Hardrock und der Teufel: AMERICAN SATAN

Hardrock und der Teufel: AMERICAN SATAN

AMERICAN SATAN ist ein Film, der sich um das uralte Tro­pe dreht, dass Rock­mu­sik und der Teu­fel eng ver­knüpft sind. Das pro­pa­gie­ren irgend­wel­che durch Weih­rauch bekiff­ten Chris­ten­hei­nis ja schon lange.

Mal­colm McDo­well spielt den Höl­len­fürs­ten, der einer jun­gen Rock­band aus eng­li­schen und US-Musi­kern in Los Ange­les ein Ange­bot macht, das sie nicht ableh­nen kön­nen, um zu Ruhm und Geld zu kom­men – für einen Preis.

In wei­te­ren Rol­len: Deni­se RichardsBoo­boo Ste­wartDra­ke BellJohn Brad­leyMark Boo­ne Juni­orTori Black und Bill Duke. Regie führ­te Ash Avild­sen nach einem Dreh­buch von ihm und Mat­ty Becker­man.

Der Ver­lei­her bezeich­net das Gan­ze als »super­na­tu­ral music thril­ler« und ich wür­de mal ver­mu­ten wol­len, dass das bei uns mög­li­cher­wei­se lei­der nicht in die Licht­spiel­häu­ser fin­den dürfte …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Pro­mo­pos­ter Copy­right Sume­ri­an Films

Compressorhead: Roboter spielen Heavy Metal

Wer könn­te könn­te bes­ser dafür geeig­net sein, Hea­vy Metal (und Hard­rock) zu spie­len, als Robo­ter? Schon allein aus Mate­ri­al-Gesichts­punk­ten? Com­pres­so­r­head ist eine Band, die aus Robo­tern besteht und im Video unten gibt sie Motör­heads ACE OF SPADES zum bes­ten. Dabei schum­meln sie natür­lich, denn selbst­ver­ständ­lich kann jemand mit 78 hydrau­lisch beweg­ten Fin­gern mör­der­mä­ßig Gitar­re spie­len (der Name des metal­le­nen Gui­tar­re­ros ist dann auch kon­se­quen­ter­wei­se »Fin­gers«) und Drum­mer Stick­boy hat gleich vier Arme. Der Bas­sist trägt den Namen Bones und ist zumin­dest was sei­ne Bewe­gun­gen angeht eher weni­ger extro­ver­tiert. Das ist übri­gens kein rei­ner you­tube-Gag, die Band tourt soeben durch Aus­tra­li­en. Neben Motör­head covern sie AC/DC, Led Zep­pe­lin, Black Sab­bath, Ramo­nes, Joan Jett und Nirvana.

Gebaut wur­den die Metal­ler von Kern­schrott­ro­bots und Robocross.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.