STAR TREK PRODIGY bei Paramount+

 

Wie bereits berich­tet, befin­den sich die Rech­te für STAR TREK TV und Film wie­der in einem Haus, denn Para­mount und CBS gehö­ren jetzt zur sel­ben Fir­ma namens Via­comCBS. Des­we­gen wun­dert es nicht, dass die bei­den ehe­ma­li­gen Läden kon­so­li­diert wer­den. Der Strea­ming­dienst CBS All Access wird auf­ge­ge­ben, dafür wird es einen mit dem Namen Para­mount+ geben.

Für STAR TREK bedeu­tet das, dass alle damit zusam­men­hän­gen­den Pro­duk­te zu Para­mount+ wan­dern, die bis­he­ri­gen, aber auch die zukünf­ti­gen. Aktu­ell gilt das für den auf Kin­der und Jugend­li­che geziel­ten Ani­ma­ti­ons­ab­le­ger STAR TREK PRODIGY, der von Nickel­ode­on und CBS Stu­di­os pro­du­ziert wur­de. Eigent­lich soll­te der exklu­siv auf Nickel­ode­on lau­fen, da wird er auch zu sehen sein, aller­dings erst deut­lich nach dem Start auf dem Streamingdienst.

Es geht um sechs jun­ge »Aus­ge­sto­ße­ne«, die über ein Raum­schiff stol­pern und nicht so genau wis­sen, wie sie damit umge­hen müs­sen. Über die Zeit ihrer Aben­teu­er wer­den sie mit Star­fleet und des­sen Idea­len in Berüh­rung kom­men. Kate Mul­grew soll ihre Rol­le als Kath­ryn Jane­way für die Show zumin­dest mit ihrer Stim­me wie­der aufnehmen.

Mit der Ankün­di­gung, dass PRODIGY zu Para­mount+ wan­dert, gab es auch ein ers­tes Bild der Protagonisten.

STAR TREK PRODIGY wird irgend­wann in 2021 auf Para­mount+ star­ten, einen defi­ni­ti­ven Ter­min gibt es noch nicht.

Pro­mo­bil­der Copy­right CBS Stu­di­os und Nickelodeon

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und von eingebundenen Skripten Dritter zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest (Navigation) oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden. Dann können auch Cookies von Drittanbietern wie Amazon, Youtube oder Google gesetzt werden. Wenn Du das nicht willst, solltest Du entweder nicht auf "Akzeptieren" klicken und die Seite nicht weiter nutzen, oder Deinen Browser im Inkognito-Modus betreiben, und/oder Anti-Tracking- und Scriptblocker-Plugins nutzen.

Mit einem Klick auf "Akzeptieren" werden zudem extern gehostete Javascripte freigeschaltet, die weitere Informationen, wie beispielsweise die IP-Adresse an Dritte weitergeben können. Welche Informationen das genau sind liegt nicht im Einflussbereich des Betreibers dieser Seite, das bitte bei den Anbietern (jQuery, Google, Youtube, Amazon, Twitter *) erfragen. Wer das nicht möchte, klickt nicht auf "akzeptieren" und verlässt die Seite.

Wer wer seine Identität im Web schützen will, nutzt Browser-Erweiterungen wie beispielsweise uBlock Origin oder ScriptBlock und kann dann Skripte und Tracking gezielt zulassen oder eben unterbinden.

* genauer: eingebettete Tweets, eingebundene jQuery-Bibliotheken, Amazon Artikel-Widgets, Youtube-Videos, Vimeo-Videos

Schließen