nen irgend­ei­nes Alters nicht geeig­net sein …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

[E3] CYBERPUNK 2077 – Official Trailer

[E3] CYBERPUNK 2077 – Official Trailer

[E3] Auch CD Pro­jeKt Red, bekannt­lich die Macher der WIT­CHER-Spie­le­rei­he, lässt sich nicht lum­pen und zeigt auf der E3 einen Trai­ler zu ihrem von den Fans sehn­süch­tig erwar­te­ten Spiel zu CYBERPUNK 2077.

Cyber­punk 2077 is a nar­ra­ti­ve-dri­ven, open world RPG set in the most vibrant and dan­ge­rous metro­po­lis of the future — Night City. You play as V, a hired gun on the rise, who just got their first serious con­tract. In a world of cybe­ren­han­ced street war­ri­ors, tech-sav­vy netrun­ners and cor­po­ra­te life-hackers, today is your first step to beco­m­ing an urban legend.

Das Gan­ze spielt im sel­ben Uni­ver­sum wie Mike Ponds­mit­hs Pen & Paper-Rol­len­spiel CYBERPUNK 2020 (erst­mals erschie­nen 1988).

Ein Open World-Game im WIT­CHER-Stil in einem Cyber­punk-Set­ting? Shut up and take my money!

Der Trai­ler ist mög­li­cher­wei­se für Per­so­nen irgend­ei­nes Alters nicht geeig­net …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer zu CYBERPUNK 2077

CD Pro­ject Red kennt man haupt­säch­lich von THE WITCHER, jetzt zei­gen sie einen Trai­ler zu ihrem ange­kün­dig­ten Spiel CYBERPUNK 2077. Und der sieht ziem­lich gran­di­os aus, das kann man gar nicht anders sagen (die Musik geht aber lei­der gar nicht).

CYBERPUNK 2077 basiert auf der gleich­na­mi­gen Rei­he von Pen&Paper-Rollenspielen, die von Mike Ponds­mith erson­nen wur­de und bei R. Tal­so­ri­an Games erschie­nen ist. Die ers­te Aus­ga­be (CYBERPUNK 2013 kam 1988 auf den Markt, der Nach­fol­ger CYBERPUNK 2020 erschien 1990. Die letz­te Fas­sung heißt CYBERPUNK V3, die­se gibt es seit 2005).

Erzählt wird über eine düs­te­re Zukunft, in der Mega-Cor­po­ra­ti­ons die Welt beherr­schen, cyber­ne­ti­sche Auf­rüs­tun­gen nor­mal gewor­den sind und sich Netrun­ner im vir­tu­el­len Netz tum­meln.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.