Joss Whedon verlässt Produktion von THE NEVERS

Ich hat­te bereits dar­über berich­tet, dass Joss Whe­don (BUFFY, FIREFLY) als Showrun­ner für HBO an einer neu­en Mys­te­ry-Serie namens THE NEVERS arbei­tet. Die dreht sich um eine Grup­pe Frau­en mit außer­ge­wöhn­li­chen Fähig­kei­ten in der vik­to­ria­ni­schen Zeit. Er rea­li­sier­te das seit ca. zwei Jah­ren in Zusam­men­ar­beit mit sei­nen lang­jäh­ri­gen Autoren Jane Espen­son und Dou­glas Petrie (BUFFY, ANGEL).

Jetzt mel­den HBO und er selbst, dass Whe­don das Pro­jekt ver­las­sen hat. HBO schreibt gegen­über dem Hol­ly­wood Reporter:

We have par­ted ways with Joss Whe­don. We remain exci­ted about the future of The Nevers and look for­ward to its pre­miè­re in the sum­mer of 2021

Whe­don selbst, der sonst auf Twit­ter recht aktiv ist, war dort in den ver­gan­ge­nen zwei Wochen ver­däch­tig still. Er schrieb zum Thema:

This year of unpre­ce­den­ted chal­len­ges has impac­ted my life and per­spec­ti­ve in ways I could never have ima­gi­ned, and while deve­lo­ping and pro­du­cing THE NEVERS has been a joy­ful expe­ri­ence, I rea­li­ze that the level of com­mit­ment requi­red moving for­ward, com­bi­ned with the phy­si­cal chal­len­ges of making such a huge show during a glo­bal pan­de­mic, is more than I can hand­le without the work begin­ning to suffer.

Trotz der, sagen wir mal, »vor­sich­ti­gen« For­mu­lie­run­gen auf bei­den sei­ten darf man wohl davon aus­ge­hen, dass es mal wie­der die berühm­ten »krea­ti­ven Dif­fe­ren­zen« waren, die dafür gesorgt haben, dass man sich trenn­te. Da Espen­son und Petrie wei­ter dabei sind, gehe ich davon aus, dass man den­noch eine unter­halt­sa­me und inno­va­ti­ve Show zu sehen bekom­men wird.

Bild Joss Whe­don von Gage Skid­mo­re, aus der Wiki­pe­diaCC BY-SA

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.