THE CROSSING – Prolog zu ALIEN: COVENANT

THE CROSSING – Prolog zu ALIEN: COVENANT

Gestern war »ALIEN-Day«. Dabei Ist mir das hier lei­der durchge­gan­gen. Der Kurz­film PROLOGUE: THE CROSSING schlägt eine Brücke zwis­chen den Ereignis­sen am Ende von PROMETHEUS und dem kom­menden ALIEN: COVENANT. Es gibt ein Wieder­se­hen mit dem Androiden David (Michael Fass­ben­der) und Dok­tor Shaw (Noo­mi Rapace). Regie bei THE CROSSING führte Luke Scott, der Sohn von Rid­ley.

ALIEN: COVENANT startet in Deutsch­land am 18. Mai 2017.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Werbespot für die Weyland-Yutani Corp: Meet Walter

Werbespot für die Weyland-Yutani Corp: Meet Walter

Moment mal, Wey­land-Yutani Corp? Klin­gelt da was? Natür­lich klin­gelt da was, denn es han­delt sich um die Fir­ma aus dem Alien-Uni­ver­sum, die die Androiden baut. Und deswe­gen ist der Werbespot für ih neuestes Mod­ell »Wal­ter« selb­stver­ständlich tat­säch­lich eine Wer­bung für den Film ALIEN: COVENANT (die Fort­set­zung eines Film namens PROMETHEUS, bei dem man vor der Veröf­fentlichung Stein und Bein schwor, dass er nix, aber auch gaaaar nix mit ALIEN zu tun habe).

ALIEN: COVENANT startet am 18. Mai 2017 in den deutschen Kinos.

p.s.: Erin­nert schon ein wenig an WESTWORLD, oder?

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Poster zu ALIEN: COVENANT

Poster zu ALIEN: COVENANT

Mehr als 35 Jahre nach dem ersten Teil, ist nun der Kinos­tart von ALIEN: COVENANT in Sicht. Der wurde ger­ade für die USA um drei Monate nach vorne ver­legt und find­et jet­zt bere­its am 19. Mai 2017 statt. Wer sich jet­zt fragt, was das für ein Film ist: ALIEN COVENANT, Regie: Rid­ley Scott, wurde ursprünglich mal als PROMETHEUS 2 geführt und hat man sollte ihn nicht mit dem nach wie vor unbe­nan­nten ALIEN-Pro­jekt ver­wech­seln, bei dem Neill Blomkamp Regie führt (und von dem man irgend­wie schon lange nichts mehr gehört hat).

ALIEN: COVENANT dreht sich um die Mit­glieder ein­er Expe­di­tion an Bord des Schiffes Covenant, die einen Plan­eten ent­deck­en, der ein bis­lang unbekan­ntes Paradies zu sein scheint. Doch sie müssen schnell her­aus­find­en, dass die Welt ein düster­er und gefährlich­er Ort ist, und der einzige Bewohn­er ist David (Michael Fass­ben­der), das let­zte »über­lebende« Mit­glied der Prometheus-Expe­di­tion.

Es spie­len neben Fass­ben­der: Kather­ine Water­ston, Dan­ny McBride, Demián Bichir, Jussie Smol­lett, Amy Seimetz, Car­men Ejo­go und Cal­lie Her­nan­dez. Das Drehbuch schrieben Jack Paglen, Michael Green und John Logan. Es wird ver­mutet, dass wir bald einen Trail­er zu sehen bekom­men.

Müssen wir uns jet­zt fra­gen, was aus Noo­mi Rapaces Charak­ter Eliz­a­beth gewor­den ist?

Poster Alien: Covenant

Pro­mo­poster ALIEN: COVENANT Copy­right 20th Cen­tu­ry Fox