Neues zum BARBARELLA-Remake

Neues zum BARBARELLA-Remake

Sydney Sweeney

Ja, es ist tat­säch­lich ein Remake zum Film BARBARELLA aus den 1960ern in Arbeit (viel­leicht ist es aber auch ein Film um den Cha­rak­ter, aber eine ande­re Sto­ry). Der dama­li­ge Film mit Jane Fon­da in der Titel­rol­le, bei dem Roger Vadim Regie führ­te, war ein Kino­flop, wur­de aber spä­ter zum Kult-Klas­si­ker, nicht zuletzt auf­grund sei­ner Skur­ri­li­tät. Der Kino­film basiert auf der fran­zö­si­schen Comic­rei­he glei­chen Namens von Jean-Clau­de Forest.

In der Neu­fas­sung soll Syd­ney Sweeney (ANYONE BUT YOU) die Titel­rol­le über­neh­men. Wie Dead­line berich­tet wur­den jetzt auch Dreh­buch­au­toren und Regis­seur gefun­den, näm­lich Jane Gold­man (X‑MEN, KINGSMEN) und Honey Ross für ers­te­res und Edgar Wright für letz­te­res. Den kennt man bei­spiels­wei­se durch SHAUN OF THE DEAD, SCOTT PILGRIM VS THE WORLD oder THE WORLD’S END.

Über die Hand­lung des Films ist noch nichts bekannt. Man soll­te aller­dings viel­leicht nicht unbe­dingt davon aus­ge­hen, dass der Inhalt der­sel­be ist wie im Film von 1968, viel­leicht ori­en­tiert man sich an ande­ren Plots aus der Comicvorlage.

Einen Start­ter­min gibt es noch nicht.

Bild Syd­ney Sweeney (crop­ped) von existshoes.ir, aus der Wiki­pe­dia, Crea­ti­ve Com­mons Attri­bu­ti­on 4.0 International

Trailer: Simon Pegg und Nick Frost in THE WORLD´S END

Trailer: Simon Pegg und Nick Frost in THE WORLD´S END

Simon Pegg und Nick Frost sind zurück. Nach SHAUN OF THE DEAD, HOT FUZZ und PAUL haben sie es dies­mal mit der Apo­ka­lyp­se zu tun, dem Ende der Welt, der Titel des Films lau­tet dann auch pas­sen­der­wei­se THE WORLD´S END.

Regie führt wie bei SHAUN und HOT FUZZ Edgar Wright, es spie­len unter ande­rem Simon Pegg, Nick Frost, Mar­tin Free­man, Pad­dy Con­sidi­ne, Eddie Mar­san und Rosa­mund Pike.

Inter­na­tio­na­ler Kino­start ist im August, bei uns lei­der erst am 12. September.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.