Das Arrowverse bekommt weitere Staffeln

Das Arrowverse bekommt weitere Staffeln

US-Sender The CW scheint mit der Per­for­mance ihrer DC-Super­heldense­rien zufrieden zu sein, denn alle Shows aus dem soge­nan­nten »Arrow­verse« wur­den für weit­ere Staffeln ver­längert. »Arrow­verse« heißt das deswe­gen, weil ARROW die erste ges­tartete Show war.

ARROW erhält eine achte, THE FLASH eine sech­ste, SUPERGIRL und LEGENDS OF TOMORROW eine fün­fte Staffel. Auch BLACK LIGHTNING wurde ver­längert, die gehört allerd­ings irgend­wie nicht so richtig zum ARROWVERSE, denn es gab noch kein Crossover.

Damit geht es mit allen Helden im Herb­st weit­er. Dazu gesellt sich dann noch BATWOMAN.

Pro­mo­fo­to Copy­right The CW

Netflix: Jede Menge mehr DISENCHANTMENT

Netflix: Jede Menge mehr DISENCHANTMENT

Stream­ing­di­enst Net­flix hat soeben einen Info-Video­clip zu Matt Groen­ings Fan­ta­sy-Ani­ma­tion­sserie DISENCHANTMENT online gestellt. Einen Trail­er kann man das Ding kaum nen­nen, Teas­er passt eher. Der Info­text im Video, den es auch darunter gibt sagt:

The mis­ad­ven­ture con­tin­ues. New Dis­en­chant­ment episodes com­ing 2019, 2020 and 2021.

Daraus würde ich lesen wollen, dass es in jedem dieser Jahre eine neue Staffel geben wird.

Yeah!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

THE BIG BANG THEORY für zwei weitere Staffeln erneuert

THE BIG BANG THEORY für zwei weitere Staffeln erneuert

Auch wenn man den Ein­druck hat, dass aus THE BIG BANG THEORY die Luft ein wenig raus ist, hat sich der Sender entschlossen, die Seri eum zwei weit­ere Staffeln zu ver­längern. Allerd­ings befind­en sich May­im Bia­lik (Amy) and Melis­sa Rauch (Bernadette) noch in Ver­tragsver­hand­lun­gen.

Grund dürfte sein, dass Jim Par­sons (Shel­don), John­ny Galec­ki (Leonard), Kaley Cuo­co (Pen­ny), Simon Hel­berg (Howard) und Kunal Nay­yar (Raj) 900000 Dol­lar pro Folge bekom­men (bish­er 1000000 Bucks), Bia­lik und Rauch allerd­ings deut­lich weniger (die Quellen wider­sprechen sich hier, manche sprechen von der Hälfte).

Laut dem Hol­ly­wood Reporter haben sich die bess­er bezahlten Schaus­piel­er auf die Kürzun­gen ein­ge­lassen, damit Bia­lik und Rauch mehr Gage bekom­men kön­nen.

Allerd­ings scheint sich CBS ziem­lich sich­er zu sein, dass die bei­den unter­schreiben, son­st hät­ten sie die bei­den neuen Staffeln BIG BANG THEORY ver­mut­lich nicht bere­its verkün­det. Eine Fort­führung ohne die bei­den Charak­tere ist schw­er denkbar.

Bere­its vor eini­gen Tagen wurde eine Spin­off-Serie namens YOUNG SHELDON angekündigt.

Pro­mo­fo­to TBBT Copy­right CBS

 

STRANGER THINGS soll vier oder fünf Staffeln bekommen

STRANGER THINGS soll vier oder fünf Staffeln bekommen

Die Erfind­er der Net­flix-Erfol­gsserie STRANGER THINGS hat­ten mit dem Konzept sagen­hafte 19 Sender ange­sprochen, die alle abgewunken hat­ten, bis Net­flix zugriff. Was dann daraus wurde, wis­sen wir alle: Die Seriensen­sa­tion 2016.

Matt und Ross Duf­fer haben kür­zlich bestätigt, dass es über die zweite Staffel hin­aus noch weit­ere Sea­sons geben wird. Allerd­ings will man das The­ma nicht bis in alle Ewigkeit tot reit­en.

Matt Duf­fer sagte, dass man nicht wie andere Serien enden möchte, die irgend­wann den Dri­ve ver­lieren und nur weit­erge­führt wer­den, weil sich noch Geld damit ver­di­enen lässt, »man sollte aufhören, wenn man am Besten ist«.  STRANGER THINGS wird nach seinen Vorstel­lun­gen ins­ge­samt vier oder fünf Staffeln haben. Allerd­ings fügte er hinzu, dass es dur­chaus auch noch mehr sein kön­nten, falls sie noch etwas zu erzählen haben, und dass die Serie ein definiertes Ende haben wird.

Die zweite Sea­son STRANGER THINGS startet zu Hal­loween auf Net­flix.

Pro­mo­grafik STRANGER THINGS Copy­right Net­flix