ÆON FLUX: Realserie in Arbeit

ÆON FLUX: Realserie in Arbeit

Ursprünglich war ÆON FLUX eine Avantgarde-Animationsserie, die von 1991 bis 1995 bei MTV lief. Die Handlung spielt im Jahr 7698 nach einem globalen Zusammenbruch der Umwelt, die nur wenige überlebt haben. Die leben in zwei Städten im Bereich des früheren Osteuropa. die Protagonistin ist eine Agentin und Assassinin der Nation Monica, die immer wieder die zweite Nation Bregna infiltriert. Monica ist eine anarchistische Gesellschaft, Bregna ein Polizeistaat.

Jeff Davis wird ausführender Produzent und soll die Drehbücher verfassen, den kennt man als Showrunner von TEEN WOLF und kreativen Kopf hinter CRIMINAL MINDS. An seiner Seite, ebenfalls als ausführende Produzentin, Gale Anne Hurd (TERMINATOR, ALIENS, THE WALKING DEAD). Das Ganze wird erneut produziert von MTV. Weitere Details, sobald sie auftauchen.

Und sofort kommen die Trolle aus der Höhle, die genau wissen, dass das nur Scheiße werden kann. Schließt euch in eurem Keller ein und schaut nur noch 20 Jahre alte Serien, wenn ihr mit der Gegenwart nicht zurecht kommt.

Promografik ÆON FLUX Copyright MTV

WAR OF THE WORLDS-Fernsehserie in Arbeit

WAR OF THE WORLDS-Fernsehserie in Arbeit

War Of The WorldsBevor sich H. G. Wells-Fans jetzt zu früh freuen: Der Sender hinter einer TV-Umsetzung des klassischen Science Fiction-Stoffes WAR OF THE WORLDS ist MTV, und wir erinnern uns noch zu gut an den unerträglichen Teenager-Grusel, den die Umsetzung von SHANNARA darstellte.

Laut Deadline soll die Serie nicht im viktorianischen England spielen, sondern ins Heute verlegt werden. Meh. Ist aber natürlich in Sachen Sets und Ausstattung deutlich preiswerter zu produzieren.

Geschrieben wird die Neuadaption von Andrew Cochran (TEEN WOLF) Showrunner und ausführender Produzent ist Jeff Davis (TEEN WOLF, CRIMINAL MINDS) zusammen mit Josh Barry und Jeff Kwatinetz von The Firm.

Die Serie ist offenbar ein Herzensprojekt von Josh Barry, denn dessen Großvater Gene Barry war der Held in Paramounts erster Verfilmung des Stoffes aus dem Jahr 1953, bei der Byron Haskin Regie führte.

Illu WAR OF THE WORLDS von Henrique Alvim Corréa, aus der Wikipedia, Public Domain

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

SDCC15: Trailer – SHANNARA CHRONICLES

SDCC15: Trailer – SHANNARA CHRONICLES

Seit den 1970ern schreibt Terry Brooks an Büchern über seine Welt Shannara, anfangs kamen die unverhohlen als Tolkien-Epigonen daher, bevor sie später etwas eigenständiger wurden. Inzwischen sind haufenweise Bücher in diesem Universum erschienen – und die werden in eine Fernsehserie umgesetzt, das ist nichts Neues. Produzierende Firma ist allerdings MTV, das ist eher ungewöhnlich für eine aufwenige Fantasyserie. Zum SDCC gab es einen längeren Trailer zu SHANNARA CHRONICLES. Es handelt sich dabei offenbar um eine Adaption des Mehrteilers DIE ELFENSTEINE VON SHANNARA. Sendebeginn ist in den USA im Januar 2016.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

X-MEN: DAYS OF FUTURE PAST – Opening Battle Sequence

X-MEN: DAYS OF FUTURE PAST – Opening Battle Sequence

Zur nächsten Verfilmung der X-MEN mit dem Titel DAYS OF FUTURE PAST gab es auf den MTV Movie Awards einen neuen Clip, der eine Kampfsequenz vom Anfang des Films zeigt. Jungejunge …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Get More:
2014 MTV Movie Awards, Latest Movie News, Michael Fassbender, Ian McKellen, James McAvoy, Anna Paquin, Peter Dinklage, Ellen Page, Jennifer Lawrence, Hugh Jackman, Halle Berry

MTV Movie Awards 2014

MTV Movie Awards 2014

MTV Movie Awards 2014

Am vergangenen Wochenende wurden in Los Angeles im Nokia Theatre die MTV Movie Awards vergeben. Durch die Show führte US-Talkmaster Conan O´Brien. Über den Sinn und die Ernsthaftigkeit der Veranstaltung mag man sich trefflich streiten, für die Celebrities ist es immerhin eine Möglichkeit, mal ordfentlich einen drauf zu machen. Dass das alles nicht ganz so ernst gemeint ist, zeigen Kategorien wie “Bester Kuss”, “Bester #WTF?-Moment oder “Bester Angsthase” für Brad Pitt in WORLD WAR Z.

Und im Gegensatz zu anderen namhafteren Preisen des Business ist das Genre bei diesen Verleihungen ordentlich vertreten, unter den Nominierten dominieren solche Filme sogar. In den Topkategorien finden wir gleich dreimal denselben Gewinner: CATCHING FIRE, den zweiten Teil der HUNGER GAMES-Trilogie (bei uns als DIE TRIBUTE VON PANEM). Witzig finde ich auch die Kategorie “Beste Kampfszene”, da ging der Preis an Orlando Bloom & Evangeline Lilly vs. Orcs in DER HOBBIT – SMAUGS EINÖDE.

In der nachfolgenden Gewinnerliste stehen die Preisträger hervorgehoben unter der Kategorie, darunter die Nominierten.

weiterlesen →