STAR TREK PRODIGY bei Paramount+

STAR TREK PRODIGY bei Paramount+

 

Wie bereits berich­tet, befin­den sich die Rech­te für STAR TREK TV und Film wie­der in einem Haus, denn Para­mount und CBS gehö­ren jetzt zur sel­ben Fir­ma namens Via­comCBS. Des­we­gen wun­dert es nicht, dass die bei­den ehe­ma­li­gen Läden kon­so­li­diert wer­den. Der Strea­ming­dienst CBS All Access wird auf­ge­ge­ben, dafür wird es einen mit dem Namen Para­mount+ geben.

Für STAR TREK bedeu­tet das, dass alle damit zusam­men­hän­gen­den Pro­duk­te zu Para­mount+ wan­dern, die bis­he­ri­gen, aber auch die zukünf­ti­gen. Aktu­ell gilt das für den auf Kin­der und Jugend­li­che geziel­ten Ani­ma­ti­ons­ab­le­ger STAR TREK PRODIGY, der von Nickel­ode­on und CBS Stu­di­os pro­du­ziert wur­de. Eigent­lich soll­te der exklu­siv auf Nickel­ode­on lau­fen, da wird er auch zu sehen sein, aller­dings erst deut­lich nach dem Start auf dem Streamingdienst.

Es geht um sechs jun­ge »Aus­ge­sto­ße­ne«, die über ein Raum­schiff stol­pern und nicht so genau wis­sen, wie sie damit umge­hen müs­sen. Über die Zeit ihrer Aben­teu­er wer­den sie mit Star­fleet und des­sen Idea­len in Berüh­rung kom­men. Kate Mul­g­rew soll ihre Rol­le als Kathryn Jane­way für die Show zumin­dest mit ihrer Stim­me wie­der aufnehmen.

Mit der Ankün­di­gung, dass PRODIGY zu Para­mount+ wan­dert, gab es auch ein ers­tes Bild der Protagonisten.

STAR TREK PRODIGY wird irgend­wann in 2021 auf Para­mount+ star­ten, einen defi­ni­ti­ven Ter­min gibt es noch nicht.

Pro­mo­bil­der Copy­right CBS Stu­di­os und Nickelodeon

STAR TREK PRODIGY: Kate Mulgrew kehrt als Captain Janeway zurück

STAR TREK PRODIGY: Kate Mulgrew kehrt als Captain Janeway zurück

Hal­tet Kaf­fee bereit: Schau­spie­le­rin Kate Mul­g­rew wird für Nickel­ode­ons STAR TREK-Ani­ma­ti­ons­se­rie PRODIGY erneut die Rol­le von Kathryn Jane­way über­neh­men. Die war die Kapi­tä­nin der USS Voya­ger in der gleich­na­mi­gen Serie, die es auf sie­ben Staf­feln brach­te. Laut dem Film NEMESIS wur­de sie danach zur Admi­ra­lin befördert.

Mul­g­rew sag­te dazu wäh­rend des New York Comic Cons (der in die­sem Jahr nur online durch­ge­führt wurde):

I have inves­ted every scin­til­la of my being in Cap­tain Jane­way, and I can’t wait to endow her with nuan­ce that I never did befo­re in Star Trek: Pro­di­gy. How thril­ling to be able to intro­du­ce to the­se young minds an idea that has ele­va­ted the world for deca­des. To be at the helm again is going to be deeply gra­ti­fy­ing in a new way for me.

Wei­te­re Details über die Serie sind wei­ter­hin unklar, wir wis­sen durch das Auf­tau­chen der Figur jetzt aller­dings, dass sie offen­bar die TNG-Kon­ti­nui­tät nach NEMESIS fort­setzt. Jane­way ist damit die zwei­te Figur, die in neue­ren STAR TREK-Seri­en in Erschei­nung tritt, nach Jeri Ryan als Seven Of Nine in PICARD.

Die Ani­ma­ti­ons­se­rie mit Jugend­li­chen als Ziel­grup­pe STAR TREK PRODIGY wird irgend­wann in 2021 auf Nickel­ode­on starten.

Pro­mo­fo­to Jane­way Copy­right startrek.com/CBS

STAR TREK: PRODIGY

STAR TREK: PRODIGY

STAR TREK und kein Ende: Am Wochen­en­de war in San Die­go »ComicCon@Home«, die 2020er-Aus­ga­be der Nerd-Ver­an­stal­tung. Dort wur­de STAR TREK: PRODIGY offi­zi­ell ange­kün­digt (Gerüch­te gab es schon län­ger), eine neue Ite­ra­ti­on des Fran­chise.  Offen­bar will man bei CBS die 16 Trek-TV-frei­en Jah­re mit Macht nachholen.

Dabei unter­schei­det sich PRODIGY vom Rest des Fran­chise, denn es han­delt sich um eine auf Jugend­li­che geziel­te Com­pu­ter-Ani­ma­ti­ons­se­rie, die bei Nickel­ode­on lau­fen soll. Und es geht auch nicht um eine Starfleet-Crew.

Die Show dreht sich »um eine Grup­pe rebel­li­scher Teen­ager, die ein ver­las­se­nes Raum­schiff fin­den und damit ins Uni­ver­sum auf­bre­chen um Aben­teu­er und mehr zu erleben«.

Die Macher hin­ter der Serie sind die Emmy-Gewin­ner Kevin und Dan Hage­man, die kennt man unter ande­rem durch Troll­hun­ters und Nin­ja­go. Pro­du­ziert wird das Gan­ze von Ram­sey Nai­to, EVP, Ani­ma­ti­on Pro­duc­tion und Deve­lo­p­ment sowie Nickel­ode­on. Alex Kurtz­man, Hea­ther Kadin, Kat­ie Krentz, Rod Rod­den­ber­ry und Tre­vor Roth sind gemein­sam mit den Hage­män­nern aus­füh­ren­de Produzenten.

Einen genau­en Start­ter­min gibt es noch nicht, nur das Jahr 2021.

Pro­mo­gra­fik Copy­right CBS Viacom