DESTINY 2 mit Amazon Echo steuern

DESTINY 2 mit Amazon Echo steuern

In Ac­tivi­si­ons neu­em Com­pu­ter­spiel DE­STI­NY 2 hat der Spie­ler eine Droh­ne nah­mens »Ghost« an sei­ner Sei­te. Wie der Pu­blisher und Ama­zon an­kün­di­gen, kann man die­se nach dem In­stal­lie­ren ei­nes ent­spre­chen­den Skills über den per­sön­li­chen As­si­sten­ten Echo (ali­as Ale­xa) steu­ern.

Ähn­li­ches gab es be­reits als selbst­ge­strick­te Lö­sun­gen von Fans, bei­spiels­wei­se zeig­te ein ELI­TE: DAN­GE­ROUS-Spie­ler, wie er auf die­sem Wege sei­nem Raum­schiff Be­feh­le wie »Schil­de hoch« oder »be­schleu­ni­gen« gab.

Der Skill für DE­STI­NY 2 ist al­ler­dings mei­nes Wis­sens die er­ste of­fi­zi­el­le Sprach­steue­rungs­er­gän­zung via Echo für ein nen­nens­wer­tes Game. Zu­sätz­lich kann man ab Mit­te De­zem­ber für 90 Dol­lar ei­nen Laut­spre­cher im Ghost-De­sign er­wer­ben, der auf Spie­leran­fra­gen ant­wor­tet. Auch der funk­tio­niert al­ler­dings nur dann, wenn man ir­gend­ein Echo-Ge­rät im Haus­halt hat.

Er­ste Tests er­ga­ben al­ler­dings er­nüch­tern­de Er­geb­nis­se, of­fen­bar sind die Mög­lich­kei­ten der Sprach­steue­rung eng be­grenzt. Wei­ter­hin soll es Pres­se­mit­tei­lun­gen zu­fol­ge den Skill nur in den USA und Eng­land ge­ben. Das hal­te ich für falsch, denn wenn man Ama­zon Echo auf eng­lisch um­stellt, kann man sehr wohl Skills aus dem eng­lisch­spra­chi­gen Shop nut­zen.

Pro­mo­fo­to Ghost-Laut­spre­cher Co­py­right Ac­tivi­si­on