Crowdfunding: SMALLAND

Crowdfunding: SMALLAND

 

Nein, es geht nicht um Ikeas Kinderaufbewahrungs-Bereich, sondern um ein Computerspiel. Open World und Sandbox sind Begriffe, die in letzter Zeit nach dem Erfolg von MINECRAFT oder ARK inflationär auftauchen und so ziemlich jeder Entwickler scheint sich da ran hängen zu wollen. Mit mehr oder weniger großem Erfolg, bei vielen eher weniger, denn man erkennt bei etlichen davon schnell, dass sie nur eilig zusammengeschustert wurden, um am Hype teilhaben zu können.

Warum dann mein Hinweis auf SMALLAND, einen weiteren Ableger? Weil das was die Entwickler in einem Alpha-Video zeigen äußerst charmant und attraktiv aussieht (und sogar besser als Dinge, die man bei anderen Games in der Beta sah). Als Protagonist wird man geschrumpft und muss sich in einer Welt voller jetzt großer Grashalme und Insekten behaupten. Was ich daran besondern schön finde ist, dass man im Multiplayer-Modus eben auch kooperativ vorgehen kann.

Leider hat SMALLAND noch nicht so viel Sichtbarkeit wie es nötig wäre, deswegen an dieser Stelle mein Hinweis auf das Crowdfunding bei Indiegogo – und es wäre klasse, wenn ihr das auch teilen würdet, wenn es euch gefällt. Ich finde das Konzept grandios und würde es gern umgesetzt sehen. Weitere Informationen auch der Webseite zum Spiel oder bei Facebook.

Wenn die Kohle nicht zusammenkommt wäre es vermutlich ein schlauer Plan, das ähnlich wie MINECRAFT zu finanzieren und zudem von Anfang an Modding zu ermöglichen, so dass eine Menge Features von Spielern beigesteuert werden können. Eine weitere Option wäre Early Access bei Steam.

Ich habe auf jeden Fall mal was gegeben.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Promografik Copyright Embu Games

Unreal Engine 4 ab sofort komplett kostenlos

Unreal Engine 4 ab sofort komplett kostenlos

Logo Unreal Engine 4

Ab sofort kann man die Unreal Engine komplett kostenlos dafür nutzen, Spiele für Computer, Konsolen und mobile Geräte zu realisieren. Ab einem Umsatz von 3000 $ pro Quartal fällt eine Bruttoumsatzabgabe in Höhe von 5% an. Damit ist die Engine beispielsweise für den Unterricht kostenlos nutzbar. Unreal 4 wurde bisher bereits von zahlreichen Studios zur Umsetzung diverser bekannter AAA- und Indie-Games genutzt.

Zum Einstieg finden sich diverse Hilfen im Netz, zum einen die offizielle Dokumentation, Videotutorials der Macher und natürlich auch reichlich unabhängige Anleitungen auf Youtube.

Weitere Details am 04.03.2015 in einer Keynote auf Twitch-TV (9:30 a.m. PST).

Logo Copyright Epic Games, Inc.