Erschienen: Horror-Kurzgeschichtensammlung BLACK NOISE

Erschienen: Horror-Kurzgeschichtensammlung BLACK NOISE

Cover Black NoiseBereits Anfang Dezem­ber erschien die Hor­ror-Kurz­ge­schich­ten­samm­lung BLACK NOISE, die sie­ben Sto­ries von Gerd Rödi­ger und José V. Ramos beinhal­tet.

Black Noi­se
7 Geschich­ten, die Sie in dunk­le Zwi­schen­rei­che ent­füh­ren.
7 Geschich­ten, in denen die Prot­ago­nis­ten mit radi­ka­len Ver­än­de­run­gen ihrer Lebens­um­stän­de kon­fron­tiert wer­den.
7 Geschich­ten vol­ler Abgrün­de.

Dunk­ler Engel – Ein Zufall bringt einen jun­gen Poli­zis­ten auf die Spu­ren eines bizar­ren Expe­ri­ments, das sei­ne Vor­stel­lungs­kraft sprengt.
Der klei­ne Brad – Ein Schön­ling ohne Gedächt­nis wird mit sei­ner wah­ren Natur kon­fron­tiert.
Black Noi­se: Gibt es ein Jen­seits? Fünf Neu­gie­ri­ge bli­cken hin­ter die letz­te Gren­ze. Was sie fin­den, wird sie nie wie­der los­las­sen.
Das Geheim­nis sei­nes Erfol­ges – Manch­mal ist es schön, nach lan­ger Zeit Bekann­te wiederzutreffen.Und manch­mal ist es ein­fach nur gefähr­lich.
Das Geräusch – Ein unhör­ba­res Geräusch zer­reißt die dün­ne Schicht der Rea­li­tät.
Ein Besu­cher – Einem Mann wird die Rech­nung für sein Leben prä­sen­tiert.
Ende der Nah­rungs­ket­te – Ein Obdach­lo­ser ent­deckt sei­ne inne­re Bes­tie.

BLACK NOISE ist der­zeit exklu­siv als eBook bei Ama­zon erhält­lich und kos­tet 2,99 Euro. Die Print­aus­ga­be hät­te laut Ama­zon einen Umfang von 137 Sei­ten.

Ein Aus­zug aus BLACK NOISE wird dem­nächst im Rah­men der Lese­pro­ben-Akti­on ver­öf­fent­licht.

Gerd Rödi­ger, gebo­ren 1973 in Süd­deutsch­land, lebt und schreibt seit eini­gen Jah­ren in Ber­lin.
In den letz­ten 15 Jah­ren ver­öf­fent­lich­te er zahl­rei­che Kurz­ge­schich­ten, unter ande­rem in c’t – maga­zin für com­pu­ter­tech­nik und phan­tas­tisch! unter dem Pseud­onym Edgar Phil­ips. Er schreibt Unheim­li­ches & Hor­ror, Sci­ence Fic­tion & Near Future, und in letz­ter Zeit auch häu­fig über das Leben und Lei­den in Ber­lin.

José V. Ramos, gebo­ren 1965 in Kirch­heim unter Teck, lebt mit sei­ner Frau in einer beschau­li­chen Vor­al­bge­mein­de bei Göp­pin­gen. Ihn inter­es­sie­ren alle Spiel­ar­ten des Phan­tas­ti­schen, aber wenn er die Zeit und Muße zum Schrei­ben fin­det, dann sind sei­ne Kurz­ge­schich­ten meist im Bereich des Unheim­li­chen & Hor­ror ange­sie­delt.

Cover­ab­bil­dung Copy­right Gerd Rödi­ger und José V. Ramos

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Erschienen: CRAWLER – Geschichten aus einer anderen Zukunft

Erschienen: CRAWLER – Geschichten aus einer anderen Zukunft

Cover CrawlerEnde Dezem­ber ist die SF-Kurz­ge­schich­ten­samm­lung CRAWLER erschie­nen. Der Autor ist Gerd Rödi­ger und Leser der Com­pu­ter­zeit­schrift c’t dürf­ten drei der Sto­ries bereits ken­nen. Dazu gibt es vier wei­te­re Geschich­ten aus »einer mög­li­chen, nahen Zukunft, die manch­mal amü­sant, oft absurd, und gele­gent­lich auch recht ver­stö­rend ist«.

Die Sto­rys:

Craw­ler: Man soll­te nicht alles mit nach Hau­se neh­men, was man auf der Stra­ße fin­det. Sonst ste­hen am Ende Män­ner mit Son­nen­bril­len vor der Tür, und man fragt sich, wie es dazu kom­men konn­te.
Der Robo­ter im See: Ray Krä­mer ist ein pri­va­ter Ermitt­ler. Bei sei­ner Kund­schaft ist ihm nichts Mensch­li­ches fremd. Einen Robo­ter hat­te er noch nie als Kun­den. Noch dazu einen Weib­li­chen.
Dumb Dust: Klei­ne Din­ge kön­nen im Leben manch­mal gro­ße Pro­ble­me ver­ur­sa­chen. Sehr klei­ne Din­ge manch­mal sehr gro­ße. Nano-Bots sind ver­dammt klein…
Sleep­worx: Geld im Schlaf ver­die­nen? Ein Traum! Aber nicht alle Träu­me ver­lau­fen pro­blem­los.
TTT&T – Gesell­schaft mit beschränk­ter Haf­tung: Die Zukunft ist fle­xi­bel. Time­Tra­vel­Trans­ports & Trans­mis­si­ons wird alles Nöti­ge tun, um den Ver­trag zu erfül­len und Sie in die Zukunft zu beglei­ten. Sie soll­ten sich aller­dings unbe­dingt an die Auf­la­gen hal­ten! TTT&T ist da sehr streng.
Jäger & Bast­ler: Opa hat kei­ne Lust, Brief­mar­ken zu sam­meln und den auf­ge­weck­ten Enkeln Mär­chen vor­zu­le­sen. Sei­ne Hob­bys sind zunächst harm­los, aber als der Bür­ger­meis­ter explo­diert, geht er erst ein­mal in Deckung.
Die Patent­lö­sung: Das Phä­no­men ist über die gan­ze Welt ver­brei­tet. Die Exis­tenz der Mensch­heit steht auf dem Spiel. Eine von der Regie­rung beauf­trag­te Fir­ma soll sich dar­um küm­mern. Erst läuft es gut, aber dann kommt plötzt­lich die­ser Kerl mit einer Müt­ze aus Alu­fo­lie, der in einem Bau­wa­gen wohnt …

Die Samm­lung gibt es der­zeit nur als eBook bei Ama­zon, sie kos­tet 2,99 Euro. Wei­te­re Platt­for­men sind eben­so geplant, wie eine Ver­öf­fent­li­chung als Print­aus­ga­be. Infor­ma­tio­nen über ver­gan­ge­ne und zukünf­ti­ge Ver­öf­fent­li­chun­gen fin­det man auf trapezoeder.de.

Cover­ab­bil­dung CRAWLER Copy­right Gerd Rödi­ger.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.