Erschienen: Das STEAMPUNK-HANDBUCH FÜR MONSTERJÄGER

Erschienen: Das STEAMPUNK-HANDBUCH FÜR MONSTERJÄGER

Ich hat­te bere­its über das Crowd­fund­ing berichtet und seit der Pre­mière auf unser­er Steam­punk-Ver­anstal­tung »Zeitreise Hagen« im Freilicht­mu­se­um kann es auch offiziell bestellt wer­den: Das STEAMPUNK-HANDBUCH FÜR MONSTERJÄGER, die deutschsprachige Aus­gabe von A STEAMPUNK GUIDE TO HUNTING MONSTERS vom US-Autor Tyson Vick. Darin find­en sich haufen­weise Fotos von Mon­stren und deren Jägern, einge­bet­tet in eine passende Geschichte.

Erschienen ist das STEAMPUNK-HANDBUCH FÜR MONSTERJÄGER bei Lysan­dra Books, über­set­zt wurde es von Anja Bagus und Anne Amalia Herb­st.

Auf der Suche nach Aben­teuern bucht die hüb­sche und unbeküm­merte Englän­derin Philom­e­na Dash­wood eine Mon­ster­jagd rund um die Welt. Doch kommt es für sie nicht infrage, dafür auch nur ein Quäntchen ihrer Ele­ganz oder Ansicht­en zu opfern.
Begleit­en Sie Philom­e­na in diesem entzück­enden Steam­punk-Foto­buch auf ein­er Reise, auf der sie es nicht nur mit gesellschaftlichen Kon­ven­tio­nen, Etikette und stat­tlichen Verehrern aufn­immt, son­dern auch Dutzen­den von niederträchti­gen Mon­stern ent­ge­gen­tritt.

Das voll­far­bige, groß­for­matige (22,5 x 28,9 cm) Hard­cov­er ist 256 Seit­en stark und in dieser Ausstat­tung für 29 Euro ger­adezu geschenkt (glaubt mir, das ist so, ich hab schon eins). Wer die Pro­tag­o­nis­ten unter­stützen möchte, bestellt es direkt bei diesen, beispiel­sweise im Shop von Anja Bagus oder bei Lysan­dra Books.

Cov­er­ab­bil­dung Copy­right Lysan­dra Books

Crowdfunding: DAS STEAMPUNK-HANDBUCH FÜR MONSTERJÄGER

Crowdfunding: DAS STEAMPUNK-HANDBUCH FÜR MONSTERJÄGER

Ab heute kann man auf Start­next am Crowd­fund­ing für DAS STEAMPUNK-HANDBUCH FÜR MONSTERJÄGER teil­nehmen. Dabei han­delt es sich um die ins Deutsche über­set­zte Fas­sung des ursprünglich englis­chsprachi­gen Foto­ban­des A STEAMPUNK GUIDE TO HUNTING MONSTERS. Auf der Pro­jek­t­seite kann man lesen:

Fünf Jahre Arbeit, über 80 Kostüme, auf die Geschichte abges­timmte Set­tings und unzäh­lige Foto-Shoot­ings: Das ist ein klein­er Auszug aus der Entste­hungs­geschichte zu A STEAMPUNK GUIDE TO HUNTING MONSTERS, dem reich bebilderten Reise­tage­buch ein­er fik­tiv­en englis­chen Mon­ster­jägerin. Wir möcht­en das Buch des amerikanis­chen Kün­stlers und Fotografen Tyson Vick auch dem deutschsprachi­gen Pub­likum zugänglich machen, und das in hochw­er­tiger Ausstat­tung und trotz­dem zu einem bezahlbaren Preis.

Wie immer gibt es ver­schiedene Pledgelev­el bei denen man unter­schiedliche Gim­micks erhält, neben dem Hand­buch beispiel­sweise Postkarten oder einen exk­lu­siv­en Kalen­der. Wer nur das Buch möchte, muss ger­ade mal 29 Euro investieren.

Alle weit­eren Infor­ma­tio­nen auf der Pro­jek­t­seite bei Start­next. Teil­nehmen kann man per Über­weisung, Kred­itkarte und Sofortüber­weisung.

Cov­er­auss­chnitt DAS STEAMPUNK-HANDBUCH FÜR MONSTERJÄGER Copy­right Lysan­dra Ver­lag

Leseprobe: STEAMPUNK MECHANICS

Leseprobe: STEAMPUNK MECHANICS

Cover Steampunk Mechanics

Ich hat­te bere­its auf den dem­nächst erscheinen­den Bild­band STEAMPUNK MECHANICS – MADE IN GERMANY von Admi­ral Ravens­dale und Com­pa­ny hingewiesen, in dem deutsche Mak­er ihre Pro­jek­te vorstellen, und der bei der Edi­tion Rot­er Drache erscheint. Das Buch ist zweis­prachig, die Texte zu den Exponat­en liegen in englisch und deutsch vor.

Man kann das Werk nach wie vor zum gün­sti­gen Sub­skrip­tion­spreis von 25 Euro beim Ver­lag vorbestellen, das Ange­bot gilt aber nicht mehr lange, danach kostet es 29,95 Euro.

Wer sich vor dem Kauf einen Ein­druck ver­schaf­fen möchte, kann das jet­zt tun, denn es gibt eine Leseprobe im PDF-For­mat:

Pre­view Steam­punk Mechan­ics – MADE IN GERMANY (PDF, 2,8 MB)

Dis­claimer: Dieser Hin­weis ist selb­stver­ständlich völ­lig uneigen­nützig, aber … psst: Das Cov­er ist von mir … :)

Steam­punk Mechan­ics – Made in Ger­many
Admi­ral Aaron Ravens­dale and Com­pa­ny
232 kom­plett far­bige Seit­en
29,7 x 21 cm, Hard­cov­er
EUR 29,95
ISBN 978–3946425106
Edi­tion Rot­er Drache

Vorbestellbar: STEAMPUNK MECHANICS

Vorbestellbar: STEAMPUNK MECHANICS

Cover Steampunk Mechanics

Im Herb­st erscheint bei der Edi­tion Rot­er Drache der Bild­band STEAMPUNK MECHANICS – MADE IN GERMANY, der die Werke einiger deutsch­er Stam­punk-Mak­er im Detail vorstellt – und das nicht nur im Bild, son­dern auch in deutsch­er und englis­ch­er Sprache.

Was wäre, wenn…

Kaum eine andere Frage hat die men­schliche Fan­tasie so beflügelt, wie das Gegebene nicht zu akzep­tieren und einen anderen Weg zu suchen. Den Mut zu haben, sich vom eige­nen Ein­fall­sre­ich­tum leit­en zu lassen und ein »Das geht nicht«, nicht ein­fach hinzunehmen.

Was wäre, wenn … altes Design und mod­erne Maschi­nen miteinan­der ver­schmelzen wür­den?
Was wäre, wenn … die Welt noch voller unent­deck­ter Plätze wäre?
Was wäre, wenn … Wis­senschaft noch Aben­teuer bedeutete?
Was wäre, wenn … Handw­erk auf Elek­tron­ik träfe?
Was wäre, wenn … man die Tech­nik nicht nur benutzen, son­dern auch ver­ste­hen und beherrschen kön­nte?

In diesem Buch wer­den aus­führlich zwölf Mak­er der Steam­punk-Szene mit ihren detail­re­ichen Arbeit­en vorgestellt. Zudem ist das Buch kom­plett zweis­prachig in Deutsch und Englisch gehal­ten.

Das Buch ist von Admi­ral Aaron Ravens­dale und Com­pa­ny, hat 232 far­bige Seit­en und kommt als Hard­cov­er im For­mat 29,7 x 21 cm. Aktuell kann STEAMPUNK MECHANICS zum Sub­skrip­tion­spreis von 25 Euro vorbestellt wer­den, im Laden wird es dann 29,95 Euro kosten.

Dis­claimer: Das Cov­er stammt von mir … (siehe: xanathon.com)

Kickstarter: Larry Elmore – The Complete Elmore Artbook

Jed­er, der mit Rol­len­spie­len oder Fan­ta­sy in Berührung gekom­men ist, ken­nt den Namen Lar­ry Elmore. Der Kün­stler hat durch seine Illus­tra­tio­nen unter anderem für DUNGEONS & DRAGONS einen fast leg­endären Ruf.

Lar­ry möchte nun über eine Kick­starter-Kam­pagne genug Geld zusam­men bekom­men, um einen mehr als 300-seit­i­gen Bild­band her­aus zu brin­gen, der einen großen Teil sein­er Werke in einem Buch vere­inigt. Gesam­melt wer­den sollen ger­ade mal 17500 Dol­lar, zusam­men gekom­men sind zum Zeit­punkt da dieser Artikel geschrieben wird, bere­its über 41600 Bucks – und das obwohl die Kam­pagne noch 43 Tage läuft. Allein daran kann man bere­its able­sen, wie pop­ulär Lar­ry Elmore und seine Werke sind (angesichts ander­er Pro­jek­te ist das Pledge-Ziel aber auch äußerst ger­ing).

Wer spendet um das Buch zu erhal­ten muss in diesem Fall lei­der etwas tiefer in die Tasche greifen. Zwar kann man wie immer min­i­mal einen Dol­lar spenden, wer den Bild­band haben möchte muss allerd­ings bere­its min­destens 49 Dol­lar berap­pen, für nicht-Amerikan­er kom­men noch 48 Dol­lar für den Ver­sand hinzu (das erscheint mir über­teuert, da ich bere­its mehrfach Büch­er in den USA bestellt habe, weiß ich, was das Por­to unge­fähr kostet). Wer 225 oder mehr Dol­lar in die Hand nimmt, erhält eine in Led­er gebun­dene und von Elmore sig­nierte Son­der­aus­gabe.

Trotz­dem: jedem Fan­ta­sy­fan dürfte das Wass­er im Mund zusam­men laufen, angesichts der Aus­sicht, dass es einen Bild­band voller Elmore-Werke geben wird. Mehr Details dazu auf der Kick­starter-Seite zum Pro­jekt. Lar­ry Elmore hat selb­stver­ständlich auch eine Web­seite.

http://www.youtube.com/watch?v=sVwzLTNCUME

Bild Lar­ry Elmore 2008, von Jaqen, aus der Wikipedia, CC BY-SA