Final Trailer: THE PREDATOR

Final Trailer: THE PREDATOR

Nach­dem die bish­eri­gen Trail­er zum neuen PREDATOR-Film von Shane Black ein wenig zahm aus­sa­hen, hat 20th Cen­tu­ry Fox nochmal einen let­zten Vorguck­er raus­ge­hauen, der damit aufräumt.

Es spie­len u.a. Boyd Hol­brookTre­vante RhodesJacob Trem­blayKee­gan-Michael KeyOlivia Munn und Yvonne Stra­hovs­ki.

Deutsch­er Kinos­tart ist am 13. Sep­tem­ber 2018. Der Trail­er ist möglicher­weise für Per­so­n­en irgen­deines Alters nicht geeg­net …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neuer Trailer: THE PREDATOR

Neuer Trailer: THE PREDATOR

Es gibt mal wieder einen neuen Trail­er zum Reboot/Restart/Re-Imag­in­ing/Re-Irgend­was von THE PREDATOR, dies­mal führt Shane Black Regie (der hat­te damals bei dem Schwarzeneg­ger-Film mit­ge­spielt), Black schrieb auch zusam­men mit Fred Dekker (STAR TREK: ENTERPRISE) das Drehbuch, es »schaus­piel­ern« unter anderem: Yvonne Stra­hovs­kiOlivia MunnJacob Trem­blayLochlyn MunroThomas Jane und Edward James Olmos.

From the out­er reach­es of space to the small-town streets of sub­ur­bia, the hunt comes home in Shane Black’s explo­sive rein­ven­tion of the Preda­tor series. Now, the universe’s most lethal hunters are stronger, smarter and dead­lier than ever before, hav­ing genet­i­cal­ly upgrad­ed them­selves with DNA from oth­er species. When a young boy acci­den­tal­ly trig­gers their return to Earth, only a rag­tag crew of ex-sol­diers and a dis­grun­tled sci­ence teacher can pre­vent the end of the human race.

Ich bin sich­er, dass wir einen anspruchsvollen und tief­sin­ni­gen Autoren­film zu sehen bekom­men wer­den … :)

Deutsch­er Kinos­tart ist am 13. Sep­tem­ber 2018.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: THE PREDATOR

Trailer: THE PREDATOR

Noch ein Fran­chise, das in den 1980ern mit Arnie Schwarzeneg­ger begann: PREDATOR. Wie schon länger bekan­nt, rebootet Regis­seur Shane Black (IRON MAN 3) dieses Fran­chise. Es spie­len unter anderem Yvonne Stra­hovs­ki (CHUCK), Boyd Hol­brook (Logan), Olivia Munn (X-Men: Apoc­a­lypse), Tre­vante Rhodes (Moon­light), Kee­gan-Michael Key (Keanu), Ster­ling K. Brown (The Peo­ple v. OJ Simp­son), Jacob Trem­blay (Room) und Edward James Olmos (NEW BSG).

Black hat­te übri­gens im Orig­i­nal PREDATOR mit­ge­spielt.

Deutsch­er Kinos­tart ist am 13. sep­tem­ber 2018, einen Tag vor dem US-Start.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Kleines Update zum DOC SAVAGE-Film

Kleines Update zum DOC SAVAGE-Film

DOC SAVAGE alias Clark Sav­age Jr. oder auch »der Mann aus Bronze«, ist eine Art Über­held (ich ver­mei­de das Wort »Super­held«) aus Pulp-Mag­a­zi­nen der 1930er und 1940er Jahre.  Stan Lee nen­nt ihn als eines der großen Vor­bilder für Super­helden. Sav­age ver­fügte nicht über Super­fähigkeit­en, aber einen bril­lianten Intellekt, den Kör­p­er eines Ath­leten und ein fotografis­ches Gedächt­nis.

Es gab zwar immer wieder neue Aben­teuer in Form von Roma­nen und Comics, doch nach einem übel gefloppten Film aus dem Jahr 1975 mit Ron Ely (TARZAN) in der Haup­trol­le ver­liefen alle Ver­suche, den Stoff ins Kino oder auf den Fernse­her zu bekom­men, im Sande.

Das let­zte Leben­sze­ichen ein­er schon länger geplanten Kino­fas­sung stammt aus dem Jahr 2016, als es hieß, Dwayne »The Rock« John­son solle die Titel­rolle übernehmen, vorher war Chris Hemsworth (THOR) im Gespräch. seit­dem wurde es wieder still um das Pro­jekt, bei dem Shane Black (IRON MAN 3) Regie führen soll, und das die Sony Stu­dios pro­duzieren wollen.

John­son äußerte sich jet­zt in einem Inter­view gegenüber Col­lid­er zu dem The­ma und sagte, dass das Pro­jekt nach wie vor ver­fol­gt wer­den würde und er sich auch bere­its mehrfach mit dem Regis­seur deswe­gen getrof­fen habe. Er und Black wür­den das Pro­jekt gern umset­zen, aber es gäbe gewisse Prob­leme. Die seien allerd­ings nicht kreativ­er son­dern finanzieller Natur, zudem ist die Rechte­lage bei dem alten Stoff wohl nicht ganz klar.

Die gute Nachricht ist also, dass der Plan einen DOC SAV­AGE-Film zu machen nicht aufgegeben wurde. Die schlechte ist allerd­ings, dass man mein­er Ansicht nach nicht zu schnell damit rech­nen sollte. Unter anderem eben auch deswe­gen, weil Black und John­son diverse andere Pro­jek­te vor der Helden­brust haben.

Bild Dwayne John­son 2014 von Eva Rinal­di, aus der Wikipedia, CC BY-SA

Neues zur DOC SAVAGE-Verfilmung

Neues zur DOC SAVAGE-Verfilmung

Cover Doc Savage OmnibusBere­its im Jahr 2009 hat­te ich berichtet, dass Rober­to Orci und Alex Kurtz­man einen Film um Lester Dents klas­sis­chen Pulp-Helden DOC SAVAGE pro­duzieren wür­den. Das Drehbuch ver­fasste Shane Black (Drehbuch zu IRON MAN 3), der auch Regie führen sollte. Und dann hörte man lange nichts mehr vom Pro­jekt. Das läuft aber tat­säch­lich immer noch.

Kür­zlich wurde bekan­nt, dass Dwayne »The Rock« John­son die Titel­rolle übern­immt. Und Shane Black bekräftige in einem Inter­view nochmals, dass die Hand­lung des Films nicht in die Jet­ztzeit ver­legt wird, son­dern ganz klas­sisch wie in den Büch­ern in den 1930ern spie­len soll. Kri­tik­er waren offen­bar der Ansicht, dass diese Zeit­pe­ri­ode beim Pub­likum nicht gut ankommt, so dass Black sich dazu äußern musste. Haben diese »Kri­tik­er« alle keinen Indi­ana Jones gese­hen? Wann genau gedreht wird, ist allerd­ings noch offen, denn John­son hat zwar zuge­sagt, im Moment allerd­ings noch Ter­min­prob­leme wegen FAST & FURIOUS 8 und der JUMAN­JI-Neuau­flage.

Clark »Doc« Sav­age Jr., ist der Held ein­er Aben­teuer-Pulp-Romanserie, die erst­mals 1933 unter dem Titel The Man of Bronze erschien. Doc Sav­age ist ein Uni­ver­sal­ge­nie, näm­lich Arzt, Wis­senschaftler, Aben­teur­er, Erfind­er, Forsch­er und Musik­er, mit den deduk­tiv­en Fähigkeit­en eines Sher­lock Holmes und den kör­per­lichen Kräften von Tarzan. Nach der Veröf­fentlichung in Heft­form erschienen seine Aben­teuer später auch noch als Büch­er. In Deutsch­land erschienen seine Aben­teuer ab 1966 zuerst im Rah­men der Utopia Zukun­ft­sro­mane und ab 1972 bei Pabel.

Im Jahr 1975 gab es bere­its eine Ver­fil­mung mit Ron Ely in der Titel­rolle.

Cov­er­ab­bil­dung Copy­right Dyna­mite Enter­tain­ment

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Japanischer Trailer: IRON MAN 3

Es gab wohl schon einen inter­na­tionalen Vorguck­er, aber der ist irgend­wie an mir vorüber gegan­gen. Jet­zt gibt es einen japanis­chen Trail­er zum drit­ten IRON MAN-Film, in dem andere Szenen zu sehen sind, als im inter­na­tionalen Clip. Dies­mal geht es Tony Stark offen­bar so richtig an den Kra­gen, während um ihn herum sein Lebenswerk zer­stört wird und die Men­schen, die ihm etwas bedeuten, in Gefahr ger­at­en, muss er sich der Frage stellen: macht der Mann den Anzug – oder macht der Anzug den Mann?

Es spie­len Robert Downey Jr., Gwyneth Pal­trow, Don Chea­dle, Guy Pearce, Rebec­ca Hall, Stephanie Szostak, James Badge Dale, Jon Favreau und Ben Kings­ley. Regie führt Shane Black.

Deutsch­er Kinos­tart soll am 1. Mai 2013 sein.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.