CBS trollt mal wieder STAR TREK-Fans: Enterprise Stage 9 Project beendet

Das STAR TREK-Fan­pro­jekt »Stage 9« arbei­te­te seit etli­chen Jah­ren dar­an, eine rea­li­täts­na­he Rekon­struk­ti­on des Inne­ren der U.S.S. Enter­pri­se D zu erschaf­fen. Das taten sie in der Unre­al Engi­ne und es war der abso­lu­te Knül­ler. Denn bei­spiels­wei­se wur­den auch Abtei­lun­gen des Schif­fes rea­li­siert, die man in der Serie THE NEXT GENERATION aus Kos­ten­grün­den nie zu sehen bekom­men hat­te, wie den Haupt-Shut­tle­han­gar. Man konn­te durch gro­ße Tei­le des Schiffs lau­fen, man konn­te in ein Shut­tle stei­gen und star­ten, man konn­te sogar auf den Holo­decks alter­na­ti­ve Brü­cken anse­hen, bei­spiels­wei­se die aus YESTERDAY’S ENTERPRISE oder ALL GOOD THINGS.

Alles in allem ein gran­dio­ses Stück Arbeit. Als Betas kos­ten­los zum Down­load ange­bo­ten und sogar für VR-Bril­len verfügbar.

Doch jetzt ist alles weg: Die Web­sei­te, die Face­book­sei­te, der Subred­dit, die Downloads.

Denn kaum wur­de einer der Namen der Ent­wick­ler durch ein Inter­view bekannt, setz­te Rech­te­inha­ber CBS sofort die Anwäl­te in Marsch und ließ den Fans hin­ter Stage 9 eine Unter­las­sungs­auf­for­de­rung zukom­men – und wenn Dir Darth CBS sowas schickt, dann reagierst Du als klei­ner Fan sofort.

Dan­ke für nichts, CBS.

Wie­der ein­mal zei­gen die Ver­ant­wort­li­chen bei CBS, dass ihnen die Fans tat­säch­lich scheiß­egal sind. Die­ses Fan­pro­jekt hät­te nie­man­dem weh getan (denn es gibt im pro­fes­sio­nel­len Com­pu­ter­spie­le­be­reich nichts, was auch nur ansatz­wei­se ähn­lich ist), ganz im Gegen­teil, es wäre ver­mut­lich noch eine per­fek­te Wer­bung für die neue Serie mit Patrick Ste­wart gewesen.

Auf You­tube gibt es ein Abschieds­wort eines der Macher hin­ter dem Projekt.

Und hier noch ein zwei­stün­di­ges Walk­th­rough, wie das Gan­ze zuletzt aus­ge­se­hen hat:

 

Views: 3

9 Kommentare zu „CBS trollt mal wieder STAR TREK-Fans: Enterprise Stage 9 Project beendet“

  1. scha­de, das es immer so aus­geht, egal was für Pro­jek­te von Fans ausgeht.
    immer das­sel­be mit den rech­ten usw.
    es nervt!
    schön Gruss an CBS, ihr seit sch.……!
    mal sehen wie­viel umsatz ihr macht wenn das mehr tre­kis wissen.
    mfg
    ein wüten­der ST-Fan

  2. Avatar-Foto
    Stefan Holzhauer

    Die Nach­richt ist über ein Jahr alt, Du kommst reich­lich spät mit Dei­ner Wut …

  3. Noch ein Jahr später:
    War gera­de EBEN erst zufäl­lig auf YT auf die­ses Pro­jekt gestoßen.
    Such­te es vol­ler Freu­de auf Google.
    Und jetzt die­se Enttäuschung..

  4. Wütend und vor allem trau­rig. Es wäre soooo schön und eine so gro­ße Freu­de aber CBS hat kein Inter­es­se an den Fans, was man an den letz­ten Wer­ken lei­der auch zu deut­lich sieht

  5. Avatar-Foto
    Stefan Holzhauer

    Das mit »den letz­ten Wer­ken« ist natür­lich Unsinn, denn CBS & Para­mount haben ein Inter­es­se dar­an, Geld zu ver­die­nen und das kann man nicht mit Wer­ken die nicht ankom­men. Ich kann das »frü­her war alles Besser«-Lamento man­cher alt­ein­ge­ses­se­ner Fans auch nicht mehr hören.

  6. Die Mel­dung ist alt und ich weiß davon auch seit dem ers­ten Tag. Aber immer dann und wann über­kommt es mich wie­der danach zu schau­en, in der trau­ri­gen Hoff­nung doch irgend­wann eine posi­ti­ve Nach­richt zu sehen.

    Ich habe damals direkt reagiert und dafür gesorgt, dass ich mir die letz­te Ver­si­on noch siche­re und gera­de ges­tern zeig­te ich sie mei­nem begeis­ter­ten Sohn.
    Es wäre so wun­der­bar, wenn es das Pro­jekt noch gäbe. Ich hät­te auch Geld an CBS gezahlt, nur damit die­ses wun­der­ba­re Pro­jekt exi­si­tie­ren dürfte.
    Wenn man sich anschaut, was die Macher von Stage 9 mit der Orville gemacht haben, wird deut­lich, wie­viel unglaub­li­cher Stage 9 noch hät­te wer­den können.
    Wel­che eine Schan­de für CBS.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen