STAR WARS EPISODE VII – Besetzung bestätigt

STAR WARS EPISODE VII – Besetzung bestätigt

Star Wars Episode VII

Da muss ich doch glatt mal einen Arti­kel außer­halb der Rei­he schrei­ben … Wie diver­se Quel­len im Web mel­den, wur­de die Beset­zungs­lis­te zur Epi­so­de VII der STAR WARS-Saga offi­zi­ell gemacht. Nach zahl­lo­sen Gerüch­ten ist damit auch klar, dass eini­ge der alten Hau­de­gen tat­säch­lich zurück­keh­ren.

Ihre Rol­len wer­den wie­der­auf­neh­men: Har­ri­son Ford, Car­rie Fisher, Mark Hamill, Antho­ny Dani­els, Peter May­hew und Ken­ny Baker.

Die neu­en Gesich­ter im Fran­chise sind: John Boy­e­ga, Dai­sy Rid­ley, Adam Dri­ver, Oscar Isaac, Andy Ser­kis, Domhnall Glee­son und Max von Sydow. Ins­be­son­de­re bei letz­te­rem darf wild drauf­los spe­ku­liert wer­den, ob er als Jedi oder als Sith-Lord besetzt wur­de. Ich tip­pe auf letz­te­res. :) Bei Andy Ser­kis stellt sich die Fra­ge, wel­chem com­pu­ter­ge­ne­rier­ten Cha­rak­ter er sei­ne Bewe­gun­gen und Mimik lei­hen wird.

Regie führt bekann­ter­ma­ßen J. J. Abrams, nach einem Dreh­buch, das er zusam­men mit Law­rence Kas­dan ver­fasst hat. Der ist kein Neu­ling im Uni­ver­sum, denn er schrieb auch die Skrip­te zu DAS IMPERIUM SCHLÄGT ZURÜCK und DIE RÜCKKEHR DER JEDI-RITTER (sowie das zu JÄGER DES VERLORENEN SCHATZES). Ins­be­son­de­re die Mit­wir­kung Kas­dans lässt mich hof­fen. Es pro­du­zie­ren Kath­le­en Ken­ne­dy, J.J. Abrams und Bryan Burk, die Musik soll wie­der John Wil­liams kom­po­nie­ren.

Offen ist noch die Fra­ge, ob die Schau­spie­ler aus der ori­gi­na­len Tri­lo­gie Haupt­rol­len haben, oder nur in Gast­auf­trit­ten zu sehen sein wer­den. Wie man den Regis­seur kennt, wird es um die Hand­lung erheb­li­che Geheim­nis­krä­me­rei und roter Herin­ge geben.

Abrams sag­te in der Pres­se­mel­dung:

We are so exci­ted to final­ly sha­re the cast of Star Wars: Epi­so­de VII. It is both thril­ling and sur­re­al to watch the beloved ori­gi­nal cast and the­se bril­li­ant new per­for­mers come tog­e­ther to bring this world to life, once again. We start shoo­ting in a coup­le of weeks, and ever­yo­ne is doing their best to make the fans proud.

Dank an Cynx fürs Fin­den!

Logo STAR WARS EPISODE VII Copy­right The Walt dis­ney Com­pa­ny & Lucas­Film, Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung auf starwars.com

ROBIN HOOD – vorzeitiger Superbowl-Spot

Die Jäger des Foot­ball-Eis sind noch nicht in die Are­nen ein­ge­zo­gen, den­noch zeigt Para­mount Pic­tures bereits vor­ab den dazu geplan­ten TV-Spot zu Rid­ley Scotts ROBIN HOOD-Vari­an­te mit Rus­sell Cro­we. Die Super­bowl-Spie­le sind für die US-Wer­bung über­aus wich­tig, da sie die Mas­sen an die Bunt­bild­ge­rä­te zie­hen und in aller Regel Ein­schalt­quo­ten erzie­len, die alles ande­re weit hin­ter sich las­sen.

Neben Cro­we, der sich wäh­rend der Pro­duk­ti­on diven­haft zeig­te, spie­len Cate Blan­chett, Wil­liam Hurt, Mat­thew Mac­fa­dy­en, Mark Strong, Max Von Sydow, Dan­ny Hus­ton, Oscar Isaac, Lea Sey­doux, Scott Gri­mes, Kevin Durand und Alan Doyle.

US-Kino­start ist am 14. Mai.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Erster Trailer zu ROBIN HOOD

Uni­ver­sal Pic­tures haben einen ers­ten Trai­ler zu Rid­ley Scotts ROBIN HOOD (vor­mals NOTTINGHAM) vor­ge­stellt, in dem Rus­sel Cro­we den berühm­ten Out­law spielt. Neben ihm wird man in wei­te­ren Rol­len Cate Blan­chett, Wil­liam Hurt, Mat­thew Mac­fa­dy­en, Mark Strong, Oscar Isaac, Lea Sey­doux, Scott Gri­mes, Kevin Durand, Alan Doyle, Dan­ny Hus­ton und Max von Sydow sehen kön­nen. Das Dreh­buch stammt von Ethan Reiff, Cyrus Voris, Bri­an Hel­ge­land, Paul Webb und Tom Stop­pard.

Wie bei Scott ger­ne mal üblich ist offen­bar Schluss mit Lus­tig…

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.