Warner Bros. bestätigen THE BATMAN 2

Warner Bros. bestätigen THE BATMAN 2

Offen­bar gab es aus­rei­chend Fans des wei­test­ge­hend unbe­leuch­te­ten Super­hel­den-Films THE BATMAN aus dem Hau­se DC Comics, bei dem Robert Patt­in­son erneut die Mas­ke des Läder­lap­pens über­zie­hen wird. Regis­seur Matt Ree­ves wird den Job erneut über­neh­men und er soll auch wie­der das Dreh­buch schreiben.

Sowohl Ban­dit als auch ich waren von der Umset­zung des The­mas eher weni­ger über­zeugt, aber da wir nicht das Maß aller Din­ge sind, war der Film angeb­lich der bis­her erfolg­reichs­te im Jahr 2022. In sei­nem erstaun­lich kur­zen Kinofens­ter von 45 Tagen spiel­te er welt­weit 760 Mil­lio­nen Dol­lar ein, das soll­te für einen wei­te­ren nun wirk­lich reichen.

Wirk­lich über­ra­schend kommt das aller­dings nicht, da man am Ende des ers­ten Teils bereits den Joker ange­teasert hatte …

Einen Start­ter­min gibt es bis­lang noch nicht.

Pro­mo­gra­fik Copy­right War­ner Bros.

THE BATMAN-Spinoff für HBO Max: Penguin

THE BATMAN-Spinoff für HBO Max: Penguin

Wie schon bei SUICIDE SQUAD 2 mit PEACEMAKER wird es einen Spin­off des gera­de ange­lau­fe­nen Kino­films THE BATMAN auf dem Strea­ming­dienst geben. Der dreht sich um Oswald Cob­ble­pot, ali­as The Pen­gu­in, der im Kino­film nur eine äußerst unter­ge­ord­ne­te Rol­le ein­nahm, wes­we­gen ich mich in mei­ner Bespre­chung wun­der­te, dass sie Colin Far­rell dafür den Fatsu­it über­ge­stülpt hatten.

Mög­li­cher­wei­se soll das in der Mini­se­rie kor­ri­giert wer­den und es wird der Weg vom klei­nen Gau­ner zum Ober­bö­se­wicht Pen­gu­in gezeigt.

Aus­füh­ren­der Pro­du­zent der Strea­ming­se­rie ist unter ande­rem THE BAT­MAN-Regis­seur Matt Ree­ves und der sagte:

Colin explo­ded off the screen as the Pen­gu­in in The Bat­man, and having the chan­ce to tho­rough­ly explo­re the inner life of that cha­rac­ter on HBO Max is an abso­lu­te thrill

Ich glau­be, Ree­ves hat bei einem ande­ren Film Regie geführt, als ich im Kino sah … ;)

Wei­te­re Details zu Beset­zung, Plot und Start­ter­min gibt es der­zeit noch nicht, eben­so­we­nig einen Titel (ich hab in der Hin­sicht aller­dings schon Ideen), da War­ner die Show ges­tern erst ange­kün­digt hat.

Pro­mo­fo­to THE BATMAN Copy­right Warner

Trailer: DC – The World Needs Heroes

Trailer: DC – The World Needs Heroes

Der Trai­ler von DC Comics und War­ner zum Super­bowl ist nicht für einen Film, son­dern gleich für einen gan­zen Hau­fen davon, denn er zeigt Aus­schnit­te aus THE FLASH, AQUAMAN 2, THE BATMAN und BLACK ADAM.

Für wei­te­re detail­lier­te Infos zu den Fil­men bit­te den obi­gen Links zur IMDb folgen.

THE BATMAN wird gespielt von Robert Patt­in­son (mit Zoë Kra­vitz als Cat­wo­man), Ezra Mil­ler gibt den Roten Blitz (plus gleich meh­re­re Bat­men, auch DC spielt mit dem Mul­ti­ver­sum, bzw. Zeit­li­ni­en), Jason Mom­oa gibt erneut AQUAMAN und Dway­ne John­son zieht den Span­dex von BLACK ADAM an.

Start­ter­mi­ne für Deutsch­land: BLACK ADAM: 28. Juli 2022, AQUAMAN AND THE LOST KINGDOM: ver­mut­lich am 15. Dezem­ber 2022, THE FLASH am 4. Novem­ber 2022 und THE BATMAN steht uns schon am 3. März 2022 ins Haus.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: THE BATMAN

Trailer: THE BATMAN

End­lich mal wie­der ein Grim­dark-Super­hel­den­film aus den Häu­sern DC und War­ner. Gähn. Lei­der wirkt der Vor­gu­cker zu THE BATMAN auf mich auch noch völ­lig unin­spi­riert und belie­big. Da sind kei­ne Wow!-Szenen drin, es bleibt das Gefühl zurück, dass man das alles schon mal gese­hen hat, nur anspre­chen­der. Eine ori­gi­nel­le Annä­he­rung an das The­ma scheint das nicht zu sein, höchs­tens brutaler.

Gegen Patt­in­son habe ich übri­gens nix, der hat mir schon in TENET gut gefallen.

Nun ja, man soll Fil­me nicht nach den Trai­lern beur­tei­len, das ist eine alte Bin­sen­weis­heit. Viel­leicht wird er ja bes­ser, als der Trai­ler androht.

Regie bei THE BATMAN führt Matt Ree­ves (CLOVERFIELD, PLANET OF THE APES: REVOLUTION) nach einem Dreh­buch von ihm, Peter Craig und Matt­son Tom­lin. Neben Patt­in­son spie­len u.a. Andy Ser­kis (als Alfred Pen­ny­worth), Colin Far­rell (als Pin­gu­in), Zoë Kra­vitz (als Cat­wo­man), Peter Sars­gaardPaul DanoJef­frey WrightBar­ry Keo­ghan und John Tur­tur­ro.

THE BATMAN soll im März 2022 in die Kinos kommen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

THE BATMAN auf 2022 verschoben

THE BATMAN auf 2022 verschoben

Ich hat­te es bereits im vor­an­ge­gan­ge­nen Arti­kel ver­mu­tet und genau so kommt es: Auch THE BATMAN mit Robert Patt­in­son in der Titel­rol­le wur­de von War­ner ver­scho­ben und auch in die­sem Fall nicht nur um ein paar Tage.

Ursprüng­lich hät­te die DC Comics-Ver­fil­mung am 1. Okto­ber 2021 in die Kinos kom­men sol­len. Den Platz belegt jetzt DUNE und da sich das Stu­dio nicht selbst mit zwei Block­bus­tern Kon­kur­renz machen will, wur­de Leder­lap­pen auf den 4. März 2022 ver­legt, also ein hal­bes Jahr später.

Das betrifft dann wie­der­um den Film MINECRAFT: THE MOVIE, der eigent­lich an die­sem Datum hät­te star­ten sol­len und der nun kei­nen Ter­min mehr hat. Eben­falls ohne neu­en Ter­min ver­scho­ben wur­de BLACK ADAM mit Dway­ne John­son, der soll­te ursprüng­lich am 22. Dezem­ber 2021 erschei­nen. Das führt aller­dings dazu, dass ein ande­rer Film vor­ge­zo­gen wird: Die MATRIX-Fort­set­zung von Lana Wachow­ski wird an dem Tag star­ten, statt am 22. April 2022.

Oder auch nicht.

Dem und den Kinos tut das alles gar nicht gut und es ist abseh­bar, dass etli­che Licht­spiel­häu­ser welt­weit die Pan­de­mie nicht über­le­ben wer­den. Es stün­de den Stu­di­os gut zu Gesicht, sich eine Lösung für die Kinos außer­halb der USA ein­fal­len zu las­sen, die öff­nen können.

Pro­mo­fo­to Copy­right War­ner Bros.

Trailer: THE BATMAN

Trailer: THE BATMAN

Es war zu erwar­ten, da an die­sem Wochen­en­de DC Fan­do­me, das Event von DC Comics statt­fin­det: Es gibt einen ers­ten Trai­ler zu THE BATMAN, in dem Robert Patt­in­son das Cape und die schlech­te Lau­ne des Caped Cru­sader überstreift.

Nach dem Betrach­ten des Vor­gu­ckers will ich mal so sagen: Es haut mich nicht vom Sockel und ich wür­de das bis­her unter »noch so ein DC-Film« ein­sor­tie­ren. Ich fand es ein wenig unin­spi­riert. Eine abschlie­ßen­de Wer­tung kann man natür­lich erst abge­ben, wenn man den Strei­fen gese­hen hat.

Regie führt Matt Ree­ves (CLOVERFIELD, DAWN OF THE PLANET OF THE APES) nach einem Dreh­buch von ihm und Matt­son Tom­lin. In wei­te­ren Rol­len: Zoë Kra­vitz als Seli­na Kyle, Colin Far­rell als Oswald Cob­ble­pot, Paul Dano als Ridd­ler, Andy Ser­kis als Alfred Pen­ny­worth u.v.a.m.

Einen Start­ter­min gib es nicht, dem Trai­ler nach zu urtei­len irgend­wann in 2021. Oder 2031. oder 3021 …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

HBOMax: THE BATMAN Spinoff-Serie

War­ner, DC und HBO Max wer­den eine Serie pro­du­zie­ren, die ein Spin­off des neu­en THE BATMAN-Films ist, bei dem Robert Patt­in­son den Stram­pel­an­zug des Caped Cru­saders anzie­hen wird.

Über­ra­schend fin­de ich dar­an, dass sich die Serie um das Got­ham Poli­ce Depart­ment dre­hen soll. Hat­ten wir so etwas nicht gera­de erst bei Fox? Nach offi­zi­el­len Aus­sa­gen soll die Show »auf der Ana­to­mie der Kor­rup­ti­on in Got­ham City auf­bau­en«. Klingt eben­falls irgend­wie nach GOTHAM. Mög­li­cher­wei­se kann die­se bis dato unbe­nann­te Serie aller­dings etwas bie­ten, das GOTHAM nicht konn­te: Batman-Gastauftritte.

Pro­du­zent der Show, die im sel­ben Uni­ver­sum han­deln soll wie der Film, ist des­sen Regis­seur Matt Ree­ves, zusam­men mit Dyl­an Clark. Autor ist Terence Win­ter (BOARDWALK EMPIRE).

Einen Start­ter­min gibt es noch nicht. THE BATMAN soll im Okto­ber 2021 in die Kinos kom­men, man darf anneh­men, dass die Serie eben­falls unge­fähr dann star­ten wird.