Internationaler Trailer: MIRROR MIRROR

Nicht nur das Film­pro­jekt SNOW WHITE AND THE HUNTSMAN dreht sich um Schnee­witt­chen. Auch Tar­sem Singhs MIRROR MIRROR befasst sich mit dem The­ma, aller­dings geht er es offen­bar eher von der humo­ris­ti­schen Sei­te an. Es spie­len: Lily Col­lins, Julia Roberts, Armie Ham­mer, Nathan Lane, Robert Emms, Mare Win­ning­ham, Micha­el Ler­ner, Mark Povi­nel­li, Jor­dan Pren­ti­ce, Dan­ny Woodburn, Sebas­ti­an Sarace­no, Ronald Lee Clark, Mar­tin Kleb­ba, Joey Gnoffo und Sean Bean.

Kon­zept: Rela­ti­vi­ty Medi­as MIRROR MIRROR ist eine Neu­erfin­dung des klas­si­schen Mär­chens. Oscar­ge­win­ne­rin Julia Roberts spielt die böse Köni­gin, Lily Col­lins Schne­witt­chen, Armie Ham­mer ist Prinz Alcott und Sean Bean (inzwi­schen offen­bar auf der­lei Rol­len fest­ge­legt) gibt den König. Eine böse Köni­gin stiehlt den Thron und eine Prin­zes­sin im Exil ver­si­chert sich der Hil­fe von sie­ben dubio­sen und eher inkom­pe­ten­ten Die­bes­ge­sel­len, um ihr König­reich zurück zu erlangen.

http://www.youtube.com/watch?v=V9Nk6OiVh6U

Fernsehspot: IMMORTALS

Ich muss es zuge­ben: ich weiß immer noch nicht so recht, was ich von den Trai­lern zu Tar­sem Singhs (THE CELL) IMMORTALS hal­ten soll (ich hat­te berich­tet). Das wird ent­we­der ein ganz gro­ßer Knül­ler oder ein ganz gro­ßer Tur­key … Rela­ti­vi­ty Media lie­fert einen neu­en Trai­ler, dies­mal einen, der als TV-Spot aus­ge­strahlt wurde.

US-Kino­start ist am 11. Novem­ber 2011.

http://www.youtube.com/watch?v=SKF80QHNmwA

Trailer: Tarsem Singhs IMMORTALS

Auch nach zwei­ma­li­gem Anse­hen weiß ich noch nicht so recht, was ich davon hal­ten soll… Ein aktu­el­ler Trai­ler zu Tar­sem Singhs (THE CELL) His­to­ri­en- und Göt­ter-Spek­ta­kel IMMORTALS (The­seus gegen die Tita­nen) – sieht auf­grund der ein­ge­setz­ten Über­sti­li­sie­rung stel­len­wei­se aus wie ein Drogentrip.

Kann gut wer­den, kann ins Auge gehen.

http://www.youtube.com/watch?v=7VdONYkKFmQ

Julia Roberts als böse Königin in SNOW WHITE

Nach ein paar Mona­ten Gerüch­ten (und Ver­hand­lun­gen) wur­de jetzt bestä­tigt, dass Julia Roberts die böse Köni­gin in Rela­ti­vi­ty Medi­as Ver­si­on von SCHNEEWITTCHEN spie­len wird – eine der ins­ge­samt drei Neu­fas­sun­gen des The­mas, die der­zeit in Hol­ly­wood in Arbeit sind.

Regie führt Tar­sem Singh (THE CELL) nach einem Dreh­buch von Melis­sa Wal­lack (MEET BILL) and Jason Kel­ler (MACHINE GUN PREACHER). Es pro­du­zie­ren Ryan Kava­n­augh, Ber­nie Gold­mann and Brett Ratner.

Rela­ti­vi­ty-CEO Ryan Kava­n­augh sag­te zur Beset­zu­ung: »Julia war unse­re ers­te und ein­zi­ge Wahl für die Rol­le der Köni­gin. Sie ist eine Iko­ne und wir wis­sen, dass sie die­se Rol­le auf ihre ganz eige­ne Art spie­len wird, in einer Art wie es nie­mand sonst kann.«

Kon­zept: SNOW WHITE nähert sich dem klas­si­schen The­ma auf eine moder­ni­sier­te Wei­se vol­ler Come­dy und Aben­teu­er. Nach­dem die böse Stief­mut­ter den Vater getö­tet hat, tut sich Schnee­witt­chen mit einer Ban­de streit­süch­ti­ger Zwer­ge zusam­men, um das zurück zu erobern, was ihr von Geburt zusteht.

SNOW WHITE soll am 29. Juni 2012 in den US-Kinos starten.

Bild: Julia Roberts 2002, aus der Wiki­pe­dia