DESTINY 2 mit Amazon Echo steuern

In Activisions neuem Computerspiel DESTINY 2 hat der Spieler eine Drohne nahmens “Ghost” an seiner Seite. Wie der Publisher und Amazon ankündigen, kann man diese nach dem Installieren eines entsprechenden Skills über den persönlichen Assistenten Echo (alias Alexa) steuern.

Ähnliches gab es bereits als selbstgestrickte Lösungen von Fans, beispielsweise zeigte ein ELITE: DANGEROUS-Spieler, wie er auf diesem Wege seinem Raumschiff Befehle wie “Schilde hoch” oder “beschleunigen” gab.

Der Skill für DESTINY 2 ist allerdings meines Wissens die erste offizielle Sprachsteuerungsergänzung via Echo für ein nennenswertes Game. Zusätzlich kann man ab Mitte Dezember für 90 Dollar einen Lautsprecher im Ghost-Design erwerben, der auf Spieleranfragen antwortet. Auch der funktioniert allerdings nur dann, wenn man irgendein Echo-Gerät im Haushalt hat.

Erste Tests ergaben allerdings ernüchternde Ergebnisse, offenbar sind die Möglichkeiten der Sprachsteuerung eng begrenzt. Weiterhin soll es Pressemitteilungen zufolge den Skill nur in den USA und England geben. Das halte ich für falsch, denn wenn man Amazon Echo auf englisch umstellt, kann man sehr wohl Skills aus dem englischsprachigen Shop nutzen.

Promofoto Ghost-Lautsprecher Copyright Activision

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harmloser Nerd mit natürlicher Affinität zu Pixeln, Bytes, Buchstaben und Zahnrädern. Konsumiert zuviel SF und Fantasy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.