STRANGER THINGS soll vier oder fünf Staffeln bekommen

Die Erfin­der der Net­flix-Erfolgs­se­rie STRANGER THINGS hat­ten mit dem Kon­zept sagen­haf­te 19 Sen­der ange­spro­chen, die alle abge­wun­ken hat­ten, bis Net­flix zugriff. Was dann dar­aus wur­de, wis­sen wir alle: Die Seri­en­sen­sa­ti­on 2016.

Matt und Ross Duf­fer haben kürz­lich bestä­tigt, dass es über die zwei­te Staf­fel hin­aus noch wei­te­re Sea­sons geben wird. Aller­dings will man das The­ma nicht bis in alle Ewig­keit tot rei­ten.

Matt Duf­fer sag­te, dass man nicht wie ande­re Seri­en enden möch­te, die irgend­wann den Dri­ve ver­lie­ren und nur wei­ter­ge­führt wer­den, weil sich noch Geld damit ver­die­nen lässt, »man soll­te auf­hö­ren, wenn man am Bes­ten ist«.  STRANGER THINGS wird nach sei­nen Vor­stel­lun­gen ins­ge­samt vier oder fünf Staf­feln haben. Aller­dings füg­te er hin­zu, dass es durch­aus auch noch mehr sein könn­ten, falls sie noch etwas zu erzäh­len haben, und dass die Serie ein defi­nier­tes Ende haben wird.

Die zwei­te Sea­son STRANGER THINGS star­tet zu Hal­lo­ween auf Net­flix.

Pro­mo­gra­fik STRANGER THINGS Copy­right Net­flix

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.