Joss Whedons HBO-Serie THE NEVERS: Hauptrolle besetzt

Joss Whedons HBO-Serie THE NEVERS: Hauptrolle besetzt

Joss Whe­don kehrt nach sei­nen Aus­flü­gen ins Kino (AVENGERS, AGE OF ULTRON) dort­hin zurück, wo sein Ruhm begrün­det liegt: Zur Fern­seh­se­rie. Nach inno­va­ti­ven Erfol­gen wie BUFFY, ANGEL, FIREFLY oder DOLLHOUSE arbei­tet er – wie bereits berich­tet – an einer neu­en Show namens THE NEVERS. Die spielt im vik­to­ria­ni­schen Eng­land und es geht um eine Grup­pe von Frau­en mit »außer­ge­wöhn­li­chen Fähig­kei­ten«, also mög­li­cher­wei­se so etwas wie Super­hel­din­nen. Die bege­ben sich auf »Mis­sio­nen mit welt­wei­ten Aus­wir­kun­gen«. Das klingt schon mal span­nend und per­sön­lich bin ich froh, dass Whe­don wie­der eige­nes Mate­ri­al macht, statt wie bei­spiels­wei­se bei Mar­vel die Ide­en ande­rer umzu­set­zen. Denn das schien ihm nicht gut zu bekom­men, am Ende hat­te er kei­ne Ide­en für einen BAT­WO­MAN-Film und warf bei dem Pro­jekt das Hand­tuch.

Als Haupt­dar­stel­le­rin für die Rol­le der Ama­lia True wur­de jetzt Lau­ra Don­nel­ly besetzt. Die kennt man ins­be­son­de­re durch ihre Dar­stel­lung der Jen­ny Fra­zer in Starz‹ OUTLANDER. Die Rol­le in THE NEVERS wird beschrie­ben als (Über­set­zung von mir)

… the most reck­less, impul­si­ve, emo­tio­nal­ly dama­ged hero of her time. A menace to stuffy Vic­to­ri­an socie­ty, she would die for the cau­se and kill for a drink …

… die wag­hal­sigs­te, impul­sivs­te, emo­tio­nal kaput­tes­te Hel­din ihrer Zeit. Als Bedro­hung für die ver­staub­te vik­to­ria­ni­sche Gesell­schaft wür­de sie für die Sache ster­ben und für einen Drink töten …

Das klingt Whe­don-typisch nach einer Serie mit star­ken Frau­en, die kon­ser­va­ti­ven Kräf­ten zei­gen, wo es lang geht. Das kön­nen wir gera­de heu­te gut brau­chen. Da es sich um eine HBO-Serie han­delt hat der Macher deut­lich mehr Res­sour­cen zur Ver­fü­gung als bis­her. Whe­don selbst nennt THE NEVERS »sein bis­her ambi­tio­nier­tes­tes Pro­jekt«; er hat sich die­ses neue Seri­en­uni­ver­sum selbst aus­ge­dacht und der Kabel­sen­der hat zuge­grif­fen. Ich fin­de die­se Zusam­men­ar­beit äußerst span­nend.

Einen Start­ter­min gibt es der­zeit noch nicht.

Pro­mo­fo­to Lau­ra Don­nel­ly in OUTLANDER Copy­right Starz, Bild Joss Whe­don von Unknown, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA

Neue Fernsehserie von Joss Whedon: THE NEVERS

Neue Fernsehserie von Joss Whedon: THE NEVERS

Joss Whe­don macht mal wie­der eine neue Fern­seh­se­rie. Das ist die ers­te gute Nach­richt. Es ist nicht das ange­kün­dig­te BUFFY-Reboot. Das ist die zwei­te gute Nach­richt. Eine wei­te­re gute Nach­richt ist, dass er die Show zusam­men mit dem Kabel­sen­der HBO machen wird, was ver­mut­lich ein ordent­li­ches Bud­get bedeu­tet.

Wie er auf dem SDCC ent­hüll­te, ist der Titel der Serie THE NEVERS und die Prä­mis­se dürf­te auch Steam­punks auf­hor­chen las­sen: Es geht um »eine Grup­pe vik­to­ria­ni­scher Frau­en, die ent­de­cken, dass sie unge­wöhn­li­che Fähig­kei­ten haben, um uner­bitt­li­che Fein­de, und um eine Mis­si­on, die die Welt ver­än­dern könn­te«. Nach Aus­sa­ge von Whe­don in einem Inter­view ist die­se Welt bis 1895 »ganz nor­mal« und dann »ver­än­dert sich etwas«. Hof­fent­lich liegt’s nicht am Æther … ;)

Wei­te­re Details wie Beset­zung oder einen Start­ter­min gibt es auf­grund der sehr frü­hen Pha­se des Pro­jekts der­zeit noch nicht.

Bild Joss Whe­don von Gage Skid­mo­re, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA