Reveal Trailer: Steamfantasy-MMO ASCENT: INFINITE REALM

Reveal Trailer: Steamfantasy-MMO ASCENT: INFINITE REALM

Blue­hole, der süd­ko­re­anis­che Entwick­ler hin­ter dem diesjähri­gen Spiele-Über­raschungser­folg PLAYERUNKNOWN’S BATTLEGROUNDS (mehr als 20 Mil­lio­nen Verkäufe) haben einen neuen Titel angekündigt. Und der ist ein over the top-Steam­fan­ta­sy-MMO mit dem Titel ASCENT: INFINITE REALM.

Neben dominieren­den Steam­punk-Ele­menten wie Luftschif­f­en find­en sich unter anderem Mecha, Schw­ertkämpfe, Magie und sog­ar Drachen in dem MMORPG. Das Open World-Game soll unter anderem Realm vs Realm-Luftschif­fkämpfe ermöglichen.

Blue­hole sagt dazu:

Ascent: Infi­nite Realm takes place in a high fan­ta­sy steam­punk world where machines and mag­ic rule and every­one is depen­dent on flight to explore, trav­el, and con­quer. In search of a new home, adven­tur­ers take to the skies using a wide selec­tion of air­ships, vehi­cles, and fly­ing mounts to tra­verse A:IR’s open, high­ly ver­ti­cal world.

Ein Erschei­n­ungs­da­tum wurde bish­er nicht genan­nt.

Die üblichen Trolle trollen über die schein­bar geringe Fram­er­ate, die der Trail­er zeigt, dabei sollte man sich darüber im Klaren sein, dass man hier eine frühe Fas­sung des Spiels sehen dürfte, die noch nicht opti­miert wurde.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Erschienen: DRÚDIR – DAMPF UND MAGIE

Erschienen: DRÚDIR – DAMPF UND MAGIE

Am 19. Sep­tem­ber 2017 ist bei Edi­tion Rot­er Drache Swan­t­je Nie­manns Steam­fan­ta­sy-Roman DRÚDIR – DAMPF UND MAGIE erschienen. Wer­be­text:

Dampfkraft und die genialen Maschi­nen der zwer­gis­chen Erfind­er haben die Welt unwider­ru­flich verän­dert. Magie gilt als Relikt ein­er Zeit, in der Zauberei und Reli­gion Werkzeuge der Unter­drück­ung waren. Deshalb ist es dem jun­gen Uhrma­ch­er Drúdir nahezu unmöglich, seine magis­che Begabung zu akzep­tieren. Doch als sein bester Fre­und ermordet wird, kann er nicht taten­los bleiben.
Die Suche nach der Wahrheit führt ihn in die unterirdis­che Seestadt Schwarzspiegel. Dort begeg­net er uner­warteten Ver­bün­de­ten und ent­deckt, wie frag­il der innere Frieden der neuge­grün­de­ten Zwer­gen­re­pub­lik ist. Seine Ermit­tlun­gen brin­gen ihn auf die Spur ein­er Ver­schwörung, die die Frei­heit aller bedro­ht. Drúdir muss in eine Welt der Geheimnisse, Intri­gen und Gewalt ein­tauchen, um das Unheil abzuwen­den …

DRÚDIR kom­biniert eine von Magie und ural­ten Mythen durch­drun­gene Fan­ta­sy­welt in der Tra­di­tion Tolkiens mit dezen­ten Steam­punk-Ele­menten und entwirft sein ganz eigenes Zwer­gen­bild. Die Hand­lung ent­fal­tet sich vor einem kom­plex­en Hin­ter­grund sozialer und poli­tis­ch­er Span­nun­gen, der an das Europa des aus­ge­hen­den 19. Jahrhun­dertes erin­nert.

Der Roman ist 412 Seit­en stark und zum Preis von 16,95 zu haben. Ein eBook soll eben­falls fol­gen, da fehlen allerd­ings noch weit­erge­hende Infor­ma­tio­nen.

Man kann den Roman ver­sand­kosten­frei (beim Ver­sand nach Deutsch­land) beim Ver­lag bestellen.