Abrams und das virale Marketing

J. J. AbramsJ. J. Abrams tut es mal wie­der: bereits zu CLOVERFIELD gab es im Vor­feld dubio­se Web­sei­ten und hand­ge­dreh­te Wackel­trai­ler von Par­ties, bei denen erst so recht nie­mand wuss­te, was das bedeu­ten soll­te. Einer der bekann­tes­ten die­ser Trai­ler lief zur Pre­miè­re von TRANSFORMERS. Ein pri­ma Bei­spiel für vira­le Wer­bung.

Jetzt schla­gen die Gerücht­wo­gen mal wie­der hoch, denn es wird erneut eine sol­che Akti­on geben. Zum Kino­start von IRON MAN 2 soll ein Trai­ler zu einem Abrams-Pro­jekt mit dem Arbeits­ti­tel SUPER 8 gezeigt wer­den, der eben mit einer Super-8-Hand­ka­me­ra gedreht wor­den sein soll.

Selbst­ver­ständ­lich hat man den Regis­seur ges­tern bei der »Time 100 Gala« im Time War­ner Cen­ter dazu befragt und auch die nahe­lie­gen­de Fra­ge gestellt, ob es sich um einen Trai­ler für CLOVERFILED 2 han­delt. Das ver­neint Abrams aller­dings: »Der Trai­ler hat abso­lut nichts mit CLOVERFIELD zu tun.« und fügt hin­zu »Ich kann und wer­de nicht sagen, wor­um es geht. Sie wer­den sich den Trai­ler schon anse­hen müs­sen«.

Was Abrams aller­dings bestä­tig­te, ist die Tat­sa­che, dass der Trai­ler in spe­zi­el­len Code-gesi­cher­ten Kanis­tern in die Licht­spiel­häu­ser gelie­fert wird, damit nie­mand vor­ab erfah­ren kann, wor­um es geht. Allein die­se para­noi­de 007-Vor­ge­hens­wei­se ist ja schon der pure Stoff für Mythen.

Auf jeden Fall weiss der Mann, wie man span­nen­de Publi­ci­ty pro­du­ziert…

Bild: J.J. Abrams 2006 auf dem Won­der­Con, aus der Wiki­pe­dia

Creative Commons License

Fernsehspot: IRON MAN 2

Man kann davon aus­ge­hen, dass sich die Ein­schlag­zahl an Trai­lern in den nächs­ten Tagen noch erhö­hen dürf­te, denn Kino­start in den USA ist am 7. Mai. Hier schon­mal ein TV-Spot zum Spek­ta­kel »Dow­ney in Rüs­tung gegen Rour­ke mit Elek­tro­peit­sche gar­niert mit AC/DC-Riffs«.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

AC / DC und IRON MAN 2

Cover AC/DC: IRON MAN2Ich habe den Trai­ler zu IRON MAN 2 hier noch gar nicht vor­ge­stellt. Das ist ein kaum zu ent­schul­di­gen­der Feh­ler und wird natür­lich sofort nach­ge­holt. Die Musik zum Trai­ler stammt – wie man unschwer sofort erkennt – von der Rock­le­gen­de AC/DC. Da macht es Sinn, dass Mar­vel Stu­di­os und Colum­bia Records ange­kün­digt haben, im April eine CD-Com­pi­la­ti­on unter dem Titel AC/DC: IRON MAN 2 auf den Markt zu wer­fen. Der Sam­pler ent­hält 15 AC/DC-Klas­si­ker, von denen natür­lich auch wel­che im Film gespielt wer­den. Unter den Titeln : SHOOT TO THRILL (aus dem Trai­ler), BACK IN BLACK, THUNDERSTRUCK, HIGHWAY TO HELL und (wie pas­send) WAR MACHINE. Eben­falls ange­bo­ten wird eine Delu­xe-Aus­ga­be mit DVD und Vinyl.

Soll­te es tat­säch­lich Per­so­nen geben, die noch kei­nen AC/DC-Sam­pler haben, wäre hier wohl die Gele­gen­heit… Auch Amazon.de bie­tet bereits eine Vor­be­stell­mög­lich­keit für die nor­ma­le Aus­ga­be und die Delu­xe-Edi­ti­on.

Was soll ich dazu noch sagen, außer: »For tho­se about to rock (we salu­te you)!«

Und hier der Trai­ler:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Cover Copy­right Mar­vel Stu­di­os & Colum­bia Records

IRON MAN 2: Whiplash Poster

Iron Man 2: WhiplashTrotz des Hypes um AVATAR soll­te man ande­re Fil­me nicht aus den Augen ver­lie­ren. Einer die­ser Kan­di­da­ten ist die zwei­te Inkar­na­ti­on des IRON MAN, gespielt von Robert Dow­ney jr. Als Gegen­spie­ler war bereits Hol­ly­wood-Legen­de Mickey Rour­ke in der Rol­le des Whip­lash ange­kün­digt wor­den, jetzt hat das pro­du­zie­ren­de Stu­dio Para­mount Pic­tures ein ers­tes Film­pos­ter mit die­sem Cha­rak­ter bereit gestellt.

Wie schon ange­nom­men, dürf­ten die CGI in die­sem Film nicht weni­ger wer­den, zumin­dest lässt das Pla­kat das ver­mu­ten. Auch die Beset­zung kann sich sehen las­sen: Unter der Regie von Jon Fav­reau, spie­len Robert Dow­ney Jr., Gwy­neth Palt­row, Don Chead­le, Sam Rock­well, Mickey Rour­ke, Scar­lett Johans­son und Samu­el L. Jack­son.

wei­ter­le­sen →