[GC2013] Die Spiele-Revolution: EVE VALKYRIE mit Oculus Rift

[GC2013] Die Spiele-Revolution: EVE VALKYRIE mit Oculus Rift

EVE_Valkyrie_BlackGradient_Transparent

[Games­Com 2013] Im Gro­ßen und Gan­zen war ich von der Games­Com in die­sem Jahr ein wenig ent­täuscht. Die neu­en Kon­so­len eher so lala, ansons­ten lei­der immer wie­der nur Auf­güs­se von bereits gefühlt hun­dert­mal Gese­he­nem, SIMS 4, FIFA 14, PES 14, BATTLEFIELD 4 – Elec­tro­nic Arts gönn­te sich zwar den ver­mut­lich größ­ten Stand aller Zei­ten, und bedröhn­te die Besu­cher immer wie­der mit Infra­schall, aber woll­te damit wohl nur davon ablen­ken, dass bei den Major Play­ern der Bran­che eine fast schon erschre­cken­de Inno­va­ti­ons­ar­mut herrscht.
Eben­falls merk­wür­dig: wo man in den letz­ten Jah­ren auch immer mal klei­ne­re Spie­le­schmie­den und Anbie­ter fand, hat­te ich in die­sem Jahr den Ein­druck, dass die sich rar mach­ten, auf die­ser Mes­se, die angeb­lich so vie­le Aus­stel­ler hat­te, wie noch nie zuvor. Eine Men­ge Platz zwi­schen den Stän­den (nach den Erfah­run­gen der ver­gan­ge­nen Jah­re defi­ni­tiv sinn­voll) erweck­te eben­falls nicht den Ein­druck, als sei­en mehr Aus­stel­ler vor­han­den. Und so woll­te ich die Mes­se schon nur unter »ganz nett« ein­sor­tie­ren. Doch dann …

Ich hat­te noch einen Ter­min im Busi­ness-Bereich, wo CCP eigent­lich die Tech­de­mo EVE VR vor­stel­len woll­te. Dar­aus wur­de dann kurz vor der Mes­se noch EVE VALKYRIE – dar­ge­stellt auf der VR-Bril­le Ocu­lus Rift. Ver­gebt mir, wenn ich mich im Fol­gen­den eupho­risch anhö­re, aber das ist mit wei­tem Abstand so ziem­lich das Geils­te, was ich seit vie­len Jah­ren im Bereich Com­pu­ter­ga­mes gese­hen habe.

Valkyrie 05

wei­ter­le­sen →

[GC2013] Screenshots aus THE ELDER SCROLLS ONLINE

[GC2013] Screenshots aus THE ELDER SCROLLS ONLINE

ESO - Redguard Armor

[Games­Com 2013] Anläss­lich der Games­Com gibt es auch ein paar neue Screen­shots zu ELDER SCROLLS ONLINE, dem MMO-Able­ger der gleich­na­mi­gen Sin­gle­play­er-Rei­he aus dem Hau­se Bethes­da, die zuletzt mit SKYRIM Erfol­ge fei­er­te. Ich beob­ach­te das ehr­lich gesagt etwas skep­tisch. Ich kann nach­voll­zie­hen, dass die Ent­wick­ler auf die Idee kom­men, aus einem erfolg­rei­chen Ein­zel­spie­ler-Game in MMO zu machen und ich kann auch ver­ste­hen, dass die Fans der Serie heiß dar­auf sind. Aber letzt­end­lich ist es eigent­lich »nur« noch ein Fan­ta­sy-Spiel in einem ohne­hin mehr als über­sät­tig­ten Markt. Erschwe­rend kommt hin­zu, dass die Gra­fi­ken des Spiels bei der Prä­sen­ta­ti­on auf der Games­Com mich nicht umge­hau­en haben. Die von Zen­iMax gelie­fer­ten Screen­shots, die ich hier dar­stel­le, sehen deut­lich bes­ser aus, ver­mut­lich wur­den Hig­hend-Rech­ner ver­wen­det, und die Gra­fik­qua­li­tät auf »maxi­mal« gestellt, wie gern bei sol­chen Pro­mos üblich. Ande­rer­seits ist es bis zum Release ja noch etwas hin und mög­li­cher­wei­se ver­bes­sert sich die Gra­fik­qua­li­tät noch.

Noch­mal: im Moment sehe ich für mich kei­nen Grund, THE ELDER SCROLLS ONLINE zu spie­len, schon gar nicht für 15 Dol­lar im Monat (das kol­por­tier­te Geschäfts­mo­dell). Ich war­te aber nach dem Erschei­nen mal ab, was an Feed­back aus dem Inter­net dringt und ent­schei­de mich dann erst, ob ich es mir wirk­lich anse­hen will.

wei­ter­le­sen →

[GC2013] Kommentar: Der Konsolenkrieg, der keiner ist

ps4 vs xbox one

[Games­Com 2013] Was Kon­so­len angeht bin ich nicht ganz unbe­darft. Ange­fan­gen mit einem klas­si­schen Pong, dann natür­lich eine Ata­ri 2600, beruf­lich auch mit der Cole­co­Vi­si­on gespielt, zwi­schen­durch eine Intel­li­Vi­si­on, dann aller­dings zum Com­pu­ter abge­schwenkt, über die 8‑bit-Ata­ris und den Ami­ga schließ­lich zum Win­do­ze-PC. Zwi­schen­durch Rück­fäl­le: zuerst ein SNES (auf­grund der Spie­le), dann Mit­te der Neun­zi­ger eine Play­sta­ti­on, heu­te als PSO­ne bekannt (wegen der Spie­le und der Gra­fik). Als die Wii her­aus kam völ­lig begeis­tert von der Steue­rung (und das bin ich bis heu­te). Die PS2 ver­wei­gert (aber bei einem Kum­pel aus­gie­big dran gezockt) und mit Micro­soft XBox woll­te ich nix zu tun haben, war­um auch? Das was die Din­ger konn­ten, konn­te der PC auch. Und eine PS3 habe ich mir erst letz­ten Dezem­ber für klei­nes Geld gekauft und nut­ze sie haupt­säch­lich als Medi­en­cli­ent und 3D-Blu­eR­ay-Play­er am Bea­mer (wobei Spie­le wie WIPEOUT 2092 in 3D schon ein bis­wei­len brech­reiz­er­re­gen­der Knül­ler sind und man Games für die Kon­so­le gebraucht für echt schma­les Geld bekom­men kann).

Sagen wir also ein­fach: ich hat­te in mei­nem Leben aus­rei­chend mit Kon­so­len zu tun.

wei­ter­le­sen →