Agents Of Shield

Trailer: AGENTS OF S.H.I.E.L.D. Season 7

Mein lie­ber Herr Geheim­ver­ein! Die kom­men­de Staf­fel der MCU-Serie AGENTS OF S.H.I.E.L.D. soll die letz­te sein und ange­sichts des­sen will man sich offen­bar nicht lum­pen las­sen, zumin­dest deu­tet das der soeben erschie­ne­ne Trai­ler an. Dies­mal reist man offen­bar durch die Zeit.

Seri­en­schöp­fer sind Mau­ris­sa Tancha­ro­enJed Whe­don und Joss Whe­don, es spie­len Clark GreggMing-Na WenChloe Ben­netHen­ry Sim­monsEliza­beth Hen­stridgeIain De Caeste­cker u.v.a.m.

In den USA star­tet die sieb­te Sea­son am 27. Mai 2020 auf ABC, mal sehen wann das Neu­land nachzieht.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Views: 0

ABC genehmigt sechste Staffel von AGENTS OF S.H.I.E.L.D.

In der Gerüch­te­kü­che von Tin­sel­town ging schon seit eini­ger Zeit her­um, dass die fünf­te Staf­fel von MARVEL’S AGENTS OF S.H.I.E.L.D. die letz­te sein wür­de, unter ande­ren, da die Seh­be­tei­li­gung in Sea­son vier nicht die bes­te war. Jetzt scheint man aller­dings noch­mal die Kur­ve gekriegt zu haben, denn wie ges­tern via Twit­ter bekannt gege­ben und spä­ter durch diver­se Gen­re-Media­out­lets bestä­tigt wur­de, gibt es eine sechs­te und letz­te Staffel.

Da die Ratings aller­dings auch in Sea­son 6 nur so durch­schnitt­lich waren, hat man sich offen­sicht­lich ent­schlos­sen, die letz­te Staf­fel auf 13 Epi­so­den zu ver­kür­zen. Wann sie anläuft ist noch unklar, ich wür­de mal auf Herbst 2018 tippen.

Inter­es­san­ter­wei­se schlägt sich die Show sowohl in der Zweit­ver­wer­tung (also als Stream und Kon­ser­ve) als auch inter­na­tio­nal deut­lich bes­ser als in den USA.

Logo AGENTS OF S.H.I.E.L.D. Copy­right ABC

Views: 0

AGENTS OF S.H.I.E.L.D. bekommt fünfte Staffel

In den letz­ten Tagen gab es reich­lich Ver­mu­tun­gen und Gerüch­te, jetzt ist es offi­zi­ell. Der US-Sen­der ABC hat eine wei­te­re Staf­fel, die fünf­te, von MARVEL’S AGENTS OF S.H.I.E.L.D. bestellt. Das war durch­aus nicht sicher, denn auch wenn die Show bei Fans gut ankommt, waren die Zuschau­er­zah­len von Staf­fel vier eher durch­wach­sen. Und um die, bezie­hungs­wei­se die dar­aus resul­tie­ren­den Wer­be­ein­nah­men, geht es bei US-Sen­dern, nicht um die Befind­lich­kei­ten von Serien-Anhängern.

Einen Wer­muts­trop­fen gibt es lei­der trotz­dem, denn ABC möch­te in der nächs­ten Staf­fel die Kos­ten für die auf­wen­di­ge Show um Super­hel­den und ‑Agen­ten ver­rin­gern (das könn­te bedeu­ten, dass es viel­leicht kein Wie­der­se­hen mit Ghost Rider gibt). Bis­her ist nicht bekannt, wie vie­le Epi­so­den für Staf­fel fünf geor­dert wurden.

Mehr dazu sobald ich es erfahre.

Pro­mo­pos­ter AGENTS OF S.H.I.E.L.D. Copy­right Mar­vel und ABC

Views: 0

Neue Details zu MARVEL´S MOST WANTED

Morse und Hunter

Dar­über dass es ein paar Anlauf­schwie­rig­kei­ten mit MARVEL´S MOST WANTED mög­li­cher­wei­se eine Spin­off-Serie zu AGENTS OF S.H.I.E.L.D. geben wird, hat­te ich bereits berich­tet. Nun gibt es Details zum Inhalt. Der fol­gen­de Text ent­hält mil­de Spoiler.

Bob­bi Mor­se and Lan­ce Hun­ter, gespielt von Adri­an­ne Pali­cki und Nick Blood, sind die Haupt­fi­gu­ren der neu­en Show. Die befin­den sich auf der Flucht, ohne Freun­de und ohne Hil­fe von S.H.I.E.L.D., dafür gejagt von einem Hau­fen Kopf­geld­jä­gern, da auf sie ein Preis aus­ge­setzt wur­de. Es sieht so aus, als wird in AGENTS OF SHIELD irgend­et­was gesche­hen, das sie zu die­ser Flucht zwingt, offen­bar gibt es (ver­mut­lich fal­sche oder insze­nier­te) Vor­wür­fe gegen sie. Wäh­rend sie ver­su­chen, die Grün­de für die Kon­spi­ra­ti­on gegen sie auf­zu­de­cken und sich von den Anschul­di­gun­gen rein­zu­wa­schen, hel­fen sie auf dem Weg Per­so­nen in Not. Klingt ein wenig nach dem A‑TEAM … Dabei an ihrer Sei­te: Der zwie­lich­ti­ge Aben­teu­rer Domi­nic For­tu­ne (Del­roy Lin­do).

ABC hat erst ein­mal nur einen Pilo­ten geor­dert. Soll­te der und damit die Show ange­nom­men wer­den, dürf­ten wir wohl im Herbst die ers­ten Epi­so­den zu sehen bekommen.

Pro­mo­gra­fik Mor­se und Hun­ter Copy­right ABC & Marvel

Views: 0

AGENTS OF S.H.I.E.L.D.-Spinoff: MARVEL´S MOST WANTED

PalickiShield

Nach AGENT CARTER soll es offen­bar eine wei­te­re Spin­off-Serie zu AGENTS OF S.H.I.E.L.D. geben (wobei CARTER streng genom­men eigent­lich ein CAPTAIN AME­RI­CA-Spin­off ist). Im Mit­tel­punkt der geplan­ten neu­en Serie namens MARVEL´S MOST WANTED steht Adri­an­ne Pali­cki bezie­hungs­wei­se deren S.H.I.E.L.D.-Figur Bob­bi Mor­se. ABC hat hier­für bereits einen Pilot­film geor­dert, das sagt zumin­dest Varie­ty. Eben­falls mit an Bord ist Lan­ce Hun­ter ali­as Nick Blood.

Jef­frey Bell und Paul Zby­szew­ski schrei­ben den Pilo­ten und wer­den bei einer even­tu­el­len Serie auch als aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten fun­gie­ren, zusam­men mit Jeph Loeb von Mar­vel Stu­di­os TV. Einen Start­ter­min gibt es noch nicht, eben­so­we­nig ob es einen Back­door-Pilot geben wird (also einen qua­si-Pilot­film inner­halb der »Mut­ter­se­rie«).

Wenn zwei Cha­rak­te­re der Serie AGENTS OF SHIELD sie ver­las­sen, dürf­te das das Cas­ting­ka­rus­sell wie­der in Dre­hung ver­set­zen. Ich fin­de das mit der neu­en Serie gut, Bob­bi kicks ass. Ich hät­te auch gern mal den WONDER WOMAN-Pilo­ten gesehen.

Pro­mo­fo­to: Adri­an­ne Pali­cki in AGENTS OF S.H.I.E.L.D. Copy­right ABC

 

Views: 0

Teaserchen: Marvels AGENT CARTER

Wenn AGENTS OF SHIELD im Janu­ar in sei­ne Pau­se geht, unter­hält Mar­vel die Fans des Uni­ver­sums wei­ter, denn dann star­tet die Serie um AGENT CARTER. Man darf davon aus­ge­hen, dass in Kür­ze ein »ech­ter« Vor­gu­cker fol­gen wird.

Wei­ter unten noch der offi­zi­el­le Pres­se­text zur Serie.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

ABC pres­ents its second action packed series from the crea­ti­ve minds at Mar­vel in “Marvel’s Agent Car­ter,” inspi­red by the fea­ture films Marvel’s »Cap­tain Ame­ri­ca: The First Aven­ger« and Marvel’s »Cap­tain Ame­ri­ca: The Win­ter Sol­dier,« along with the short »Mar­vel One-Shot: Agent Carter.«

Years befo­re Agent Coul­son and his S.H.I.E.L.D. team swo­re to pro­tect tho­se who can­not pro­tect them­sel­ves from thre­ats they can­not con­cei­ve, the­re was Agent Peg­gy Car­ter (Hay­ley Atwell, Marvel’s »Cap­tain Ame­ri­ca: The First Aven­ger,« Marvel’s »Cap­tain Ame­ri­ca: The Win­ter Sol­dier«), who pled­ged the same oath but lived in a dif­fe­rent time when women weren’t reco­gni­zed as being as smart or as tough as their male counterparts.

But no one should ever unde­re­sti­ma­te Peggy.

It’s 1946 and peace has dealt Peg­gy a serious blow as she finds hers­elf mar­gi­na­li­zed when the men return home from fight­ing abroad. Working for the covert SSR (Stra­te­gic Sci­en­ti­fic Reser­ve), Peg­gy finds hers­elf stuck doing admi­nis­tra­ti­ve work when she would rather be back out in the field; put­ting her vast skills into play and taking down the bad guys.  But she is also try­ing to navi­ga­te life as a sin­gle woman in Ame­ri­ca, in the wake of losing the love of her life, Ste­ve Rogers – aka Cap­tain America.

When old acquain­tance Howard Stark (Domi­nic Coo­per, Marvel’s »Cap­tain Ame­ri­ca: The First Aven­ger”) finds hims­elf being framed for unleas­hing his dead­liest wea­pons to anyo­ne wil­ling to pony up the cash, he cont­acts Peg­gy – the only per­son he can trust – to track down tho­se respon­si­ble, dis­po­se of the wea­pons and clear his name.  He empowers his but­ler, Edwin Jar­vis (James D’Ar­cy, “Mas­ter and Com­man­der: The Far Side of the World”), to be at her beck and call when nee­ded to help assist her as she inves­ti­ga­tes and tracks down tho­se respon­si­ble for releasing the­se wea­pons of mass des­truc­tion.  But Jar­vis, who is a crea­tu­re of habit and sticks to a rigid dai­ly rou­ti­ne, is going to have to make some major life chan­ges if he’s going to be able to keep up with Peggy.

If caught going on the­se secret mis­si­ons for Stark, Peg­gy could be tar­ge­ted as a trai­tor and spend the rest of her days in pri­son – or worse. And as she del­ves deeper into her inves­ti­ga­ti­on, she may find that tho­se she works for are not who they seem, and she might even begin to ques­ti­on whe­ther Stark is as inno­cent as he claims.

Marvel’s Agent Car­ter” stars Hay­ley Atwell as Agent Peg­gy Car­ter, James D’Ar­cy as Edwin Jar­vis, Chad Micha­el Mur­ray (“One Tree Hill,” “A Cin­de­r­el­la Sto­ry”) as Agent Jack Thomp­son, Enver Gjo­kaj (“Doll­house”) as Agent Dani­el Sou­sa and Shea Whig­ham (“Ame­ri­can Hust­le,” “The Wolf of Wall Street”) as Chief Roger Dooley.

Tara But­ters (“Resur­rec­tion”), Miche­le Faze­kas (“Resur­rec­tion), Chris­to­pher Mar­kus (Marvel’s “Cap­tain Ame­ri­ca: The First Aven­ger,” Marvel’s »Cap­tain Ame­ri­ca: The Win­ter Sol­dier«), Ste­phen McFee­ly (Marvel’s »Cap­tain Ame­ri­ca: The First Aven­ger,” Marvel’s »Cap­tain Ame­ri­ca: The Win­ter Sol­dier«), Chris Ding­ess (“Men in Trees”), Kevin Fei­ge (Marvel’s »Guar­di­ans of the Gala­xy,” “Marvel’s The Aven­gers”), Lou­is D’Es­po­si­to (Marvel’s »Guar­di­ans of the Gala­xy,” Marvel’s »Iron Man 3”), Alan Fine (Marvel’s »Cap­tain Ame­ri­ca: The Win­ter Sol­dier,” Marvel’s »Thor”), Joe Quesada (“Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.,” “Marvel’s Aven­gers Assem­ble”), Stan Lee (“Spi­der-Man,” “Iron Man,” “The Incre­di­ble Hulk”) and Jeph Loeb (“Small­ville,” “Lost,” “Heroes”) are exe­cu­ti­ve pro­du­cers.  “Marvel’s Agent Car­ter” is pro­du­ced by ABC Stu­di­os and Mar­vel Television.

Views: 0

Nach oben scrollen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und von eingebundenen Skripten Dritter zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest (Navigation) oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden. Dann können auch Cookies von Drittanbietern wie Amazon, Youtube oder Google gesetzt werden. Wenn Du das nicht willst, solltest Du entweder nicht auf "Akzeptieren" klicken und die Seite nicht weiter nutzen, oder Deinen Browser im Inkognito-Modus betreiben, und/oder Anti-Tracking- und Scriptblocker-Plugins nutzen.

Mit einem Klick auf "Akzeptieren" werden zudem extern gehostete Javascripte freigeschaltet, die weitere Informationen, wie beispielsweise die IP-Adresse an Dritte weitergeben können. Welche Informationen das genau sind liegt nicht im Einflussbereich des Betreibers dieser Seite, das bitte bei den Anbietern (jQuery, Google, Youtube, Amazon, Twitter *) erfragen. Wer das nicht möchte, klickt nicht auf "akzeptieren" und verlässt die Seite.

Wer wer seine Identität im Web schützen will, nutzt Browser-Erweiterungen wie beispielsweise uBlock Origin oder ScriptBlock und kann dann Skripte und Tracking gezielt zulassen oder eben unterbinden.

* genauer: eingebettete Tweets, eingebundene jQuery-Bibliotheken, Amazon Artikel-Widgets, Youtube-Videos, Vimeo-Videos

Schließen