DESTINY 2 mit Amazon Echo steuern

DESTINY 2 mit Amazon Echo steuern

In Ac­tivi­si­ons neu­em Com­pu­ter­spiel DE­STI­NY 2 hat der Spie­ler eine Droh­ne nah­mens »Ghost« an sei­ner Sei­te. Wie der Pu­blisher und Ama­zon an­kün­di­gen, kann man die­se nach dem In­stal­lie­ren ei­nes ent­spre­chen­den Skills über den per­sön­li­chen As­si­sten­ten Echo (ali­as Ale­xa) steu­ern.

Ähn­li­ches gab es be­reits als selbst­ge­strick­te Lö­sun­gen von Fans, bei­spiels­wei­se zeig­te ein ELI­TE: DAN­GE­ROUS-Spie­ler, wie er auf die­sem Wege sei­nem Raum­schiff Be­feh­le wie »Schil­de hoch« oder »be­schleu­ni­gen« gab.

Der Skill für DE­STI­NY 2 ist al­ler­dings mei­nes Wis­sens die er­ste of­fi­zi­el­le Sprach­steue­rungs­er­gän­zung via Echo für ein nen­nens­wer­tes Game. Zu­sätz­lich kann man ab Mit­te De­zem­ber für 90 Dol­lar ei­nen Laut­spre­cher im Ghost-De­sign er­wer­ben, der auf Spie­leran­fra­gen ant­wor­tet. Auch der funk­tio­niert al­ler­dings nur dann, wenn man ir­gend­ein Echo-Ge­rät im Haus­halt hat.

Er­ste Tests er­ga­ben al­ler­dings er­nüch­tern­de Er­geb­nis­se, of­fen­bar sind die Mög­lich­kei­ten der Sprach­steue­rung eng be­grenzt. Wei­ter­hin soll es Pres­se­mit­tei­lun­gen zu­fol­ge den Skill nur in den USA und Eng­land ge­ben. Das hal­te ich für falsch, denn wenn man Ama­zon Echo auf eng­lisch um­stellt, kann man sehr wohl Skills aus dem eng­lisch­spra­chi­gen Shop nut­zen.

Pro­mo­fo­to Ghost-Laut­spre­cher Co­py­right Ac­tivi­si­on

Das Osterei im ROGUE ONE TV-Spot 26

Das Osterei im ROGUE ONE TV-Spot 26

Ich hat­te ei­gent­lich nicht vor, noch wei­te­re Clips zu RO­GUE ONE zu zei­gen, da sich in letz­ter Zeit die In­hal­te im gro­ßen und Gan­zen wie­der­hol­ten, und nichts wirk­lich Neu­es mehr ge­zeigt wur­de. Ich ma­che aber mit dem TV-Spot 26 noch­mal eine Aus­nah­me, denn dar­in be­fin­det sich ein wirk­lich coo­les Oster­ei.

Man be­ach­te den fol­gen­den Screen­shot aus dem Clip:

Das ist ent­we­der die Ghost aus STAR WARS RE­BELS, oder ein Schiff, das ihr sehr ähn­lich sieht.

Wird GHOST zur Fernsehserie?

Wird GHOST zur Fernsehserie?

Poster "Ghost"Film-Re­makes sind im­mer wie­der gern ge­nom­men in Hol­ly­wood, das gilt neu­er­dings auch in der Form als Fern­seh­se­rie, denn es be­fin­den sich gleich meh­re­re sol­che Um­set­zun­gen in Ar­beit. Zum ei­nen soll es eine Show zu FAR­GO ge­ben, wei­ter­hin scheint es so, als wäre die TV-Ver­si­on von BE­VER­LY HILLS COP ge­ra­de ver­scho­ben wor­den. Ein wei­te­res ge­ra­de an­ge­kün­dig­tes Pro­jekt ist eine Pan­tof­fel­ki­no-Va­ri­an­te von GHOST – NACH­RICHT VON SAM.

Die Schmon­zet­te mit Demi Moo­re und Pa­trick Sway­ze ist aus dem Jahr 1990, hat da­mals zwei Os­cars ge­won­nen und war für ein paar mehr no­mi­niert. Sam und Mol­ly le­ben in New York und als Sam von ei­nem Räu­ber ge­tö­tet wird, geht er nicht ins Licht, son­dern bleibt als Geist auf Er­den. Über ein Me­di­um (Who­o­pie Gold­berg) kann er mit Mol­ly kom­mu­ni­zie­ren. Und töp­fern …

Eben­falls mit Os­cars aus­ge­zeich­net ist Aki­va Golds­man und der will die Show zu­sam­men mit Jeff Pin­k­ner (ALI­AS) rea­li­sie­ren. Das ge­naue For­mat ist noch un­klar, denk­bar wä­ren Kri­mi­fäl­le, die durch das Ge­spann aus Frau, Geist und Me­di­um ge­löst wer­den. Eine an­de­re Va­ri­an­te könn­te ein An­satz wie bei AME­RI­CAN HOR­ROR STO­RY sein, bei der jede Se­a­son ein völ­lig an­de­res Set­ting mit neu­en Schau­spie­lern ge­star­tet wird. Eben­falls un­be­kannt ist, wie­viel Töp­fern in der Se­rie vor­kommt … ;o)

Das Gan­ze be­fin­det sich in ei­nem frü­hen Pla­nungs­sta­di­um, es ist also noch nicht klar, ob das über­haupt ein Sen­der ha­ben will, oder ob es ir­gend­wann das Licht des Fern­seh­schirms er­blickt.

Creative Commons License

Po­ster GHOST Coyp­right Pa­ra­mount Pic­tures