Neuer Trailer: DEFIANCE

Zu DEFIANCE, der Fern­seh­se­rie die auch ein MMO ist, stellt SyFy einen neu­en Trai­ler zur Ver­fü­gung. Der zeigt aus­schließ­lich Bil­der aus der Serie, kei­ne aus dem Spiel. Star­ten soll das Spek­ta­kel im April 2013, bis dahin muss Tri­on Worlds dem­nach auch das MMO Fer­tig gestellt haben, wel­ches Ein­fluss auf die Hand­lung neh­men soll (und umge­kehrt). Nach einer Aus­sa­ge am Tri­on-Stand der Games­com 2012 soll die Serie welt­weit gleich­zei­tig zu sehen sein, mög­li­cher­wei­se durch Strea­ming, damit die Gamer außer­halb der USA nicht benach­tei­ligt wer­den. Ich bin sehr gespannt, ob das klap­pen wird.

Es spie­len unter ande­rem Grant Bow­ler, Nico­le Muñoz, Jes­si­ca Nichols und Carl Bau­er. Showrun­ner ist Rock­ne S. O´Bannon (FARSCAPE, SEAQUEST, ALIEN NATION). In einer nahen Zukunft haben die außer­ir­di­schen Vota­ner die Erde erreicht und die­se wur­de durch die Kämp­fe zwi­schen den Ali­ens und den Men­schen verwüstet.

Der Trai­ler macht Lust auf Mehr.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Erster Trailer zur Fernsehserie: DEFIANCE

Trai­ler zu DEFIANCE gab es bereits, dabei han­del­te es sich aller­dings um Vor­gu­cker zum MMO, nicht zur Fern­seh­se­rie. Das hat sich jetzt geän­dert, denn SyFy stellt einen Trai­ler dazu bereit. DEFIANCE ist ein cross­me­dia­les Expe­ri­ment, denn Ereig­nis­se aus der TV-Serie sol­len das MMO beein­flus­sen und umgekehrt.

Es gibt jetzt auch eine Zusam­men­fas­sung zur Hand­lung, die ich über­setzt habe:

Die Serie han­delt in einer nahen Zukunft, in der Ali­ens, die Vota­ner, nach der Zer­stö­rung ihres Son­nen­sys­tems zur Erde gemom­men sind, um dort eine neue Hei­mat zu fin­den. Dort muss­ten sie fest­stel­len, dass sie trotz lan­ger Ver­hand­lun­gen mit den Erd­re­gie­run­gen nicht will­kom­men sind. Statt wie­der zu gehen, star­te­ten sie einen Krieg mit den Men­schen, denn sie waren ent­schlos­sen, die erde zu ihrer neu­en Hei­mat zu machen. Wäh­rend des Krie­ges war­fen die Vota­ner Ter­ra­for­mer auf den Pla­ne­ten ab, die die Erd­ober­flä­che ver­än­der­ten; sie ver­v­rann­ten die Erde, öff­ne­ten Schluch­ten und bedeck­ten die Ober­flä­che Staub und Schutt. Nach Jahr­zehn­ten des Krie­ges wur­de ein Waf­fen­still­stand geschlos­sen, als bei­de Sei­ten erken­nen muss­ten, dass sie sich nun dar­auf kon­zen­trie­ren müs­sen, auf die­sem neu­en, frem­den Pla­ne­ten zu überleben.
Die Serie kon­zen­triert sich auf den Cha­rak­ter Jeb Nolan. Jeb war erst zehn Jah­re alt, als die Vota­ner die Erde erreich­ten und dien­te wäh­rend des Krie­ges beim Mili­tär. Jetzt, da der Krieg vor­über ist, kehrt er in sei­ne Hei­mat­stadt St. Lou­is zurück und muss fest­stel­len, dass von der Stadt, die er ver­ließ nicht mehr viel geblie­ben ist – es ist kaum mehr als ein Flücht­lings­la­ger. Er beschließt, dass sei­ne Diens­te hier gebraucht wer­den und nimmt die Posi­ti­on Chef der Geset­zes­hü­ter in Defi­an­ce an, damit er die Stadt vor gefähr­li­chen Aus­ein­an­der­set­zun­gen zwi­schen Men­schen, Ali­ens und Mili­tär eben­so beschüt­zen kann, wie vor Plün­de­rern und ande­ren gefähr­li­chen Besu­chern, die die Stadt bis­wei­len betreten.

Wie schon erwar­tet und abzu­se­hen: eine wei­te­re Post­apo­ka­lyp­se. Es wird zum einen span­nend sein zu sehen, wie das Expe­ri­ment im Zusam­men­spiel mit dem von Tri­on Worlds (RIFT) ent­wi­ckel­ten MMO funk­tio­nie­ren wird. Zum ande­ren ist das die ers­te »ech­te« von SyFy pro­du­zier­te gro­ße SF-Serie seit NEW BATTLESTAR GALACTICA. Showrun­ner ist Rock­ne S. O´Bannon, der sich mit SF-The­men aus­kennt, er war bei­spiels­wei­se am Kino­film ALIEN NATION eben­so betei­ligt, wie an SEAQUEST und FARSCAPE.

Serie und Spiel star­ten im April 2013.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Creative Commons License

DEFI­AN­CE-Logo Copy­right Tri­on Worlds & SyFy

DEFIANCE: erster TV-Teaser

SyFy und Tri­on Worlds haben einen ers­ten Trai­ler zu ihrem gemein­sa­men Kind DEFIANCE ver­öf­fent­licht, pas­sen­der­wei­se im Fernsehen.
Wer hier regel­mä­ßig mit­liest, der weiß, wor­um es geht: ein cross­me­dia­les Pro­jekt, bei dem eine Fern­seh­se­rie und ein MMO sich gegen­sei­tig beein­flus­sen. Auf der Games­Com hat­te ich die Gele­gen­heit einen Blick auf eine PvP-Pre-Alpha zu wer­fen und für eine der­art frü­he Vor­ver­si­on sah das bereits ver­teu­felt gut aus.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

[GC] DEFIANCE startet weltweit gleichzeitig

#ff0000;«>[Games­Com] Eines der für mich der­zeit span­nends­ten mul­ti- oder bes­ser cross­me­dia­len Expe­ri­men­te ist die Zusam­men­ar­beit zwi­schen dem Fern­seh­sen­der SyFy (frü­her Sci­Fi-Chan­nel) und dem Spie­le­ent­wick­ler und ‑Publis­her Tri­on Worlds. Ich habe bereits dar­über berich­tet, dass unter dem Namen DEFIANCE nicht nur eine von Rock­ne S. O´Bannon gelei­te­te Fern­seh­se­rie rea­li­siert wer­den soll, son­dern auch ein MMO-Shoo­ter. Der Clou dabei: Gescheh­nis­se aus der Serie sol­len das Spiel beein­flus­sen – und umgekehrt!

Wie wir wis­sen, kann es in den meis­ten Fäl­len dau­ern, bis TV-Seri­en ihren Weg aus den USA zu ins fin­den. Da das Kon­zept nur dann Sinn macht, wenn die Serie (und natür­lich auch das Spiel) welt­weit gleich­zei­tig star­ten, trieb mich bereits seit Län­ge­rem die Fra­ge um, ob das klap­pen wird. Am Stand von Tri­on wur­de mir die Ant­wort gegeben.

Ja, man sei ist sich der Pro­ble­me bewusst und man ist sich auch über den Nach­teil im Kla­ren, dass SyFy bei uns ein Pay-TV-Sen­der ist, also nicht von allen poten­ti­el­len Spie­lern gese­hen wer­den kann. Der­zeit steht man in Ver­hand­lun­gen mit meh­re­ren frei emp­fang­ba­ren Sen­dern in Deutsch­land, von denen einer DEFIANCE dann mög­li­cher­wei­se aus­strah­len wird. Soll­te das nicht funk­tio­nie­ren, wird man ande­re Wege wäh­len, den Spie­lern die Serie zugäng­lich zu machen, bei­spiels­wei­se als Stream übers Web. Defi­ni­tiv möch­te man aber allen Inter­es­sier­ten welt­weit die Mög­lich­keit geben, zu partizipieren.

Das sind doch mal her­vor­ra­gen­de Nachrichten!

Am DEFI­AN­CE-Stand hat­te ich die Mög­lich­keit, einen kur­zen Blick auf das Spiel zu wer­fen, es han­delt sich um einen in Sachen Bedie­nung höchst zugäng­li­chen 3rd-Per­son-Shoo­ter (aller­dings nur den PvP-Aspekt des Spiels), der sowohl mit der Maus als auch mit dem Game­pad gespielt wer­den kann. Das Game­play kann man »klas­sisch« nen­nen, ande­re wür­den sagen, es hat wenig Neu­es, aller­dings konn­te ich nur eine ein­zel­ne Mehr­spie­ler­map tes­ten – und aus der kann man defi­ni­tiv kei­ne Rück­schlüs­se auf das gesam­te Spiel zie­hen. Da die Ent­wick­lung noch lan­ge nicht abge­schlos­sen ist, wer­den wir auf wei­te­re Details noch war­ten müs­sen, was in Köln zu sehen war, wirk­te sehr anspre­chend, war gra­fisch hübsch und ver­moch­te es sogar, mich als nicht-PvP-ler in sei­nen Bann zu ziehen.

Es dürf­te äußerst inter­es­sant wer­den zu beob­ach­ten, was aus die­sem ambi­tio­nier­ten Pro­jekt wird. Star­ten sol­len Serie und Spiel im April 2013. Mehr dazu auch auf der offi­zi­el­len Web­sei­te.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Creative Commons License

Logo, Kon­zept­kunst und Screen­shot Copy­right Tri­on Worlds

ComicCon: das komplette DEFIANCE-Panel

Auf dem Comic­Con gab es ein Panel zum kom­men­den Expe­ri­ment DEFIANCE. Es han­delt sich dabei zum einen um eine für SyFy pro­du­zier­te SF-Fern­seh­se­rie wie auch um ein MMORPG von Tri­on Worlds. Die bei­den Pro­duk­te sol­len mit­ein­an­der inter­agie­ren, das bedeu­tet, dass Ereig­nis­se im MMO Ein­fluss auf die Serie haben wer­den und umge­kehrt (ich hat­te mehr­fach berich­tet). Ver­ant­wort­lich für die Umset­zung ist TV-Vete­ran Rock­ne S. O´Bannon (FARSCAPE, SEAQUEST).

Mei­ner Ansicht nach eins der span­nends­ten medi­en­über­grei­fen­den Pro­jek­te der­zeit, das den Hauch eines Bli­ckes dar­auf ermög­licht, was in der Zukunft bei cross­me­dia­ler Unter­hal­tung alles gehen könn­te. Lei­der star­tet das Pro­jekt nicht wie zuerst ange­kün­digt noch in die­sem Jahr, son­dern erst in 2013.

Wer sich das Video anse­hen möch­te benö­tigt etwas Sitz­fleisch, es ist 54 Minu­ten lang.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

E3 2012 – neuer DEFIANCE-Trailer zeigt Coop-Gameplay

#ff0000;«>[E3 2012] Der neue Trai­ler zu Tri­on Worlds Spiel DEFIANCE, das gleich­zei­tig eine Fern­seh­se­rie auf SyFy wer­den wird, zeigt Coop-Game­play. Es geht um Gescheh­nis­se namens »Ark­falls«, die offen­bar auch in der TV-Show wich­ti­ge Ele­men­te der Hand­lung sein sollen.

http://www.youtube.com/watch?v=z3JWLhH8v4A

»Making Of« zu SyFys und Trions DEFIANCE

Über DEFIANCE hat­te ich bereits mehr­fach berich­tet, des­we­gen hier nur die Kurz­fas­sung: SyFy rea­li­siert zusam­men mit Rock­ne S. O´Bannon (SEAQUEST, FARSCAPE) eine Sci­ence Fic­tion-Fern­seh­se­rie, die direkt mit einem MMO von Tri­on Worlds inter­agiert. Das bedeu­tet: die Seri­en­hand­lung und die Gescheh­nis­se im Shoo­ter, also die Aktio­nen der Spie­ler, sol­len sich gegen­sei­tig beeinflussen.

Das hal­te ich für ein über­aus span­nen­des Expe­ri­ment, das die Medi­en­welt ver­än­dern könn­te – zumin­dest wenn es rich­tig ange­gan­gen wird. Das kann inter­na­tio­nal natür­lich nur dann funk­tio­nie­ren, wenn die TV-Serie inter­na­tio­nal zeit­gleich oder nahe­zu gleich­zei­tig – mit maxi­mal weni­gen Tagen Ver­satz – ange­bo­ten wird. Beim Spiel ist das nach­voll­zieh­ba­rer­wei­se kein Pro­blem, aber das Kon­zept macht für hie­si­ge Inter­es­sier­te kei­ner­lei Sinn, wenn wir die Serie erst ein hal­bes Jahr nach den Ame­ri­ka­nern zu sehen bekommen.

Erst ein­mal gibt es ein »Making Of«:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

MMO-Projekt von Trion & SyFy heißt DEFIANCE – ist auch eine TV-Serie

Tri­on Worlds fei­ert gera­de trotz eini­ger Tur­bu­len­zen mit dem Kon­to­sys­tem einen Ach­tungs­er­folg bei der Ein­füh­rung sei­nes Fan­ta­sy-MMOs RIFT. Doch ganz offen­sicht­lich will man sich nicht auf den Lor­bee­ren aus­ru­hen, son­dern gleich ein wei­te­res Pro­jekt an den Start brin­gen. Ich hat­te bereits dar­über berich­tet, dass Tri­on zusam­men mit dem Sen­der SyFy an einem SF-MMO arbeitet.

Dazu gibt es nun wei­te­re Infor­ma­tio­nen: Der Name des Pro­jekts lau­tet DEFIANCE. Viel inte­re­sa­an­ter ist dar­an aber eigent­lich, dass es sich hier­bei offen­bar um ein mul­ti­me­dia­les Spek­ta­kel han­deln wird, denn SyFy kün­dig­te an, dass es auch eine Prime Time-Serie glei­chen Namens geben wird, die mit dem Spiel eng ver­zahnt ist.

Ange­kün­digt ist die neue Serie (und damit wahr­schein­lich auch das Spiel) noch für die­ses Jahr, wobei SyFy kei­ne wei­te­ren Details zum Datum preis­ge­ge­ben hat. Das MMO zu DEFIANCE befin­det sich bereits seit Jah­ren in Entwicklung.

Das hal­te ich für sehr span­nend, denn so etwas ist neu und das hat es in die­ser Form als Kon­zept aus Serie mit gleich­zei­tig erschei­nen­dem MMO bis­her noch nicht gegeben…

Creative Commons License

Con­cept Art DEFIANCE Copy­right Tri­on Worlds und SyFy

Neu bei SyFy: WINONNA EARP

Neu bei SyFy: WINONNA EARP

Am ers­ten April star­tet beim SyFy-Chan­nel USA eine Serie mit dem Titel WINONNA EARP. Die­se beglei­tet Wyatt Earps Enke­lin dabei, wie sie Dämo­nen und ande­res über­na­tür­li­ches Gezücht bekämpft. Dem Trai­ler nach zu urtei­len, geschieht das Gan­ze in einem Wild West-Stil, obwohl es im Heu­te spielt. Die Show basiert auf einer Comic­rei­he von Beau Smith, die bei IDW erschie­nen ist.

Wyn­on­na Earp wird gepielt von Mela­nie Scro­fa­no (DAMIEN), Tim Rozon (BEING HUMAN) gibt Doc Hol­li­day und Shamier Ander­son (DEFIANCE) ist Agent Dol­ls. Pro­du­ziert wird die Show von Seven24 Films, eben­falls im Boot ist IDW Enter­tain­ment. Jor­dy Rand­all und Tom Cox sind aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten, Showrun­nerin ist Emi­ly Andras (LOST GIRL).

Start­ter­min von WINONNA EARP auf SyFy ist am 1. April 2016. Gesen­det wer­den 13 ein­stün­di­ge Episoden.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=JcdgoOs4Nto[/ytv]

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Wird es einen FARSCAPE-Film geben?

Wird es einen FARSCAPE-Film geben?

Farscape-Cast

FARSCAPE war eine mäßig erfolg­rei­che Sci­ence Fic­tion-Serie aus Aus­tra­li­en, Haupt­dar­stel­ler waren Ben Brow­der und Clau­dia Black, als Showrun­ner fun­gier­te Rock­ne S. O´Bannon, etli­che der Ali­ens stamm­ten aus Jim Hen­sons Crea­tu­re Shop. Trotz der durch­schnitt­li­chen Ein­schalt­quo­ten hat­te die Show eine fes­te Anhän­ger­schaft und brach­te es des­we­gen nicht nur auf vier Staf­feln, son­dern auch noch auf die Mini­se­rie THE PEACEKEEPER WARS.

Es gab zwar immer wie­der mal Gerüch­te um einen mög­li­chen FAR­SCAPE-Kino­film, die wur­den aller­dings immer eher ins Reich der Fabel ver­wie­sen. Doch es sieht so aus, als könn­te das jetzt tat­säch­lich gesche­hen. Rock­ne O´Bannon (DEFIANCE, REVOLUTION, WAREHOUSE 13) sag­te näm­lich auf dem Won­der­Con am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de, dass dar­an tat­säch­lich gear­bei­tet wird. Zwar sei man noch weit von einem Pro­duk­ti­ons­be­ginn ent­fernt, aber Jus­tin Mon­jo arbei­te bereits an einem Drehbuch.

Die Hand­lung ist unbe­stä­tigt, aber angeb­lich geht es um D´Argo, den Sohn von John und Aeryn. Das Baby zeig­te diver­se Fähig­kei­ten, die es für diver­se galak­ti­sche Böse­wich­ter inter­es­sant gemacht hät­te, des­we­gen ver­ste­cken die Eltern sich mit ihm auf der Erde. Jetzt ist er 19, und bereit, mit sei­nen Eltern ins All aufzubrechen.

Wir wer­den sehen, ob dar­aus tat­säch­lich etwas wird …

Pro­mo­fo­to FARSCAPE Copy­right Hen­son & Nine Films & Television

ARCHEAGE: Trion-Pressedemo von der GDC

ARCHEAGE: Trion-Pressedemo von der GDC

ARCHEAGE ist ein MMO vom süd­ko­rea­ni­schen Anbie­ter XLGa­mes, das von Tri­on (RIFT, DEFIANCE) für den west­li­chen Markt ange­passt wird. Anläss­lich der ver­gan­ge­nen Game Deve­lo­pers Con­fe­rence hielt Tri­on eine Pres­se­de­mo ab, in deren Rah­men drei Ent­wick­ler ein wenig was aus dem Spiel zeig­ten. Die­se Pres­se­de­mo wur­de nun auf You­tube bereit gestellt und ist fast 30 Minu­ten lang (lei­der ist die Qua­li­tät eher durch­wach­sen, da es sich ursprüng­lich um einen Twitch.tv-Stream han­del­te). Wer die Ent­wick­lung der korea­ni­schen Ver­si­on ver­folgt hat, wird Vie­les schon ken­nen, aber den­noch gibt es auch neue Informationen.

Äußerst ver­blüf­fend und attrak­tiv fin­de ich die schie­re Band­brei­te, mit der die­ses Sand­box-Spiel auf­zu­war­ten scheint, denn es gibt zahl­lo­se Mög­lich­kei­ten, sich zu betä­ti­gen, die über das aus ande­ren MMOs bekann­te Abar­bei­ten von Ques­ten hin­aus gehen. Man kann Bau­er sein, Pirat, Dun­ge­on­krabb­ler auf der Suche nach Schät­zen, Tisch­ler, Häus­le­bau­er, Innen­aus­stat­ter, Krie­ger, Hand­wer­ker, Söld­ner, Aben­teu­rer, Händ­ler, Tief­see­tau­cher und vie­les wei­te­re mehr.

Im Moment gibt es lei­der kei­ne Infor­ma­tio­nen dazu, wann die Beta star­tet, ich kann es aber kaum erwar­ten, das mal aus­zu­pro­bie­ren und zu sehen, ob es wirk­lich so inno­va­tiv ist, wie es scheint.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.