DEADPOOL 2 Trailer 2

Ein neuer Trail­er zum zweit­en Teil von DEADPOOL ver­ließ die geheimen Lab­o­ra­to­rien von 20th Cen­tu­ry Fox um die Fans zu erfreuen und die anderen Stu­dios das Fürcht­en zu lehren. Für die Zusam­men­fas­sung soll­ten sie auf schon mal einen Preis bekom­men:

After sur­viv­ing a near fatal bovine attack, a dis­fig­ured cafe­te­ria chef (Wade Wil­son) strug­gles to ful­fill his dream of becom­ing Mayberry’s hottest bar­tender while also learn­ing to cope with his lost sense of taste. Search­ing to regain his spice for life, as well as a flux capac­i­tor, Wade must bat­tle nin­jas, the yakuza, and a pack of sex­u­al­ly aggres­sive canines, as he jour­neys around the world to dis­cov­er the impor­tance of fam­i­ly, friend­ship, and fla­vor – find­ing a new taste for adven­ture and earn­ing the cov­et­ed cof­fee mug title of World’s Best Lover.

Erneut spielt Ryan Reynolds den vor­laut­en Söld­ner, an sein­er Seite More­na Bac­carin als Vanes­sa. Josh Brolin gibt Nathan Sum­mers alias Cable. eben­falls wieder dabei: Bri­an­na Hilde­brand als Nega­son­ic Teenage War­head und Ste­fan Kapi­cic als Stimme von Colos­sus. Regie führt David Leitch nach einem Drehbuch von Paul Wer­nick und Rhett Reese. Deutsch­er Kinos­tart ist am 17. Mai 2018.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.