AMERICAN GODS: Zweite Staffel genehmigt

AMERICAN GODS: Zweite Staffel genehmigt

Es sind erst zwei Fol­gen der ers­ten Staf­fel gelau­fen, aber die Mäch­ti­gen bei Starz haben sich bereits jetzt ent­schie­den, der Fern­seh­se­rie AMERICAN GODS nach Neil Gai­man eine zwei­te Staf­fel zu spen­die­ren. Showrun­ner sind Bryan Ful­ler und Micha­el Green, Gai­man pro­du­ziert eben­falls mit und schrieb auch Dreh­bü­cher.

Offen­bar hat­te AMERICAN GODS die meis­ten live-Zuschau­er aller neu­en Seri­en auf Starz. Nach sie­ben Tagen brach die Serie sogar den Rekord als bis­her meist­ge­se­he­ne neue Serie auf dem Sen­der.

In Deutsch­land kann man sich AMERICAN GODS auf Ama­zon Video anse­hen (und das sogar bereits syn­chro­ni­siert).

Pro­mo­gra­fik AMERICAN GODS Copy­right Starz

Video: Neil Gaiman über die AMERICAN GODS Fernsehserie

Video: Neil Gaiman über die AMERICAN GODS Fernsehserie

Neil Gai­man unter­hielt sich kürz­lich mit einem Ver­tre­ter des Wall Street Jour­nals über die Fern­seh­fas­sung sei­nes Romans AMERICAN GODS. Showrun­ner sind Bryan Ful­ler und Micha­el Green, über die sag­te Gai­man, dass sie einen groß­ar­ti­gen Job machen.

Am Abend des 30. April 2017 wird die ers­te Epi­so­de auf Starz aus­ge­strahlt.

Der Voll­stän­dig­keit hal­ber auch noch der Trai­ler, der hat aller­dings schon ein hal­bes Jahr auf dem Buckel.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Gillian Anderson bei AMERICAN GODS

Gillian Anderson bei AMERICAN GODS

Gillian Anderson 2013Blei­ben wir bei Bryan Ful­ler. Der macht ja zusam­men mit Neil Gai­man zusam­men eine Adap­ti­on von des­sen AMERICAN GODS. Vor nicht all­zu­lan­ger Zeit hat­te er auch mit Gil­li­an Ander­son für HANNIBAL zusam­men gear­bei­tet. Die­se Zusam­men­ar­beit wird jetzt erneu­ert, denn es wur­de bekannt gege­ben, dass die durch X‑FILES berühmt gewor­de­ne Schau­spie­le­rin eine Rol­le in AMERICAN GODS bekom­men hat. Ander­son wird Media spie­len, die gestalt­wan­deln­de Reprä­sen­tan­tin der neu­en Göt­ter.

Mr. Wed­nes­day wird dar­ge­stellt von Ian MacS­ha­ne (DEADWOOD), Ricky Whitt­le (THE 100) spielt Shadow Moon.

AMERICAN GODS wird bereits in Toron­to gedreht und soll im nächs­ten Jahr über die Bild­schir­me flim­mern.

Bild Gil­li­an Ander­son 2013 von Gage Skid­mo­re, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA

Starz gibt grünes Licht für AMERICAN GODS Fernsehserie

Starz gibt grünes Licht für AMERICAN GODS Fernsehserie

Cover American GodsDer Sen­der Starz hat grü­nes Licht für die Pro­duk­ti­on einer Fern­seh­se­rie nach Neil Gai­m­ans AMERICAN GODS  gege­ben. Showrun­ner und Autor wird Bryan Ful­ler (VOYAGER, DEAD LIKE ME, HANNIBAL) sein. Neil Gai­man ist eben­falls dabei, er ist eben­so wie Ful­ler, Craig Cegiel­ski und Ste­fa­nie Berk aus­füh­ren­der Pro­du­zent. Wie es in der Pres­se­mit­tei­lung wei­ter heißt, ist der Pro­duk­ti­ons­start davon abhän­gig, ob und wann man eine ange­mes­se­ne Beset­zung für Shadow Moon fin­den wird. Das bedeu­tet auch, dass man sich noch nicht zu sehr freu­en soll­te, das Pro­jekt ist nach wie vor in einem sehr frü­hen Sta­di­um.

Neil Gai­man sag­te:

I am thril­led, sca­red, delight­ed, ner­vous and a ball of glo­rious anti­ci­pa­ti­on. The team that is going to bring the world of Ame­ri­can Gods to the screen has been assem­bled like the mas­ter cri­mi­nals in a caper movie: I’m relie­ved and con­fi­dent that my baby is in good hands. Now we final­ly move to the exci­ting busi­ness that fans have been doing for the last dozen years: cas­ting our Shadow, our Wed­nes­day, our Lau­ra …

Auch HBO woll­te vor ein paar Jah­ren zusam­men mit Tom Hanks eine Umset­zung als sechs­tei­li­ge Mini­se­rie machen, aber dar­aus wur­de nie etwas.

Und wor­um geht es in AMERICAN GODS? In der Wiki­pe­dia fin­det man fol­gen­des dazu:

Die zen­tra­le The­se des Buches ist, dass Göt­ter und mythi­sche Krea­tu­ren nur des­halb exis­tie­ren, weil Men­schen an sie glau­ben. Die Immi­gran­ten brach­ten also Zwer­ge, Elfen und unzäh­li­ge ande­re Geis­ter oder Göt­ter mit nach Ame­ri­ka. Mit der Zeit und mit dem schwin­den­den Glau­ben der Men­schen schwand auch die Macht die­ser mythi­schen Wesen. Ande­re, jün­ge­re Göt­ter erho­ben sich aus dem Bewusst­sein des Vol­kes: Die Medi­en, neue Tech­no­lo­gi­en, Dro­gen und nicht zuletzt der Kapi­tal­markt. Von der erbit­ter­ten Kon­kur­renz zwi­schen neu­en und alten Göt­tern berich­tet die­ses Buch.

Man darf gespannt sein, wie sich das Pro­jekt wei­ter ent­wi­ckelt und ob wir es tat­säch­lich irgend­wann auf dem Bild­schirm sehen wer­den.

Cover AMERICAN GODS Copy­right Har­per Torch

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neil Gaimans AMERICAN GODS als Serie auf Starz

Neil Gaimans AMERICAN GODS als Serie auf Starz

Cover American Gods

Neil Gai­man-Fans dürf­ten feuch­te Augen bekom­men: der Sen­der Starz hat ange­kün­digt, dass es eine Fern­seh­se­rie nach dem Gai­man-Roman AMERICAN GODS geben wird. Der ver­bin­det Moti­ve klas­si­scher und moder­ner Mytho­lo­gie mit ame­ri­ka­ni­scher Folk­lo­re und fügt als Sah­ne­häub­chen Aspek­te aus sei­ner SANDMAN-Comicrei­he hin­zu.

HAN­NI­BAL-Schöp­fer Bryan Ful­ler (STAR TREK: VOYAGER, DEAD LIKE ME) wird die Dreh­bü­cher ver­fas­sen, Micha­el Green (GREEN LANTERN, KINGS) fun­giert als Showrun­ner. Gai­man selbst wird zum aus­füh­ren­den Pro­du­zen­ten (zusam­men mit Ful­ler, Green und Fre­man­tle­Me­dia North Ame­ri­ca).

Gai­man sag­te in einer Pres­se­mit­tei­lung:

When you crea­te some­thing like Ame­ri­can Gods, which attrac­ts fans and obses­si­ves and peop­le who tat­too quo­tes from it on them­sel­ves or each other, and who all, tat­too­ed or not, just care about it deeply, it’s real­ly important to pick your team care­ful­ly: you don’t want to let the fans down, or the peop­le who care and have been cas­ting it online sin­ce the dawn of recor­ded histo­ry. What I love most about the team, who I trust to take it out to the world, is that they are the same kind of fana­tics that Ame­ri­can Gods has attrac­ted sin­ce the start. I haven’t actual­ly che­cked Bryan Ful­ler or Micha­el Green for quo­te tat­toos, but I would not be sur­pri­sed if they have them.

Jetzt aber nicht  zu hib­be­lig wer­den, noch ist nichts sicher, denn Starz muss das Dreh­buch zum Pilo­ten erst abni­cken, bevor die Pro­duk­ti­on tat­säch­lich begin­nen kann.

Cover AMERICAN GODS Copy­right Wil­liam Mor­row

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.