Reveal Trailer: Steamfantasy-MMO ASCENT: INFINITE REALM

Reveal Trailer: Steamfantasy-MMO ASCENT: INFINITE REALM

Blue­ho­le, der süd­ko­rea­ni­sche Ent­wick­ler hin­ter dem dies­jäh­ri­gen Spie­le-Über­ra­schungs­er­folg PLAYERUNKNOWN’S BATT­LE­GROUNDS (mehr als 20 Mil­lio­nen Ver­käu­fe) ha­ben ei­nen neu­en Ti­tel an­ge­kün­digt. Und der ist ein over the top-Steam­fan­ta­sy-MMO mit dem Ti­tel AS­CENT: IN­FI­NI­TE RE­ALM.

Ne­ben do­mi­nie­ren­den Steam­punk-Ele­men­ten wie Luft­schif­fen fin­den sich un­ter an­de­rem Me­cha, Schwert­kämp­fe, Ma­gie und so­gar Dra­chen in dem MMORPG. Das Open World-Game soll un­ter an­de­rem Re­alm vs Re­alm-Luft­schiff­kämp­fe er­mög­li­chen.

Blue­ho­le sagt dazu:

As­cent: In­fi­ni­te Re­alm ta­kes place in a high fan­ta­sy steam­punk world whe­re ma­chi­nes and ma­gic rule and ever­yo­ne is de­pen­dent on flight to ex­plo­re, tra­vel, and con­quer. In se­arch of a new home, ad­ven­tu­rers take to the ski­es using a wide selec­tion of air­ships, vehi­cles, and fly­ing mounts to tra­ver­se A:IR’s open, high­ly ver­ti­cal world.

Ein Er­schei­nungs­da­tum wur­de bis­her nicht ge­nannt.

Die üb­li­chen Trol­le trol­len über die schein­bar ge­rin­ge Frame­ra­te, die der Trai­ler zeigt, da­bei soll­te man sich dar­über im Kla­ren sein, dass man hier eine frü­he Fas­sung des Spiels se­hen dürf­te, die noch nicht op­ti­miert wur­de.

Erschienen: DRÚDIR – DAMPF UND MAGIE

Erschienen: DRÚDIR – DAMPF UND MAGIE

Am 19. Sep­tem­ber 2017 ist bei Edi­ti­on Ro­ter Dra­che Swant­je Nie­manns Steam­fan­ta­sy-Ro­man DRÚ­DIR – DAMPF UND MA­GIE er­schie­nen. Wer­be­text:

Dampf­kraft und die ge­nia­len Ma­schi­nen der zwer­gi­schen Er­fin­der ha­ben die Welt un­wi­der­ruf­lich ver­än­dert. Ma­gie gilt als Re­likt ei­ner Zeit, in der Zau­be­rei und Re­li­gi­on Werk­zeu­ge der Un­ter­drückung wa­ren. Des­halb ist es dem jun­gen Uhr­ma­cher Drú­dir na­he­zu un­mög­lich, sei­ne ma­gi­sche Be­ga­bung zu ak­zep­tie­ren. Doch als sein be­ster Freund er­mor­det wird, kann er nicht ta­ten­los blei­ben.
Die Su­che nach der Wahr­heit führt ihn in die un­ter­ir­di­sche See­stadt Schwarz­spie­gel. Dort be­geg­net er un­er­war­te­ten Ver­bün­de­ten und ent­deckt, wie fra­gil der in­ne­re Frie­den der neu­ge­grün­de­ten Zwer­gen­re­pu­blik ist. Sei­ne Er­mitt­lun­gen brin­gen ihn auf die Spur ei­ner Ver­schwö­rung, die die Frei­heit al­ler be­droht. Drú­dir muss in eine Welt der Ge­heim­nis­se, In­tri­gen und Ge­walt ein­tau­chen, um das Un­heil ab­zu­wen­den …

DRÚ­DIR kom­bi­niert eine von Ma­gie und ur­alten My­then durch­drun­ge­ne Fan­ta­sy­welt in der Tra­di­ti­on Tol­ki­ens mit de­zen­ten Steam­punk-Ele­men­ten und ent­wirft sein ganz ei­ge­nes Zwer­gen­bild. Die Hand­lung ent­fal­tet sich vor ei­nem kom­ple­xen Hin­ter­grund so­zia­ler und po­li­ti­scher Span­nun­gen, der an das Eu­ro­pa des aus­ge­hen­den 19. Jahr­hun­der­tes er­in­nert.

Der Ro­man ist 412 Sei­ten stark und zum Preis von 16,95 zu ha­ben. Ein eBook soll eben­falls fol­gen, da feh­len al­ler­dings noch wei­ter­ge­hen­de In­for­ma­tio­nen.

Man kann den Ro­man ver­sand­ko­sten­frei (beim Ver­sand nach Deutsch­land) beim Ver­lag be­stel­len.