Der neueste MELANCHOLIA-Trailer ist … beeindruckend

Lars von Triers MELANCHOLIA mit Kirs­ten Dunst ging bis­her wei­test­ge­hend am mir vor­bei. Das hat sich gera­de geän­dert…

MELANCHOLIA hat spä­ter im Sep­tem­ber Pre­miè­re auf dem Toron­to Inter­na­tio­nal Film Fes­ti­val, wird ab dem 7. Okto­ber als Video On Demand erhält­lich sein und soll­te es ab Novem­ber in die US-Kinos schaf­fen.

Die Beset­zung ist beacht­lich, es spie­len unter ande­rem: Kirs­ten Dunst, Char­lot­te Gain­s­bourg, Kie­fer Suther­land, Char­lot­te Ram­pling, John Hurt, Alex­an­der Skarsgård, Stel­lan Skarsgård, Bra­dy Cor­bet und Udo Kier

http://www.youtube.com/watch?v=DQf-1AX9uE8

Kiefer Sutherland in Tim Krings TOUCH

Tim Kring wur­de bekannt als Pro­du­zent und Showrun­ner der »etwas ande­ren« Super­hel­den-Serie HEROES (der ich immer noch nach­traue­re). Der hat jetzt ein neu­es Pro­jekt am Kochen, das den Titel TOUCH trägt und von dem in Kür­ze ein Pilot­film für Fox pro­du­ziert wer­den soll.

Es geht um einen autis­ti­schen und stum­men Jun­gen, des­sen Vater her­aus fin­det, dass sein Sohn die Zukunft vor­her sagen kann…

Den Vater soll Kie­fer Suther­land spie­len, des­sen besorg­ten Gesichts­aus­druck man seit 24 nicht mehr in einer Fern­seh­se­rie betrach­ten durf­te. Wie die Rol­le genau ange­legt ist, dar­über war noch nichts zu erfah­ren, aber man kann eigent­lich davon aus­ge­hen, dass Suther­land durch die Gegend eilt, um irgend­wel­che Kata­stro­phen zu ver­hin­dern… :o)

Creative Commons License

Bild: Kie­fer Suther­land, aus der Wiki­pe­dia

Kirsten Dunst in MELANCHOLIA

Kirsten DunstEs sieht so aus, als müs­se Kirs­ten Dunst in ihrem aktu­el­len Pro­jekt auf die Hil­fe eines Netz­schwin­gers ver­zich­ten: es wur­de bestä­tigt, dass sie die Haupt­rol­le in MELANCHOLIA spielt. Regie führt der Däne Lars von Trier, der schrieb auch das Dreh­buch. Neben Dunst geben sich nam­haf­te Mimen die Ehre: Char­lot­te Gain­s­bourg, Kie­fer Suther­land, Char­lot­te Ram­pling, Alex­an­der Skarsgård, Stel­lan Skarsgård (Vater und Sohn zusam­men in einem Film) und Udo Kier.
Die Rol­le wur­de zuers­te Pene­lo­pe Cruz ange­bo­ten, die hat­te aller­dings auf­grund ihrer Betei­li­gung an PIRATES OF THE CARIBBEAN 4 kei­ne Zeit.

Details zum Plot sind noch nicht bekannt gege­ben wor­den, man weiß bis­her nur, dass es sich um einen Sci­ence Fic­tion-Kata­stro­phen­film han­deln wird; könn­te der Titel was mit Albrecht Dürers Stich zu tun haben? Gedreht wird zwi­schen Juli und Sep­tem­ber in Süd­schwe­den(!).

Bild: Kirs­ten Dunst 2007 auf der Pre­miè­re von Spi­der-Man 3, aus der Wiki­pe­dia

Creative Commons License