HE-MAN

Netflix: MASTERS OF THE UNIVERSE-Animationsserie von Kevin Smith

Es gibt ein Wie­der­se­hen mit He-Man und den MASTERS OF THE UNIVERSE, und natür­lich ist mal wie­der Net­flix betei­ligt. Die bewer­fen Nerd-Iko­ne Kevin Smith mit Geld, damit der eine neue Ani­ma­ti­ons­se­rie zum The­ma macht, die das Gan­ze dort wei­ter füh­ren soll, wo es in den 1980ern been­det wur­de. Das soll dann MASTERS OF THE UNIVERSE: REVELATION heißen.

Smith wird als Show­run­ner und aus­füh­ren­der Pro­du­zent der Show agie­ren, die als »limi­t­ed series« ange­kün­digt wur­de, also mit hoher Wahr­schein­lich­keit nicht end­los lau­fen wird son­dern nur über eine Staf­fel, viel­leicht zwei. Smith sag­te zum Projekt:

I’m Eter­nia-ly gra­teful to Mat­tel TV and Net­flix for ent­rus­ting me with not only the secrets of Grayskull, but also their enti­re Uni­ver­se. In Reve­la­ti­on, we pick up right whe­re the clas­sic era left off to tell an epic tale of what may be the final batt­le bet­ween He-Man and Ske­le­tor! Brought to life with the most metal cha­rac­ter designs Power­house Ani­ma­ti­on can con­tain in the frame, this is the Mas­ters of the Uni­ver­se sto­ry you always wan­ted to see as a kid!

Die Ani­ma­ti­on machen Power­house Ani­ma­ti­on (CASTLEVANIA), Mat­tel Tele­vi­si­on pro­du­ziert für die ist Rob David der aus­füh­ren­de Pro­du­zent. Autoren der Serie sind Eric Car­ras­co (Super­girl), Tim Sher­i­dan (Reign Of The Super­men), Diya Mishra (Magic: The Gathe­ring) und Marc Ber­nar­din (Alphas).

Einen Start­ter­min gibt es noch nicht. Die Serie hat nichts mit dem neu­en Kino­film zu tun, der nach zahl­lo­sen Pro­ble­men 2021 end­lich in die Kinos kom­men soll.

Pro­mo­pos­ter Copy­right Net­flix & Mat­tel Television

DreamWorks kauft HE-MAN – und noch einige klassische Figuren mehr

Bei der Macht von Grayskull, Dream­Works hat die Kraft! Oder so ähn­lich … Das Film­stu­dio hat laut Anga­ben des Wall Street Jour­nals soeben die Fir­ma Clas­sic Media gekauft, die ihrer­seits ein Samm­ler von Rech­ten an älte­ren Car­toons und Figu­ren ist. Im Port­fo­lio der Fir­ma befin­den sich der­zeit unge­fähr 450 Titel, pro­mi­nent dar­un­ter die Trick­fil­mum­set­zung von HE-MAN und SHE-RA (MASTERS OF THE UNIVERSE).

Wei­te­re Titel sind bei­spiels­wei­se: The Lone Ran­ger, Gum­by, Pat the Bun­ny, Dick Tra­cy, Lamb Chop, Where’s Wal­do? und der Super­held Shazam!.

Über Ver­bin­dun­gen zu Dritt­fir­men, die mit Clas­sic Media ver­ban­delt waren, hat Dream­Works nun auch Zugriff auf IPs wie Rocky and Bull­wink­le, Geor­ge of the Jungle, Dud­ley Do-Right, LASSIE, Cas­per the Fri­end­ly Ghost, Richie Rich, Wen­dy the Good Litt­le Witch, Hot Stuff, Fat Albert, Rudolph the Red-Nosed Reinde­er und Fros­ty the Snow­man.

Jef­frey Kat­zen­berg hat sich die­se Spiel­zeug­kis­te sicher nicht nur gekauft, um sie in sei­nem Kin­der­zim­mer anzu­se­hen, es ist davon aus­zu­ge­hen, dass Fil­me dar­aus gemacht wer­den. Wei­ter­hin hat Kat­zen­berg einen wei­te­ren Schritt dar­in getan, sei­nem alten Arbeit­ge­ber und jet­zi­gem Riva­len Dis­ney Auge in Auge gegen­über zu ste­hen, was die Rech­te an klas­si­schen Figu­ren angeht.

[cc]

Dream­Works-Logo Copy­right Dream­Works SKG

Nach oben scrollen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und von eingebundenen Skripten Dritter zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest (Navigation) oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden. Dann können auch Cookies von Drittanbietern wie Amazon, Youtube oder Google gesetzt werden. Wenn Du das nicht willst, solltest Du entweder nicht auf "Akzeptieren" klicken und die Seite nicht weiter nutzen, oder Deinen Browser im Inkognito-Modus betreiben, und/oder Anti-Tracking- und Scriptblocker-Plugins nutzen.

Mit einem Klick auf "Akzeptieren" werden zudem extern gehostete Javascripte freigeschaltet, die weitere Informationen, wie beispielsweise die IP-Adresse an Dritte weitergeben können. Welche Informationen das genau sind liegt nicht im Einflussbereich des Betreibers dieser Seite, das bitte bei den Anbietern (jQuery, Google, Youtube, Amazon, Twitter *) erfragen. Wer das nicht möchte, klickt nicht auf "akzeptieren" und verlässt die Seite.

Wer wer seine Identität im Web schützen will, nutzt Browser-Erweiterungen wie beispielsweise uBlock Origin oder ScriptBlock und kann dann Skripte und Tracking gezielt zulassen oder eben unterbinden.

* genauer: eingebettete Tweets, eingebundene jQuery-Bibliotheken, Amazon Artikel-Widgets, Youtube-Videos, Vimeo-Videos

Schließen