Featurette: X‑MEN – DAYS OF FUTURE PAST

Featurette: X‑MEN – DAYS OF FUTURE PAST

Mar­vel lie­fert eine Fea­turet­te zum nächs­ten X‑MEN-Film mit dem Titel DAYS OF FUTURE PAST. Die Hand­lung basiert auf der gleich­naim­gen Sto­ry­line von zwei Hef­ten aus THE UNCANNY X‑MEN, die 1981 erschie­nen sind.

Es spie­len unter ande­rem: Ian McKel­len, Hugh Jack­man, Patrick Ste­wart, James McA­voy, Micha­el Fass­ben­der, Jen­ni­fer Law­rence, Nicho­las Hoult, Evan Jonig­keit, Ellen Page, Shawn Ashmo­re, Peter Din­kla­ge, Omar Sy, Hal­le Ber­ry und Dani­el Cud­mo­re. Regie führt Bryan Sin­ger.

https://www.youtube.com/watch?v=rNu6agQWcrM

Erster Trailer: X‑MEN – DAYS OF FUTURE PAST

Erster Trailer: X‑MEN – DAYS OF FUTURE PAST

Und da ist ein ers­ter Trai­ler zur nächs­ten X‑MEN-Ver­fil­mung mit dem Titel DAYS OF FUTURE PAST (deutsch als ZUKUNFT IST VERGANGENHEIT). Ich fin­de es sehr ange­nehm, dass sie eher gemäch­lich da ran gehen und uns nicht wie sonst gern genom­men stak­ka­to­ar­tig hau­fen­wei­se Action­se­quen­zen an den Kopf wer­fen. Dies­mal bekommt man gleich die dop­pel­te Mutan­ten­power, denn es spie­len sowohl die Schau­spie­ler aus den ers­ten X‑MEN-Fil­men mit, als auch ihre jün­ge­ren Alter Egos aus dem Pre­quel FIRST CLASS. Wie das geht? Der Anfang des Film spielt in der nahen Zukunft, in der es aller­dings äußerst düs­ter für die Welt aus­sieht.

Es spie­len unter ande­rem Ja­mes McA­voy, Mi­chael Fass­ben­der, Jen­ni­fer La­w­rence, Ni­cho­las Hoult, Pa­trick Ste­wart, Ian McKel­len, Hugh Jack­man, Hal­le Ber­ry, Anna Paquin, El­len Page und Shawn Ashmo­re. Regie füh­re Bryan Sin­ger.

Kino­start in Deutsch­land ist am 22. Mai 2014, in den USA einen Tag später.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Auch Halle Berry in X‑MEN: DAYS OF FUTURE PAST

Es war im Prin­zip zu erwar­ten, aber man weiß ja nie. Für die Fort­set­zung X‑MEN: DAYS OF FUTURE PAST wird Ex-Bond­girl und Ex-CAT­WO­MAN Hal­le Ber­ry ihre Rol­le als Storm wie­der auf­neh­men und die­se mit Sicher­heit eben­falls auf einer zer­stör­ten Erde der Zukunft spie­len. Von dort wird ein Bote in die Ver­gan­gen­heit geschickt, um eine Robo­ter-Macht­über­nah­me zu ver­hin­dern. Mög­li­cher­wei­se sind die Sze­nen in die­ser dys­to­pi­schen Zukunft aller­dings eher kurz, denn haupt­säch­lich dreht sich der Strei­fen um die Cha­rak­te­re, wie wir sie aus X‑MEN: FIRST CLASS kennen.

Es spie­len neben Ber­ry unter ande­rem James McA­voy, Micha­el Fass­ben­der, Jen­ni­fer Law­rence, Nicho­las Hoult, Patrick Ste­wart, Ian McKel­len, Hugh Jack­man, Anna Paquin, Ellen Page und Shawn Ashmo­re.

US-Kino­start soll am 18. Juli 2014 sein, ich gehe stark davon aus, dass der bei uns zeit­gleich anlau­fen wird.

Creative Commons License

Bild: Hal­le Ber­ry im Okto­ber 2012, von Tom Soren­sen, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA