Matt Damon in Christopher Nolans INTERSTELLAR?

Matt Damon in Christopher Nolans INTERSTELLAR?

Matt Damon 2009Viel wis­sen wir noch nicht über Chris­to­pher Nolans SF-Epos INTERSTELLAR, denn der macht ein mäch­ti­ges Geheim­nis um den Inhalt des Films. Bekannt ist bis­her nur, dass das Dreh­buch die Aben­teu­er einer Crew von Wis­sen­schaft­lern ver­folgt, die »ein neu ent­deck­tes Wurm­loch nut­zen, um die Ein­schrän­kun­gen der mensch­li­chen Raum­fahrt zu umge­hen und im inter­stel­la­ren Raum unfass­ba­re Wei­ten zurück zu legen«.

Mat­thew McCo­naug­hey spielt ver­mut­lich die Haupt­rol­le, eben­falls bestä­tigt sind Anne Hat­ha­way, Jes­si­ca Chastain, Micha­el Cai­ne, John Lith­gow, Topher Grace, David Oye­lo­wo und ein paar mehr. Jetzt kommt offen­bar noch Matt Damon hin­zu. Unbe­kannt ist, ob es ein Cameo-Auf­tritt wer­den wird, oder eine grö­ße­re Rol­le. Oder ob es sich nur um ein Gerücht han­delt, denn eine offi­zi­el­le Bestä­ti­gung des Berichts auf The Play­list sei­tens des Stu­di­os oder des Regis­seurs steht noch aus.

Die Dreh­ar­bei­ten zu INTERSTELLAR haben Anfang August begon­nen, US-Kino­start ist am 7. Novem­ber 2014.

Creative Commons License

Bild: Matt Damon 2009, von nico­las genin, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA

John Lithgow in RISE OF THE APES

20th Cen­tu­ry Fox haben ver­mel­det, dass ein wei­te­rer Schau­spie­ler zur Beset­zung des PLANET OF THE APES-Pre­quels RISE OF THE APES gesto­ßen ist. Neben der männ­li­chen Haupt­rol­le eines Wis­sen­schaft­lers, die von James Fran­co (SPIDER-MAN 1, 2, 3) dar­ge­stellt wird und des­sen weib­li­chem Side­kick, besetzt mit Frei­da Pin­to (SLUMDOG MILLIONAIRE), wird John Lith­gow mit­spie­len. Der soll den Vater von Fran­cos Wis­sen­schaft­ler spie­len.

Die Pro­duk­ti­on soll in die­sem Som­mer begin­nen, am Regie-Ruder steht Rupert Wyatt, das Dreh­buch stammt von Rick Jaf­fa und Aman­da Sil­ver. Peter Cher­nin und Dyl­an Clark pro­du­zie­ren für Cher­nin Enter­tain­ment.

Kon­zept: Die Vor­ge­schich­te zum PLANET DER AFFEN beschäf­tigt sich mit einem Wis­sen­schaft­ler (Fran­co), der ein Heil­mit­tel gegen Alz­hei­mer an Affen tes­tet. Das Test­sub­jekt mit dem Namen Cäsar durch­läuft uner­war­tet eine rapi­de Evo­lu­ti­on und der Wis­sen­schaft­ler nimmt ihm mit nach Hau­se, um ihn vor gewis­sen­lo­sen For­schern zu schüt­zen.

Lith­gows Cha­rak­ter lei­det selbst an Alz­hei­mer, Frei­da Pin­to gibt in der weib­li­chen Haupt­rol­le eine Pri­ma­to­lo­gin.

Bild: John Lith­gow 2007, aus der Wiki­pe­dia